Traditionelle Rezepte

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Ich dachte, es braucht einen besonderen Anlass, um einen Kuchen zu backen, aber vor kurzem habe ich meine Meinung geändert. Es braucht nur ein paar freie Stunden, Zutaten und eine Entschuldigung, dass Sie ein neues Rezept ausprobieren möchten, um sicherzustellen, dass Sie nichts falsch machen, wenn sich wirklich eine Gelegenheit bietet. :))
Ich hatte auf der Facebook-Seite einen Clip gepostet, in dem eine Dame mit einem süßen Hund einen Kuchen zu Weihnachten zubereitet. :) Ich mochte diese Arbeitsplatte sehr und die Zubereitungsmethode schien mir interessant, also habe ich mir die Zeit genommen, sie auszuprobieren.

Das Rezept habe ich natürlich an meinen Geschmack angepasst, deshalb sprechen wir heute über Schokolade. :))

  • Zutaten für eine Arbeitsplatte (Diagonale 24 cm):
  • 3 ganze Eier
  • 100 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 15 g Butter
  • ein Löffel Milch
  • ein Esslöffel Kakaopulver
  • Zutaten Sahne:
  • 5 Eier
  • 650 g Butter bei Raumtemperatur (82%)
  • 300 g Zucker
  • 30 g Kakao
  • 300 g Schokolade mit hohem Kakaoanteil

Portionen: 20

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Schokoladenkuchen:

Um das erste Oberteil vorzubereiten (wir benötigen insgesamt 3), werden wir in der ersten Phase ganze Eier mit dem Zucker auf einem Wasserbad mischen.

Als ich einen dicken, warmen Schaum bekam, nahm ich die Schüssel vom Wasserbad. Bei Regen Mehl und Kakao hinzufügen.

Wie bei der normalen Arbeitsplatte verwenden wir einen Spatel, um das Mehl einzuarbeiten. Die Oberseite mit der Milch bedecken, dann über die Zusammensetzung der Arbeitsplatte gießen und leicht einarbeiten.

Nachdem wir das Blech mit Backpapier ausgelegt haben, legen wir die Komposition auf und stellen sie für ca. 20 Minuten bei 160 Grad in den Ofen. Der Backofen muss heiß sein.

Das Backblech zwischen zwei Backblechen herausnehmen und auf einem Grill abkühlen lassen. Dasselbe machen wir mit den anderen beiden Arbeitsplatten.

Um die Sahne zuzubereiten, homogenisieren wir ganze Eier, Zucker und Kakao in einer stabilen Schüssel, die wir auf ein Wasserbad stellen. Wir werden ständig rühren, bis die Zusammensetzung eindickt. Wir nehmen die Schüssel vom Wasserbad und fügen die Schokolade unter Rühren hinzu, um sie einzuarbeiten. Lassen Sie die Komposition abkühlen.

In einer anderen Schüssel die Butter mischen, die Schokoladenmasse hinzufügen und zu einer feinen und unwiderstehlichen Creme verrühren. :)

Die Creme in 3 Teile teilen und eine größere Menge zum Dekorieren lassen. Sirup die erste Oberseite, dann die erste Schicht Schokoladencreme.

Legen Sie den zweiten Deckel, Sirup, legen Sie die zweite Schicht Sahne auf und schließen Sie mit dem dritten Deckel ab.

Das Dekor wird gehören. Ich habe die Torte mit Schokoladencreme überzogen und mit Kokosbonbons und Haselnüssen veredelt.