Traditionelle Rezepte

Gewinner des Internationalen Olivenölwettbewerbs 2014 bekannt gegeben

Gewinner des Internationalen Olivenölwettbewerbs 2014 bekannt gegeben

Die Richter beschnupperten, schlürften, probierten und spuckten an vier Tagen über 650 Proben Olivenöl aus.

Sicher, Sie kochen regelmäßig mit Olivenöl, Sie schütteln etwas auf Ihren Salaten und einige von Ihnen haben vielleicht sogar diesen Trick ausprobiert, bei dem Sie Ihr Gesicht damit reinigen, aber für die Tausenden von Olivenölexperten, -produzenten und -kennern auf der ganzen Welt Welt ist Olivenöl die Leidenschaft ihres Lebens. Jedes Jahr kommen die globalen Mitglieder der Olivenölfamilie zusammen, um beim New York International Olive Oil Competition die besten Olivenöle des Jahres aus der ganzen Welt auszuzeichnen. Die diesjährige Veranstaltung wurde von Fairway Market gesponsert und fand im International Culinary Center in New Yorks SoHo statt, wo jeder Cocktails und Mahlzeiten mit einigen der besten Olivenöle der Welt und Curtis Cord, Präsident des New York International, probierte Olivenölwettbewerb, der die besten Preisträger in Show, Gold und Silber bekannt gab.

„An die Produzenten, die heute nicht gewinnen, vielen Dank für Ihren Ehrgeiz, ein Produkt von hervorragender Qualität herzustellen“, sagte Cord. "Und herzlichen Glückwunsch zu diesem Geist und diesem Streben, etwas sehr Schwieriges und lebenswichtiges zum Wohle von uns allen zu tun."

Die Jury verkostete an vier Tagen 650 Olivenöle und wählte in jeder Kategorie fast 200 Gewinner aus. Steve Jenkins, Käsehändler und Olivenölexperte von Fairway, stellte der Jury die Führung und das Fachwissen zur Verfügung. Spanien hat die meisten Auszeichnungen gewonnen, Italien liegt nicht weit dahinter. Überraschenderweise hat Slowenien alle vier Teilnehmer ausgezeichnet. Die Vereinigten Staaten haben sich auch nicht allzu schäbig gemacht. Einige der amerikanischen „Best in Class“-Highlights sind The Olive Press, Enzo Olive Oil, Ojai Press und Bondolio, die sich alle in Kalifornien befinden.

Sehen Sie sich die vollständige Liste der Gewinner an Hier

Joanna Fantozzi ist Associate Editor bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @JoannaFantozzi


WELTWEIT STRENGSTE INTERNATIONALE WETTBEWERBE FÜR NATIVES OLIVENÖL EXTRA

Es gibt viele nationale und auch regionale Wettbewerbe für natives Olivenöl extra in allen wichtigen Ländern, in denen natives Olivenöl extra produziert wird. Da diese einen lokalen Schwerpunkt haben und nicht in jedem großen Olivenöl produzierenden Land ein nationaler Wettbewerb für natives Olivenöl extra durchgeführt wird, berücksichtigen wir diese Ergebnisse derzeit nicht in unserem Ranking, da wir es international und mit Chancengleichheit halten wollten .

Daher werden für unser Ranking nur die strengsten Wettbewerbe nach unseren Mindestkriterien - basierend auf den Regeln des MARIO SOLINAS QUALITY AWARD - mit einer breiten internationalen Teilnehmerbasis und ohne kommerzielles Interesse berücksichtigt. Wir berücksichtigen auch nur Wettbewerbe, die ihre Bewertungen / Bewertungen mit einem Gremium aus ausgebildeten internationalen Verkostungsexperten durchführen, und berücksichtigen daher keine Wettbewerbe, bei denen die Gremien Fachleute aus anderen Bereichen oder ungeschulte Amateure in der Olivenölverkostung umfassen.

Weitere Details zu den Regeln für die Erstellung unserer Rankings entnehmen Sie bitte dem Dokument, das wir unter folgendem Link zur Verfügung stellen:
Regeln und Richtlinien des WBOO-Rankings


Gewinner des kalifornischen Olivenölwettbewerbs genannt

Nancy Lilly schnuppert zuerst, bevor sie Olivenöl bei einer Verkostung im April für die kommende Yolo County Fair im August verkostet. Lilly war eine von neun Richtern, die 123 Olivenölsorten probierten. - Jim Smith-Daily Demokrat

Arden Kremer und John Hadley bereiten ihre Olivenölproben für die Verkostung vor. Das Paar gehörte zu drei Teams von drei Richtern, die im April jeweils 123 Arten von Olivenölen probierten. - Jim Smith-Daily Demokrat

In der vergangenen Woche wurden Preise für einen Olivenölwettbewerb bekannt gegeben, der am 1. Diese Produkte wurden von neun Juroren beprobt, die den größten Teil des Tages damit verbrachten, konventionelle, biologische und aromatisierte Öle zu bewerten.

In diesem Jahr gab es mehrere neue Hersteller, die ihre Olivenöle einführten.

Da es sich um eine rein kalifornische Veranstaltung handelt, präsentierte der Wettbewerb wirklich die vielen Olivenproduzenten im ganzen Staat, da wir Beiträge aus dem Norden wie Oroville und so weit südlich wie Santa Ynez und vielen Städten dazwischen hatten.

Die Top-Gewinner 2015 lauten wie folgt:

�st of Show Delicate wurde von der California Olive Ranch aus Artois mit anderen Mischungen “Miller’s Choice” gewonnen. Die California Olive Ranch hat sich zum Ziel gesetzt, ein köstliches und erschwingliches amerikanisches Olivenöl herzustellen, das den besten importierten Olivenölen ebenbürtig ist. Die Ranch hat drei eigene Obstgärten und hat Verträge mit einer Reihe von Züchtern in der Nähe der Ausläufer der Sierra Nevada in Nordkalifornien. Das Unternehmen ist Vorreiter einer innovativen Anbaumethode, bei der die Oliven ähnlich wie Weintrauben auf Spaliersystemen gepflanzt werden. Die Olivenbüsche werden mit Tropfbewässerung bewässert, wodurch der Wasserverbrauch reduziert wird. California Olive Ranch Oliven gehen in wenigen Stunden vom Zweig in die Flasche.

•The Best of Show Robust wurde von Frate Sole Olivenöl aus Woodland mit “Toscan Blend” gewonnen. Frate Sole Olive gewann auch den Best of Show Yolo County Resident. Frate Sole Olivenöl ist ein Familienbetrieb, der sich seit 1999 der nachhaltigen Landwirtschaft verschrieben hat. Die Familie Mayer baut zwischen Woodland und Davis 10 Olivensorten an. Um die Qualität zu gewährleisten, werden die Oliven bei ihrer höchsten Reife von Hand geerntet. Das Öl wird innerhalb von 24 Stunden kaltextrahiert, in Stahltanks gelagert und bedarfsgerecht abgefüllt. Dies ist die siebte Yolo-Goldmedaille von Mayer und zum zweiten Mal die Auszeichnung „Best of Yolo County“.

•Sutter Buttes Olivenöl von Sutter erhielt das beste Öl mit Zitrusgeschmack mit Meyer Zitrone. Sutter Buttes Olivenöl entwirft Produkte für den Feinschmecker sowie für den allgemeinen Feinschmecker. Sie glauben, dass die Verwendung einfacher, aber außergewöhnlicher Zutaten das Gewöhnliche in Außergewöhnliches verwandeln kann. Die Mischungen für ihre aufgegossenen Nativen Olivenöle Extra beginnen mit einer Basis, die aus der Arbequina-Olive gewonnen wird. Sutter Buttes nimmt perfekt reife Zutaten und bindet Aromen ein, damit Sie sie das ganze Jahr über genießen können.

�s beste andere aromatisierte Öl mit Jalapeno/Limette wurde von der Il Fiorello Olive Oil Company aus Fairfield gewonnen. Das Il Fiorello liegt im Suisun-Tal und ist eine Olivenfarm in Familienbesitz, die international preisgekrönte native Olivenöle extra und mitvermahlene aromatisierte Öle herstellt. Nach einer Italienreise kamen Ann und Mark Sievers nach Hause und pflanzten 100 Olivenbäume in ihrem Haus in Green Valley. Sie sagen “Gute Oliven machen gute Öle” und haben dies mit über 60 Medaillen bei Wettbewerben seit 2009 bewiesen.

�st of Show Intermediate wurde von der California Gold Olive Oil Company aus Oakdale mit einer Mono-Sorte 𠇎state Coratina” gewonnen, die anschließend den Patty Bogle-Roncoroni Award Best of the Best gewann. Diese Auszeichnung ist zu Ehren der verstorbenen Patty Bogle-Roncoroni, die mehrere Jahre lang Direktorin des Fair Board war. Sie war sehr maßgeblich daran beteiligt, dass der Olivenölwettbewerb auf der Yolo County Messe ins Leben gerufen wurde.

Kevin Tazelaar, der Besitzer von California Gold Olive Oil in Oakdale, gab an, dass er Mandelbauer mit einem Olivenöl-Hobby ist. Er und seine Frau waren um 1998/99 zu einem Kunst- und Olivenfestival gegangen. Nachdem sie wirklich gutes Olivenöl probiert hatten, inspirierte es sie, einige Olivenbäume zu pflanzen. Er bemerkte, schnell vorwärts in die Gegenwart, �s Hobby” hat jetzt hier und da etwa 10 Hektar um die Mandelbäume herum versteckt.

Tazelaar kommentierte, dass sie im November 2014 entschieden haben, dass die Coratina-Ernte ausreichend genug aussah, um eine alleinige Zerkleinerung zu rechtfertigen. Sein preisgekrönter 𠇎state Coratina” — The Best of the Best.


Panelleiter AIFO & Berater

Alissa Mattei ist die offizielle Panelleiterin des AIFO-Panels in Florenz. Sie ist derzeit auch Präsidentin von Knoil, einer gemeinnützigen Vereinigung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Olivenölkultur zu teilen und zu verbreiten Öl und Kultur.(weiterlesen…)


OLIVE JAPAN Internationaler Olivenölwettbewerb 2021 Ausgabe

Die ONLINE-Anmeldung startete am 25. NOVEMBER 2020 auf dieser Website und endete am 7. Mai 2021.

Der internationale Wettbewerb für natives Olivenöl extra OLIVE JAPAN ist einer der führenden Olivenölwettbewerbe der Welt und vereint die höchsten Standards an Integrität und Professionalität bei der Verleihung von Medaillen an die besten Öle aus der ganzen Welt.

Dies ist das zehnte Jahr des OLIVE JAPAN International Competition, Japan als einer der wichtigsten Märkte für Olivenöl der Welt. Die Juroren werden auf Empfehlung der Olive Oil Sommelier Association of Japan aus den wichtigsten Olivenölproduktionsländern und Japan eingeladen. (OSAJ)

Dieser Wettbewerb wurde als zentrales Programm der „OLIVE JAPAN 2021“ durchgeführt und PREMIER und andere Preisträger werden auf der Hauptveranstaltung der OLIVE JAPAN SHOW Mitte Juli ausgezeichnet und von großen Zeitungen und Fachmagazinen getragen. Der Wettbewerb hat es sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit über natives Olivenöl extra aufzuklären und umfasst Branchenexperten mit umfassendem Wissen über Auswahl, Verkostung und Speisenkombinationen.

Der internationale Wettbewerb für natives Olivenöl extra OLIVE JAPAN und seine Verkosterjury laden Sie ein, am zehnten jährlichen Wettbewerb für extra native Olivenöle und aromatisierte Olivenöle auf der ganzen Welt teilzunehmen. Beim Wettbewerb 2020 hat OLIVE JAPAN insgesamt 700 Olivenöle aus 23 Ländern eingereicht und 570 natives Olivenöl extra ausgezeichnet.


Gewinner des Internationalen Olivenölwettbewerbs 2014 bekannt gegeben - Rezepte

20 21 16. Internationaler Olivenölwettbewerb in China

Wir laden Sie herzlich ein, am 16. Internationalen Olivenölwettbewerb in China 2021 (kurz: Öl-China-Wettbewerb 2021). Der Oil China Competition 2021 wird folgende Ziele erreichen:

Um das beste Olivenöl zu präsentieren

Um Verbrauchern, Importeuren, Großhändlern und Agenten das beste Olivenöl zu zeigen

Öffentlichkeit und Medien präsentieren

Förderung der Transparenz auf dem chinesischen Olivenölmarkt

Um den Olivenölverbrauch in China und der Welt anzukurbeln.

Anmeldeschluss ist der 01.05.2021 und die Details finden Sie unter den folgenden Links.

Das teilnehmende Olivenöl wird von der offiziellen Jury verkostet und bewertet 2021 Panel ", das so schnell wie möglich aktualisiert wird.

Ablauf & Ergebnis dieses Gewinnspiels

Anlässlich dieses Wettbewerbs werden die erste Veröffentlichung der Bewertungsergebnisse bekannt gegeben und Urkunden bei der Preisverleihung verliehen sowie die offizielle Verleihung der Goldenen Olive , der Splitter Olive , der " Bronze Olive" die "Große Erwähnung". Die zweiten Ergebnisse des Verbraucherrankings und die Gewinner der Oil China Competition 2021 werden in den Medien und " www.oliveoillife.com", in den Tageszeitungen sowie im Internet ( www.eoliveoil.com ) veröffentlicht.

Das ausgezeichnete Olivenöl wird in der "Olive Oil Show Area" der Oil China 2021 in Shanghai ausgestellt, so dass dies eine nicht zu versäumende Gelegenheit für Olivenölproduzenten und -agenten ist.

Das Committee of China International Olive Oil Competition

Für weitere Informationen laden Sie bitte die folgenden Dokumente herunter:

Oil China Wettbewerb -Allgemeine Regeln

Oil China Competition-Antragsformular

Online-Bewerbung: Bitte klicken Sie auf " Online-Bewerbung ", um sie abzusenden


Chemie & Standardisierungseinheit

Das Referat Normung und Forschung erfüllt ein breites Aufgabenspektrum, das hauptsächlich darauf abzielt, Studien zur Zusammensetzung von Oliven, Olivenölen und Oliventresterölen durchzuführen, die Analysemethoden zu verbessern und mit Experten über die vorzuschlagenden Normen und Grenzwerte zu diskutieren an die IOC-Mitgliedsländer, mit dem Ziel, die internationale Gesetzgebung zu harmonisieren.

In Zusammenarbeit mit vielen Labors und Forschungszentren führt es auch Studien, Ringtests und Methodenvalidierung durch. Die Fachdiskussion erfolgt durch regelmäßige Fachtagungen mit Sachverständigen aus den Bereichen Lebensmittelchemie, Sensorik, Schadstoffanalytik etc. Auch Sachverständige aus Drittstaaten können als Beobachter an den Sitzungen teilnehmen.

Das Referat fördert die Erforschung der chemischen Zusammensetzung, sensorische Methoden zur organoleptischen Analyse von Olivenprodukten sowie Studien über den ernährungsphysiologischen Nutzen von Oliven und Olivenölen.

Es hat einen Plan zur Anerkennung von physikalisch-chemischen und sensorischen Laboratorien (Panels) in Mitglieds- und Drittländern umgesetzt. Dies bedeutet eine wichtige Anerkennung für die Laboratorien, die nach dem Nachweis guter Leistungen und Zuverlässigkeit der Ergebnisse durch jährliche Eignungsprüfungen und einer strengen Kontrolle durch das Exekutivsekretariat des IOC erlangt wird. Die Anerkennung erfolgt jährlich: Laboratorien oder Gremien müssen sich erneut bewerben (oder erneut beantragen, wenn sie bereits in der Liste der zertifizierten Laboratorien oder Gremien waren), um das Anerkennungsverfahren zu starten, danach erfolgt die Anerkennung, wenn die Ergebnisse der Eignungsprüfung positiv. Die mit einer IOC-Anerkennung ausgezeichneten Laboratorien können das IOC-Logo verwenden, sofern der Zeitraum und die Art der Anerkennung festgelegt sind und es ausschließlich während dieser Zeit verwendet wird.

Eine wichtige Rolle dieses Referats besteht darin, Proben für die Standardisierung von Laboratorien für die sensorische Analyse von Olivenöl und für Schulungszwecke bereitzustellen, damit viele Laboratorien dasselbe Olivenöl mit bestimmten Merkmalen (positive oder fehlerhafte Notizen mit definierten Bewertungen) analysieren können.

Das Referat ist daher für die Ausarbeitung von Standards für Olivenöle und Tafeloliven verantwortlich, aber auch für die Veröffentlichung von Leitfäden für bewährte Verfahren für Erzeuger, Verkäufer und Verbraucher: Diese Leitfäden sind das Ergebnis von Diskussionen mit Experten der staatlichen hochmoderne Techniken zur Verarbeitung und Lagerung von Olivenprodukten.

Dieses Referat ist auch für das Qualitätsselbstüberwachungsabkommen zuständig: Dies ist eine freiwillige Vereinbarung zwischen Verbänden, die Olivenöl exportierende Unternehmen vertreten, und denen, die in Olivenöl importierenden Ländern ansässig sind. Ziel ist es, Qualitäts- und Reinheitsprüfungen (Echtheitsprüfungen) der in den Importländern verkauften Olivenöle und Oliventresteröle durchzuführen, indem regelmäßig Proben der Schalen an den unterschiedlichsten Standorten gekauft werden. Die Proben werden dann an das IOC-Exekutivsekretariat, das für die Vorbereitung der Blindproben zuständig ist, und an anerkannte Labors zur physikalisch-chemischen und sensorischen Analyse geschickt, um die Übereinstimmung dieser Produkte mit ihren Etiketten und In Konformität mit dem IOC-Handelsstandard.

Wenn Abweichungen festgestellt werden, sei es bei physikalisch-chemischen oder sensorischen Parametern, werden Mitteilungen sowohl an die Organisationen im Einfuhrland als auch an die Marke der Proben mit Abweichungen gesendet. Bei wiederholten Nichtkonformitäten einer Organisation kann das Exekutivsekretariat des IOC diese aus der Vereinbarung streichen und auf der Website darauf hinweisen.

Zu den weiteren Aktivitäten dieser Abteilung gehört die Organisation des IOC Mario Solinas Quality Award, um die besten Olivenöle extra vergine auszuzeichnen. Dies ist ein jährlicher Wettbewerb, bei dem die für den Wettbewerb eingereichten nativen Olivenöle extra aus beiden Hemisphären ausgewählt werden, die die besten organoleptischen Eigenschaften in jeder der in den Mario Solinas-Regeln festgelegten Kategorien aufweisen, und es ist eine einzigartige Gelegenheit und sicherlich das prestigeträchtigste Olivenöl Preis der Welt. Die internationale Jury wird jedes Jahr unter den Leitern anerkannter Jurys ausgewählt und Öle werden als Blindproben verkostet, um die Fairness zu gewährleisten. Es gibt keine Beschränkung in Bezug auf das Herkunftsland, daher sind sowohl traditionelle Olivenölproduzenten als auch neue produzierende Länder (auch Nicht-IOC-Mitglieder) eingeladen, sich zu bewerben.

Neben dem Mario Solinas Award unterstützt das IOC institutionelle nationale Wettbewerbe für die besten nativen Olivenöle extra, wenn die Organisatoren die vom IOC festgelegten Regeln einhalten.

Die allgemeinen Ziele der Standardisierungs- und Forschungseinheit laut dem Internationalen Übereinkommen von 2015 über Olivenöl und Tafeloliven sind die folgenden:

  • Streben nach Vereinheitlichung der nationalen und internationalen Gesetzgebung in Bezug auf die physikalisch-chemischen und organoleptischen Eigenschaften von Olivenölen, Oliventresterölen und Tafeloliven, um jegliche Handelshemmnisse zu vermeiden
  • Durchführung von Tätigkeiten im Bereich physikalisch-chemischer und organoleptischer Prüfungen, um das Wissen über die Zusammensetzung und die Qualitätsmerkmale von Olivenprodukten zu erweitern, um internationale Standards zu konsolidieren und so Folgendes zu ermöglichen:- Produktqualitätskontrolle

– Internationaler Handel und seine Entwicklung

– Schutz der Verbraucherrechte

– Verhinderung betrügerischer und irreführender Praktiken und Verfälschung.


LIOOC 2021, Internationale Olivenölwettbewerbe in London

QUALITÄTS-Wettbewerb

Teilnahmeberechtigt sind Sorten von nativem Olivenöl extra aus allen ölproduzierenden Ländern der Welt. Die am Wettbewerb teilnehmenden Olivenölproben werden von der Jury anonym und ordnungsgemäß codiert für eine organoleptische Blindverkostung eingereicht.

VERPACKUNGS-Wettbewerb

Die London Design Olivenöl Awards können die Marketingstrategie jedes Unternehmens unterstützen. Sie dienen als Bestätigung, wenn Sie potenzielle Käufer für die Überlegenheit Ihrer Produkte werben.

HEALTH CLAIM Wettbewerb

Die teilnehmenden Olivenölproben bestehen aus zwei Teilen, dem chemischen und dem organoleptischen. Der erste Teil ist eine spezielle chemische Analyse, die den Gehalt der wichtigsten Phenole gemäß der Verordnung 432/2012 misst. Der zweite Teil der Bewertung betrifft die organoleptische Verkostung durch die Jury.


Olivenöl wird zu einer der heißesten Zutaten in Asien

Als Küchenchef Shinobu Namae vor zwanzig Jahren im renommierten italienischen Restaurant Acqua Pazza in Tokio kochte, hatte er Schwierigkeiten, Gerichte mit Olivenöl zu verkaufen, einer der wichtigsten Zutaten der Küche. Kunden baten ihn häufig, es bei ihrer Bestellung wegzulassen.

Heute, sagt Namae, „lieben die Menschen in Tokio Olivenöl“. In seinem mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten L’Effervescence kann der Küchenchef jetzt lokal hergestelltes Öl von Souju beziehen, einer Farm in der Präfektur Kagawa, auf der einst Bonsai-Pflanzen angebaut wurden. Da die Besitzer Experten im Beschneiden waren, können sie das Wachstum der Olivenbäume kontrollieren, um nachhaltig „kontinuierlich gute Früchte zu ernten“, sagt Namae.

Japans zunehmender Geschmack für Olivenöl hat die lokalen Produzenten angespornt. Das Land gewann beim NYIOCC World Olive Oil Competition 2020 acht Auszeichnungen, darunter vier goldene. Ein großer Gewinner, Green Basket Japan, hat Olivenhaine in Odawara, etwa eine Stunde außerhalb von Tokio.

Im Jahr 2019 exportierte Japan 276,23 Tonnen Olivenöl, was einem Anstieg von 209 % gegenüber 2018 und einem Anstieg von 545 % gegenüber 2014 entspricht.

Auch China engagiert sich im Olivenölgeschäft. Im Jahr 2020 gewann das extra-native Bio-Öl Xiangyu Coratina bei der Athena International Olive Oil Competition unter 430 Teilnehmern doppeltes Gold. Das Unternehmen, das es produzierte, Xiangyu Oil Olive Development Co., stellte einen argentinischen Agraringenieur, Pablo Canamasas, ein, um das gewonnene Öl herzustellen.

„Der Verbrauch von nativem Olivenöl extra in China nimmt mit erheblicher Geschwindigkeit zu“, sagte Canamasas per E-Mail. „Insbesondere in Großstädten und in einer Bevölkerungsgruppe im Alter von 25-35 Jahren, die ins Ausland gereist ist und der Mittelmeerdiät stärker ausgesetzt ist oder davon gehört hat.“

Die Oliven von Xiangyu werden im Wudu-Distrikt in der westlichen chinesischen Provinz Gansu angebaut. Das Klima hat genügend Ähnlichkeiten mit der Mittelmeerküste, um hochwertige Oliven zu produzieren, einschließlich leicht alkalischer Böden und viel Sonne, so Xiaoyong Bai, Vorsitzender der Garden City Olive Technology Development Co. Sein Garden Taste-Öl gewann auf der 2018 . eine Goldmedaille für Qualität International Olive Council Awards, wo er für seine „reife Fruchtigkeit“ ausgezeichnet wurde.

Bai baut seit 23 Jahren Oliven an, seine Plantage umfasst jetzt mehr als 3,7 Millionen Hektar. Bai, ein pensionierter Beamter und engagierter Umweltschützer, sagte, er habe über einen Übersetzer per E-Mail geholfen, Bäume „auf vielen kargen Bergen“ zu pflanzen. Er fügte hinzu: „Gegenwärtig verbraucht China jedes Jahr 6.000 Tonnen Olivenöl mit einer jährlichen Wachstumsrate von 18%.“ Im Jahr 2020 exportierte sein Unternehmen eine Charge Olivenöl nach Südkorea, das erste Mal, dass er ein Produkt außerhalb Chinas verkaufte.

Laut dem Marktforschungsunternehmen Mordor Intelligence wird der asiatisch-pazifische Olivenmarkt von 2020 bis 2025 voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 4,2 % verzeichnen. Mordor sieht den Markt für Olivenöl in der Region schnell wachsen, um die steigende Nachfrage der Verbraucher aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile zu befriedigen.

In Singapur treibt Sebastien Lepinoy ebenfalls erstklassiges Öl voran, verwendet jedoch keine lokalen Oliven. Der Küchenchef des Michelin-Drei-Sterne-Restaurants Les Amis hat fünf Monate damit verbracht, eine Mischung zu entwickeln, die seine moderne französische Küche für Gerichte wie Langoustine de Loctudy – Riesengarnelen mit Zucchini und einer extra-nativen Emulsion – ergänzt.

„Ich brauchte ein Olivenöl, das zu meiner Küche passt und auch für Käse“, sagt Lepinoy. Er verwendete fünf Olivensorten von Château d'Estoublon in der Provence, Frankreich, um eine Mischung zu kreieren, die er importiert, verwendet und an Kunden vermarktet.

Lepinoy hat genug Vertrauen in den Olivenölmarkt in Singapur, dass er Flaschen seines glatten, leicht pfeffrigen Öls für 36 US-Dollar (48 US-Dollar Singapur) verkauft. Er sagt, es gebe eine gute Nachfrage nach einem gesünderen Fett als Alternative zur berühmten Butter seines Restaurants.

Obwohl Reisebeschränkungen Touristen ferngehalten haben, die Souvenirflaschen mit Öl kaufen könnten, haben die Beschränkungen auch die wohlhabenden Einwohner des Stadtstaats zu Hause gehalten, und sie haben großes Interesse am Olivenöl gezeigt, sagt Lepinoy.

Dennoch gibt es in Asien einige Resistenzen gegen Olivenöl. „So verrückt es klingen mag“, sagt Canamasas, der bei der Herstellung des preisgekrönten Öls von Longnan Xiangyu mitgewirkt hat, „die chinesische Öffentlichkeit hat dieselbe Ansicht wie Außenstehende über chinesische Produkte: dass sie von schlechter Qualität sind.“

Folge mehr Geschichten auf Facebook und Twitter


Olivenölsensor gewinnt internationalen Wettbewerb um studentische Erfinder

Update: Dieses Studententeam wurde heute, am 3. November, beim internationalen iGEM-Wettbewerb 2014 in Boston zum Hauptgewinner gekürt. Das Team gewann außerdem den Best Policy and Practices Advanced Presentation Award. Die Studenten der UC Davis, alle Studenten, belegten Spitzenplätze in der sogenannten "Overgraduate Division". Ein Team der Universität Heidelberg erhielt den Großen Preis im Bereich „Bachelor“.

Natives Olivenöl extra ist aromatisch und gesund, was erklären könnte, warum sich der Verkauf von hochwertigem Olivenöl in Amerika in den letzten zwei Jahrzehnten verdreifacht hat. Aber wenn Sie eine Flasche Olivenöl extra vergine kaufen, können Sie sicher sein, dass das darin enthaltene Öl tatsächlich „extra vergine“ ist?

Nein. Tatsächlich sind zwei Drittel des in den USA verkauften nativen Olivenöls extra viel minderwertigeres Öl, dem die Antioxidantien, Omega-3-Fettsäuren und der Geschmack fehlen, die in echten Olivenölen extra vergine enthalten sind Öl. Was ist ein Verbraucher zu tun?

Verzweifeln Sie nicht. Ein Team von Studenten der UC Davis hat einen Biosensor entwickelt, der entwickelt wurde, um das chemische Profil von Öl schnell und einfach zu bewerten und Produzenten, Händlern, Einzelhändlern und letztendlich Verbrauchern eine effektive und kostengünstige Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, die Qualität von Olivenöl zu gewährleisten.

Der Biosensor ist der Beitrag der UC Davis zu einem internationalen Wissenschaftswettbewerb namens iGEM (International Genetically Engineered Machines), der Spitzenstudenten aus der ganzen Welt einlädt, ihren Sommer mit technischen Lösungen für reale Anliegen zu verbringen.

Das UC Davis-Studententeam – Lucas Murray, Brian Tamsut, James Lucas, Sarah Ritz, Aaron Cohen und Simon Staley – wird an diesem Wochenende, heute bis zum 3. November, seinen Biosensor auf der iGEM-Convention in Boston vorstellen.

„Es ist viel Arbeit, aber es lohnt sich“, sagte Tamsut, ein Student im zweiten Studienjahr mit Schwerpunkt Biotechnologie, umgeben von seinen Teamkollegen im UC Davis Genome Center, wo ihr handtellergroßer Biosensor Gestalt annahm. „Es ist besonders lohnend zu wissen, dass unser Projekt praktisch ist und ein echtes, greifbares Problem lösen wird.“

Wenn gutes Öl schlecht wird

Die Sicherstellung der Olivenölqualität ist in der Tat ein echtes Anliegen für Verbraucher und Menschen in der gesamten Olivenölindustrie. Käufer zahlen mehr für natives Olivenöl extra und wollen auf ihre Kosten kommen. Ehrliche Olivenölproduzenten wollen Betrüger davon abhalten, minderwertiges Olivenöl als das echte Geschäft auszugeben, und Einzelhändler, Händler und Produzenten wollen eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Qualität des Olivenöls zu gewährleisten. Und es geht nicht nur um Betrug.

„Selbst gutes Öl kann schlecht werden“, erklärte Dan Flynn, Geschäftsführer des UC Davis Olive Center. "Natives Olivenöl extra hat eine Haltbarkeit."

Natives Olivenöl extra ist das hochwertigste Olivenöl, das durch Zerkleinern frischer Oliven und Extraktion des Öls hergestellt wird. Echtes Olivenöl extra vergine hat einen fruchtigen Geschmack und keine Mängel wie Ranzigkeit, den häufigsten Olivenölfehler.

Ranzigkeit ist der abgestandene Geschmack und Geruch, den Sie bekommen, wenn Öl mit der Zeit oxidiert oder zu viel Licht, Hitze oder Luft ausgesetzt wird. Niedrigere Olivenöle, die unter Verwendung von Hitze oder Lösungsmitteln hergestellt werden, um das Öl zu extrahieren, haben nicht die gesundheitlichen Vorteile und den Geschmack von hochwertigem Olivenöl.

Es gibt vom International Olive Council und dem USDA festgelegte Olivenölstandards, die jedoch freiwillig sind. Vor allem Importeure können mit falschen Etikettierungen und dem Verkauf eines unterdurchschnittlichen Produkts davonkommen, da es schwer zu verfolgen ist, wo und wie importiertes Olivenöl hergestellt wird. (Das meiste inländische Olivenöl extra vergine wird aus Oliven hergestellt, die in Kalifornien angebaut werden.)

Und die meisten Verbraucher sind nicht versiert genug, um den Unterschied zwischen frischem und mangelhaftem Olivenöl zu kennen. Wissenswertes: Forscher der UC Davis fanden heraus, dass viele Verbraucher ihrem Olivenöl einen leicht ranzigen Geschmack vorziehen, wahrscheinlich weil es so bekannt ist.

Ausgebildete Sensorik-Wissenschaftler können frisches und hochwertiges Olivenöl von fehlerhaftem Olivenöl unterscheiden, aber es gibt kein benutzerfreundliches Gerät, das die Olivenölqualität schnell beurteilen kann.

Betreten Sie das Team iGEM

Wie sieht ranziges Olivenöl chemisch aus, und wie baut man ein Gerät, das schnell, einfach und kostengünstig auf diese charakteristischen chemischen Verbindungen testen kann? Das war die entmutigende Aufgabe für die sechs iGEM-Teammitglieder, die besten und klügsten von Hunderten, die sich für das UC Davis-Team 2014 beworben hatten.

„Es ist extrem kompliziert“, sagte Selina Wang, Forschungsdirektorin des UC Davis Olive Center und eine von vier Beratern des iGEM-Teams 2014. „Die uns jetzt zur Verfügung stehenden chemischen Methoden sind entweder zu grob und korrelieren nicht mit sensorischen Eigenschaften oder sind zu zeitaufwändig und erfordern teure Instrumente. Das Ziel der Studenten war es, ein erschwingliches Gerät zu entwickeln, um ein umfassendes Profil von charakteristischen ranzigen Verbindungen zu erkennen, die unserem Geruch entsprechen.“

Sie sind wirklich nah. Ihr elektrochemischer Biosensor – geformt wie ein überdimensionales Thermometer – wird komplett mit der Computerhardware und -software geliefert, die erforderlich ist, um den Ranzigkeitsgrad in einem einzigen Tropfen Öl abzulesen.

„Es ist nicht perfekt, aber wir kommen dahin“, sagte Aaron Cohen, ein Junior mit Hauptfach Biomedizintechnik.

Ihr Biosensor wird sich am besten für Produzenten, Käufer und Einzelhändler eignen, da er in seiner derzeitigen Form wahrscheinlich zu kompliziert ist, um die Olivenölqualität einfach zu Hause zu testen. Aber Wang sieht einen Tag, an dem eine zukünftige Generation dieser Technologie in jede Flasche natives Olivenöl extra eingebaut werden könnte, um Frische zu garantieren.

„Auf diese Weise können Verbraucher auf einen Blick sehen, ob ihr Olivenöl ranzig wird“, sagte Wang.

In der Zwischenzeit könnten Menschen in der gesamten Olivenölindustrie im In- und Ausland von dem neuen Biosensor profitieren, von dem das Team prognostiziert, dass er für etwa 125 US-Dollar verkauft wird.

„Ich denke, ihr Projekt hat großes Potenzial“, sagte David Garci-Aguirre, Produktionsleiter bei Corto Olive Co. in Lodi. „Ein Biosensor, der eine einfache und kostengünstige Möglichkeit bietet, die Qualität unseres Olivenöls sicherzustellen, könnte sich für uns, für Einzelhändler und insbesondere für Verbraucher als unglaublich nützliches Werkzeug erweisen. Ich sehe, dass diese Art von Innovation wirklich dazu beiträgt, gute Öle in die Hände derer zu bringen, die versuchen, gute Öle zu kaufen.“

Zu den iGEM-Beratern der UC Davis gehören neben Wang Justin Siegel, Professor für chemische Biologie, Marc Facciotti, Professor für Biomedizintechnik, und Ilias Tagkopoulos, Professor für Informatik. Zum Team gehören auch zwei „Schattenstudenten“, Yeonju Song und Michaela Gobron, die iGEM-Erfahrung sammeln und wahrscheinlich im nächsten Jahr im iGEM-Team der UC Davis antreten werden.

Die UC Davis hat in den letzten sechs Jahren ein iGEM-Team aufgestellt, das sich unter den mehr als 200 Einreichungen aus der ganzen Welt unter den besten 10 Prozent platziert hat. Die Gewinner kämpfen um Trophäen und Angeberrechte. Dies ist der erste iGEM-Eintrag von UC Davis zum Thema Lebensmittel und Ernährung, worauf das Team von 2014 stolz ist.

„UC Davis bietet Agrarforschung von Weltrang“, sagte Simon Staley, ein Student im zweiten Studienjahr mit Schwerpunkt Biosystemtechnik. „Deshalb ist es für uns angemessen, nach Lösungen für Lebensmittelqualität und -sicherheit zu suchen.“

UC Davis wächst in Kalifornien

An der UC Davis nähren wir und unsere Partner unseren Staat mit Nahrungsmitteln, wirtschaftlicher Aktivität und besserer Gesundheit und spielen seit mehr als 50 Jahren eine Schlüsselrolle in der Rolle des Staates als führender nationaler Agrarproduzent. UC Davis nimmt an der Global Food Initiative von UC teil, die von UC-Präsidentin Janet Napolitano ins Leben gerufen wurde und die kollektive Kraft von UC nutzt, um die Welt zu ernähren und auf den Weg zur Nachhaltigkeit zu lenken.


Schau das Video: Emmelie De Forest - Only Teardrops Denmark 2013 Eurovision Song Contest (Januar 2022).