Traditionelle Rezepte

Minitörtchen mit Vanillecreme

Minitörtchen mit Vanillecreme

Wir bereiten den Pudding-Umschlag gemäß den Anweisungen auf dem Umschlag vor,

Wenn es fast fertig ist, geben wir das Eigelb und die Butter,

abkühlen lassen, dann die Torten füllen,

mit den Fruchtstücken garnieren und die Gelatine einfüllen, die wir gemäß den Anweisungen auf dem Umschlag zubereiten.


Alle Zutaten vermischen und ein elastischer Teig entsteht. Den Teig mit dem Nudelholz verteilen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Legen Sie jedes Stück in eine Muffinform und drücken Sie leicht auf die Wände und den Boden der Form. Etwa eine halbe Stunde abkühlen lassen. Aus dem Kühlschrank nehmen und in den vorgeheizten Backofen (160 gr) stellen, bis sie gar sind.


In einen Topf kochendes Wasser geben. Getrennt in einer Schüssel Eier (ganz) mit Fruktose mischen, bis sie an Volumen zunehmen und die Zusammensetzung verdicken.


Fügen Sie unter weiterem Mischen süße Sahne (flüssig) in einem dünnen Faden hinzu. Dieses Gefäß wird (mit dem Boden) in kochendes Wasser in kleinen Töpfen gestellt und gemischt (mittlere Geschwindigkeit), bis die Zusammensetzung die Konsistenz einer Mayonnaise annimmt (ca. 10 min). Mit kochendem Wasser aus der Schüssel nehmen. Fläschchen mit Vanille-Essenz (Dr. Oetker) einfüllen. Mindestens eine Stunde abkühlen lassen.


Die Minitörtchen mit Vanillecreme füllen (ich hatte noch ein paar Blaubeeren und Himbeeren zum Garnieren).


Gefälschte Tortenzutaten mit Pfirsichen und Vanillecreme

  • 300 Gramm Blätterteig (wenn Sie 400 Gramm haben, ist das kein Problem, Sie können alles verwenden)
  • 6 mittelgroße, nicht sehr reife Pfirsiche oder 12 Hälften Pfirsiche aus Kompott
  • 1 kleines Ei, mit einer Gabel geschlagen
  • zum Finishen: 150 ml Pfirsichnektar und 3 Gramm Gelatine oder Pfirsich- oder Aprikosenmarmelade

Vanillecreme:

  • 250ml. aus Milch
  • 30 Gramm Mehl
  • 3 Eigelb
  • 30 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gutes Salzpulver

So bereiten Sie gefälschte Torten mit Pfirsichen und Vanillecreme zu

Vorbereitung der Hauptelemente

1. Für diese gefälschten Pfirsichtörtchen habe ich Blätterteig mit Butter, zu Hause zubereitet nach dem klassischen französischen Rezept, das Sie mit einem Klick auf das Bild unten finden. Wenn Sie ihn noch nicht im Gefrierschrank haben oder keine Zeit haben, selbstgemachten Blätterteig zuzubereiten, können Sie natürlich auch den gekauften Blätterteig verwenden. Ich habe ein Stück von 300 Gramm verwendet, aber in einer kommerziellen Verpackung beträgt der Standard 400 Gramm. Sie können alles verwenden, die Torten kommen etwas höher heraus.

2. Vanillecreme für diese gefälschten Pfirsichtörtchen habe ich aus allen auf der Liste angegebenen Zutaten nach dem zuvor veröffentlichten klassischen Rezept, jedoch in geringerer Menge, zubereitet. Grundsätzlich bleibt das Verfahren gleich, nur die Mengen sind kleiner. Ausführliches Rezept für Vanillecreme Sie finden es, indem Sie auf das Bild unten klicken. Die Creme wird zum ersten Mal zubereitet , die mit Frischhaltefolie abgedeckt, direkt auf die Oberfläche aufgetragen und auf Raumtemperatur abgekühlt werden muss.

3. Schließlich habe ich die Pfirsiche, die ich für diese falschen Torten verwendet habe, nach dem Verfahren geschält, das Sie mit a . finden Klicke hier. Sie können Zeit und Mühe sparen, wenn Sie es verwenden halbe Pfirsiche aus dem Kompott. Unten sieht man die Pfirsichhälften bereits von Kernen und Haut geschält und Vanillecreme, mit Folie bedeckt, abkühlen lassen. Sobald die Creme kalt ist, können wir zum nächsten Schritt übergehen.

Blätterteigboden formen und backen

4. Schalten Sie den Backofen ein und stellen Sie ihn auf 190 °C belüftet oder 200 °C statisch. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Hilfe des Twisters verteilen wir den Blätterteig in einem Rechteck von 30 * 40 cm. Diese Abmessungen des Teigs erleichtern es uns, ihn so zu portionieren, dass 12 falsche Torten in quadratischer Form erhalten werden.

5. Also schneiden wir den Teig und versuchen, gleiche Quadrate zu erhalten, was bedeutet, dass unsere falschen Torten mit Pfirsichen gleich sind. Wir werden den Teig in drei Breiten und vier in die Länge schneiden.

6. Nach dem Portionieren des Teigs machen wir um jedes erhaltene Quadrat eine flache Kerbe im Abstand von etwa 1 cm vom Rand, ohne auf der gegenüberliegenden Seite zu passieren. Dieser Prozess zielt darauf ab, unseren gefälschten Torten einen klaren Vorteil zu verschaffen. Denn es ist offensichtlich, dass sie keine wirklichen Torten sind, aber sie haben immer noch etwas höhere Ränder, die das Füllen mit Sahne erleichtern.

7. Nach dem Einkerben die Teigquadrate auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Wir durchstechen ihre Mitte mit einer Gabel, ohne die Außenkanten zu berühren. Die Ränder mit etwas geschlagenem Ei einfetten und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 190 ° C Umluft oder 200 ° C statisch, in mittlerer Position, für 15 Minuten stellen.

Füllen und Fertigstellen im Backofen

8. Während unsere Fake-Törtchen im Ofen sind, fülle die abgekühlte Vanillecreme in einen Beutel. Nach den ersten 15 Minuten Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen. Sie werden zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich noch nicht säuerlich aussehen, aber sie werden leicht golden sein. Drücken Sie mit dem Löffelrücken schnell auf die Mitte der Quadrate (den Teil, den ich mit der Gabel gelocht habe). Wir achten darauf, die Kanten nicht zu beschädigen, die höher bleiben müssen.

9. Mit Hilfe des Posh füllen wir unsere Fake-Törtchen schnell mit Vanillecreme. Verteilen Sie die Creme gleichmäßig, ohne zu viel zu beladen, sie erreicht den festen Platz zum Befüllen der 12 quadratischen Mini-Törtchen.

10. Auf die Sahne jeder Minitorte einen halben Pfirsich geben. Stellen Sie das Blech sofort für weitere 15 Minuten in den Ofen.

Fertigstellen und Servieren von gefälschten Torten mit Pfirsichen

11. Während das Blech mit gefälschten Pfirsichtörtchen im Ofen war, habe ich 3 Gramm Gelatine in 2 Esslöffeln Wasser hydratisiert und dann in 150 ml aufgelöst. von erhitztem Pfirsichnektar. Ich habe diese Mischung verwendet, um die Mini-Törtchen zu beenden, damit sie glänzen. Eine bequemere Möglichkeit ist, dafür etwas Marmelade zu verwenden von Pfirsichen erhitzt genug, um zu schmelzen.

12. Nach insgesamt 30 Minuten Backzeit (die ersten 15 Minuten ohne Füllung, die nächsten 15 Minuten gefüllt mit Pfirsichen und Vanillecreme) sind unsere Fake-Pfirsich-Törtchen backfertig. Ich lasse sie in der Pfanne gut auf Zimmertemperatur abkühlen.

13. Mit einem weichen Backpinsel habe ich die Pfirsichhälften und den sichtbaren Teil der Creme mit der unter Punkt 11 zubereiteten Mischung aus Pfirsichnektar und Gelatine eingefettet . Ich fuhr genauso fort, verteilte die Mischung mit Gelatine und stellte das Tablett in den Gefrierschrank, bis ich den Nektar aufgebraucht hatte. Ich lasse die Minitörtchen vor dem Servieren auf Zimmertemperatur kommen.

Sie verschwanden wie von Geisterhand, keiner von ihnen wurde am nächsten Tag erwischt! Sie sind köstlich, nicht sehr süß, aber sehr angenehm gewürzt. Auch die Textur ist schön, eine Kombination aus knusprig & # 8211 cremig & # 8211 frisch, die uns ins Herz geschlossen hat.

Möge es dir immer wieder nützlich sein meine Gebäckrezepte Sie finden sie, indem Sie auf das Bild unten klicken.


Gefälschte Tortenzutaten mit Pfirsichen und Vanillecreme

  • 300 Gramm Blätterteig (wenn Sie 400 Gramm haben, ist das kein Problem, Sie können alles verwenden)
  • 6 mittelgroße, nicht sehr reife Pfirsiche oder 12 Hälften Pfirsiche aus Kompott
  • 1 kleines Ei, mit einer Gabel geschlagen
  • zum Finish: 150 ml Pfirsichnektar und 3 Gramm Gelatine oder Pfirsich- oder Aprikosenmarmelade

Vanillecreme:

  • 250ml. aus Milch
  • 30 Gramm Mehl
  • 3 Eigelb
  • 30 Gramm Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 gutes Salzpulver

Wie man gefälschte Torten mit Pfirsichen und Vanillecreme zubereitet

Vorbereitung der Hauptelemente

1. Für diese gefälschten Pfirsichtörtchen habe ich Blätterteig mit Butter, zu Hause zubereitet nach dem klassischen französischen Rezept, das Sie mit einem Klick auf das Bild unten finden. Wenn Sie ihn noch nicht im Gefrierschrank haben oder keine Zeit haben, selbstgemachten Blätterteig zuzubereiten, können Sie natürlich auch den gekauften Blätterteig verwenden. Ich habe ein Stück von 300 Gramm verwendet, aber in einer kommerziellen Verpackung sind der Standard 400 Gramm. Sie können alles verwenden, die Torten kommen etwas höher heraus.

2. Vanillecreme für diese gefälschten Pfirsichtörtchen habe ich aus allen auf der Liste angegebenen Zutaten nach dem zuvor veröffentlichten klassischen Rezept, jedoch in geringerer Menge, zubereitet. Grundsätzlich bleibt das Verfahren gleich, nur die Mengen sind kleiner. Ausführliches Rezept für Vanillecreme Sie finden es, indem Sie auf das Bild unten klicken. Die Creme wird zum ersten Mal zubereitet , die mit Frischhaltefolie abgedeckt, direkt auf die Oberfläche aufgetragen und auf Raumtemperatur abgekühlt werden muss.

3. Schließlich habe ich die Pfirsiche, die ich für diese falschen Torten verwendet habe, nach dem Verfahren geschält, das Sie mit a . finden Klicke hier. Sie können Zeit und Mühe sparen, wenn Sie es verwenden halbe Pfirsiche aus dem Kompott. Unten sieht man die Pfirsichhälften bereits von Kernen und Haut geschält und Vanillecreme, mit Folie bedeckt, abkühlen gelassen. Sobald die Creme kalt ist, können wir zum nächsten Schritt übergehen.

Blätterteigboden formen und backen

4. Schalten Sie den Backofen ein und stellen Sie ihn auf 190 °C belüftet oder 200 °C statisch. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Hilfe des Twisters verteilen wir den Blätterteig in einem Rechteck von 30 * 40 cm. Diese Abmessungen des Teigs erleichtern es uns, ihn so zu portionieren, dass 12 falsche Torten in quadratischer Form erhalten werden.

5. Also schneiden wir den Teig und versuchen, gleiche Quadrate zu erhalten, was bedeutet, dass unsere falschen Torten mit Pfirsichen gleich sind. Wir werden den Teig in drei Breiten und vier in die Länge schneiden.

6. Nach dem Portionieren des Teigs machen wir um jedes erhaltene Quadrat eine flache Kerbe im Abstand von etwa 1 cm vom Rand, ohne auf der gegenüberliegenden Seite zu passieren. Dieser Prozess zielt darauf ab, unseren gefälschten Torten einen klaren Vorteil zu verschaffen. Denn es ist offensichtlich, dass sie keine wirklichen Torten sind, aber sie haben immer noch etwas höhere Ränder, die das Füllen mit Sahne erleichtern.

7. Nach dem Einkerben die Teigquadrate auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Wir durchstechen ihre Mitte mit einer Gabel, ohne die Außenkanten zu berühren. Die Ränder mit etwas geschlagenem Ei einfetten und das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 190 ° C Umluft oder 200 ° C statisch, in mittlerer Position, für 15 Minuten stellen.

Füllen und Fertigstellen im Backofen

8. Während unsere Fake-Törtchen im Ofen sind, fülle die abgekühlte Vanillecreme in einen Beutel. Nach den ersten 15 Minuten Backzeit das Blech aus dem Ofen nehmen. Sie werden zu diesem Zeitpunkt wahrscheinlich noch nicht säuerlich aussehen, aber sie werden leicht golden sein. Drücken Sie mit dem Löffelrücken schnell auf die Mitte der Quadrate (den Teil, den ich mit der Gabel gelocht habe). Wir achten darauf, die Kanten nicht zu beschädigen, die höher bleiben müssen.

9. Mit Hilfe des Posh füllen wir unsere Fake-Törtchen schnell mit Vanillecreme. Verteilen Sie die Creme gleichmäßig, ohne zu viel zu beladen, sie erreicht den festen Platz zum Befüllen der 12 quadratischen Mini-Törtchen.

10. Auf die Sahne jeder Minitorte einen halben Pfirsich geben. Stellen Sie das Blech sofort für weitere 15 Minuten in den Ofen.

Fertigstellen und Servieren von gefälschten Torten mit Pfirsichen

11. Während das Blech mit gefälschten Pfirsichtörtchen im Ofen war, habe ich 3 Gramm Gelatine in 2 Esslöffeln Wasser hydratisiert und dann in 150 ml aufgelöst. von erhitztem Pfirsichnektar. Ich habe diese Mischung verwendet, um die Mini-Törtchen zu beenden, damit sie glänzen. Eine bequemere Möglichkeit ist, dafür etwas Marmelade zu verwenden von Pfirsichen erhitzt genug, um zu schmelzen.

12. Nach insgesamt 30 Minuten Backzeit (die ersten 15 Minuten ohne Füllung, die nächsten 15 Minuten gefüllt mit Pfirsichen und Vanillecreme) sind unsere Fake-Pfirsich-Törtchen backfertig. Ich lasse sie in der Pfanne gut auf Zimmertemperatur abkühlen.

13. Mit einem weichen Backpinsel habe ich die Pfirsichhälften und den sichtbaren Teil der Creme mit der unter Punkt 11 zubereiteten Mischung aus Pfirsichnektar und Gelatine eingefettet . Ich fuhr genauso fort, verteilte die Mischung mit Gelatine und stellte das Tablett in den Gefrierschrank, bis ich den Nektar aufgebraucht hatte. Ich lasse die Minitörtchen vor dem Servieren auf Zimmertemperatur kommen.

Sie verschwanden wie von Geisterhand, am nächsten Tag wurde keiner von ihnen erwischt! Sie sind köstlich, nicht sehr süß, aber sehr angenehm gewürzt. Auch die Textur ist schön, eine Kombination aus knusprig & # 8211 cremig & # 8211 frisch, die uns ins Herz geschlossen hat.

Möge es dir immer wieder nützlich sein meine Gebäckrezepte Sie finden sie, indem Sie auf das Bild unten klicken.


Zubereitungsart Tarte mit Vanillecreme und Früchten

Das erste Mal machen wir den Teig, weil er kalt bleiben muss, also in eine Schüssel geben wir Mehl, Pulver, Zuckerlöffel und kalte Butter in Würfel geschnitten und kneten schnell mit den Fingerspitzen, bis eine sandige Masse entsteht.

Fügen Sie das Ei hinzu und kneten Sie gerade genug, um das Ei einzuarbeiten, nicht mehr.Wenn es nicht bindet, fügen Sie einen weiteren Esslöffel hinzu, zwei davon kaltes Wasser.

Wickeln Sie den Teig in Frischhaltefolie und legen Sie ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Währenddessen die Vanillecreme vorbereiten. Mit einem Schneebesen das Eigelb mit einer Prise Salz und Zucker sehr gut verrühren, bis die Masse cremig und hell wird. Wir fügen auch das Mehl hinzu, dann die erhitzte Milch mit den Vanilleschotenkernen.Ich habe einen Teelöffel gemahlene Vanilleschoten verwendet.Die Sahne nach dem Kochen 4-5 Minuten kochen lassen.Ständig rühren, damit sie nicht klebt.

Die Oberfläche der Creme (nicht die Schüssel) mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.

Zurück zum Teig, aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Blech (25 cm) verteilen, mit einer Gabel von Stelle zu Stelle einstechen, mit Backpapier abdecken und eine Tasse Bohnen, Reis, Kichererbsen oder was auch immer Sie haben oben handlich.

Die Kruste 30-35 Minuten bei 180 ° C backen, bis sie leicht gebräunt ist, und die letzten 5-10 Minuten das Papier und die Bohnen innen etwas bräunen lassen.

Nach dem Abkühlen die Kruste mit Vanillecreme füllen und gut nivellieren.

Wir dekorieren die Torte nach unserer Vorstellung und mit den Früchten nach unserem Geschmack und bedecken die Früchte mit Gelatine, die nach den Anweisungen auf der Packung zubereitet wird.

Wir halten die Torte bis zum Verzehr kalt.

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".


Rezept (30-35 Mini-Eclairs)

Eclere-Coji-Zutat:

- 100g ungesalzene Butter mindestens 82% Fett

Zutaten Vanillecreme:

- 1 Teelöffel Vanilleessenz (oder eine halbe Vanilleschote)

Zutaten für die Schokoladen-Ganache:

- 200g Schokolade (mindestens 50-55% Kakao)

- 180ml Sahne zum Schlagen von Sahne (mindestens 30% Fett)

treten von Ding:

(1) Milch, Wasser, Zucker und Salz in einer beschichteten Pfanne auf das Feuer geben und bei mittlerer Hitze ruhen lassen, bis der Zucker schmilzt. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie, bis sie schmilzt und kocht.

(2) Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie das Mehl unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel hinzu, bis die gesamte Zusammensetzung einheitlich wird, dazu neigt, sich in einer Teigkugel zu sammeln und sich von den Wänden der Schüssel abzulösen.

(3) Den Teig in eine Schüssel geben und 5-10 Minuten bei Zimmertemperatur abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, wobei Sie jede Vertiefung mit einem Spatel einarbeiten, bevor Sie das nächste Ei hinzufügen. Wir können in diesem Schritt auch einen Mixer verwenden, um den Prozess zu vereinfachen.

(4) Backofen auf 200°C vorheizen. Wir legen den Teig in eine Tüte mit einem runden Dui mit einem Durchmesser zwischen 1,5-2cm und beginnen auf einem Backpapier, die Mini-Eclairs zu formen, die irgendwo 7-8cm lang sind. Wir achten darauf, genügend Platz zwischen ihnen zu lassen, da sich ihr Volumen verdoppeln wird. Das Blech in den Ofen schieben und bei 200°C unter Umluft 18-20 Minuten backen.

* Die Flüssigkeit zu Beginn oder nach dem Hinzufügen der Butter nicht mit Zucker überkochen. Die Zutaten werden genug gekocht, um in der ersten Phase den Zucker und das Salz zu schmelzen, und dann die Butter. Wenn es zu stark kocht, besteht die Gefahr, dass es aus der Flüssigkeit verdunstet und die Endkonsistenz des Teigs beeinflusst.

* Es ist wichtig, den Teig in eine saubere Schüssel zu geben, denn wenn wir die Eier in die heiße Schüssel geben, riskieren wir, dass die Eier sofort backen, wenn sie die Schüssel berühren. Gleichzeitig kühlt das Übertragen des Teigs für den nächsten Schritt schneller ab.

* Der Grund, warum wir den Teig abkühlen lassen, ist der gleiche, damit die Eier beim Hinzufügen nicht kochen.

* Es ist sehr wichtig, mittelgroße Eier zu klein zu legen, da sie zu groß sind, wäre das Flüssigkeitsverhältnis zu hoch und wir würden einen zu weichen Teig erhalten, der nach dem Backen zum Zusammenfallen der Eclairs führen kann.

* Auch hier ist es wichtig, jedes Ei gut einzuarbeiten, bevor das andere hinzugefügt wird. So können Sie beim Einlegen des letzten Eies die Konsistenz des Teiges erkennen, ob er zu flüssig ist oder nicht, um Eclairs zu bilden.

* Sie können auch den Mixer verwenden, um die Eier einzuarbeiten, aber schlagen Sie den Teig nicht zu stark auf, da wir die Gefahr haben, dass sich die Fette trennen und die Qualität des Teigs beeinträchtigt wird. Der Holzspatel / Löffel ist am sichersten.

* Die empfohlene Backtemperatur beträgt 200°C mit Umluft, aber je nach Backofen empfehle ich, genau einzustellen. Nämlich, wenn Sie keine Lüftungsfunktion haben, nur den Oben-Unten-Widerstand des Backofens nutzen oder wissen, dass Sie einen Backofen haben, der zu stark brennt, senken Sie die Temperatur auf 190C oder sogar 180C.

* Die Eclairs sind fertig, wenn sie angeschwollen sind und eine schöne goldene Farbe angenommen haben. Sie fühlen sich leicht und luftig an, wenn Sie sie zum Abkühlen vom Tablett nehmen.

(5) Nach dem Backen die Eclaughter-Schalen auf einem Metallgitter entfernen und vor dem Befüllen vollständig abkühlen lassen.

(6) Während die Schalen abkühlen, die Vanillecreme herstellen. Die Stärke mit dem Zucker in einer antihaftbeschichteten Schüssel homogenisieren, das Eigelb und nach und nach die Milch dazugeben. Nachdem wir die gesamte Zusammensetzung homogenisiert haben, stellen wir sie auf mittlere Hitze unter ständigem Rühren, bis sie die Konsistenz eines Puddings erreicht. An diesem Punkt stellen wir die Hitze ab und fügen die Butter und Vanille hinzu. Die Creme in eine saubere Schüssel geben und direkt über der Creme mit Frischhaltefolie abdecken, damit sie oben nicht verkrustet. Lassen Sie die Creme mindestens 20-30 Minuten abkühlen.

(7) Wir geben die Creme in einen Beutel mit einem kleinen Dui (0,2 - 0,3cm) zum Befüllen und beginnen von einem Ende des Eclairs, die Creme zu füllen, bis sie sich anfühlt, als hätte sie die gesamte Länge des Eclairs erreicht.

Notiz: Tragen Sie keine Druckcreme auf, da Sie sonst Gefahr laufen, die Sonnenfinsternis zu knacken. Wenn wir Eklera von normaler Länge herstellen, wird die Creme von beiden Enden der Sonnenfinsternis oder von 3 Punkten am Boden der Eklera-Schale eingeführt.

(8) Nachdem wir alle Schalen mit Mini-Eclairs gefüllt haben, machen wir die Schokoladen-Ganache. Sahne bis zum Siedepunkt erhitzen und über die Schokoladenwürfel gießen. Rühren, bis die Schokolade schmilzt und eine cremige Masse entsteht. Wir nehmen jeden Eclair und führen ihn mit der Spitze durch die Ganache.


Minitörtchen mit Vanillecreme - Rezepte

Gepostet von Violet Postolache am 06. Mai 2011 in Vanillecreme Desserts Süßes Minitörtchen mit Vanillecreme und Erdbeertörtchen | Kommentare: 13

Heute möchte ich euch meine neue Hilfe in der Küche vorstellen, nämlich http://www.pentrucopt.ro/ ein Online-Shop, in dem Sie eine große Auswahl an Produkten zum Backen und mehr in sehr guter Qualität zu sehr günstigen Preisen finden. Zögern Sie nicht, die Schwelle zu überschreiten, Sie werden sicherlich nicht widerstehen und Ihren Warenkorb mit Produkten füllen!

Für die Vanillecreme-Minitörtchen habe ich ein paar wundervolle verwendet Silikonformen worüber ich mich sehr gefreut habe. Sie funktionieren sehr gut damit, und sie bleiben so sauber, nachdem wir die Torten herausgenommen haben, dass wir sie fast nicht waschen müssen.Die Formen sind eigentlich für Muffins, aber wenn Sie Ihre Fantasie auf die Probe stellen, werden Sie sehen, dass Sie es können verwende sie sowohl für Minitörtchen. , als auch für Pralinen oder vieles mehr

100 g Butter oder Margarine
2 Eier
300 gr Mehl
100 gr Zucker
1 Teelöffel Backpulver
Vanille Essenz

400 ml Milch
2 Eier
3 Esslöffel Stärke
5 Esslöffel Zucker
Vanille Essenz
3 Esslöffel Margarine


zur Dekoration:


300 gr Erdbeeren

Weiche Margarine bei Raumtemperatur mischen, bis sie schaumig wird. Dann den Zucker hinzufügen und mischen, bis der Zucker schmilzt und eine cremige Konsistenz annimmt.


Eier nacheinander dazugeben und einarbeiten, dann Mehl, Vanilleessenz und Backpulver mit Essig dazugeben und alles glatt rühren. Wir wickeln es dann in Folie ein und legen es zum Aushärten in den Kühlschrank

Breiten Sie eine Teigplatte aus und schneiden Sie Kreise mit einer Form oder einem Glas.
Der Teig Teig sollte nicht dick sein.



Wir platzieren die Kreise in Silikonformen und mit der Hand drücken wir es an ihre Wände, dann stechen wir mit einer Gabel von Ort zu Ort, damit es beim Backen nicht aufquillt.

Bei mittlerer Hitze in den Ofen geben und wenn sie gebräunt sind, aus den Formen nehmen

Bereiten Sie die Vanillecreme wie folgt vor: Lösen Sie die Stärke in zwei bis drei Esslöffeln kaltem Wasser auf, damit sie keine Klumpen bildet, und geben Sie sie dann über die kalte Milch. Eier und Zucker dazugeben und zum Köcheln bringen, dabei ständig kauen, damit es nicht klebt. Wenn es zu kochen beginnt, die Hitze ausschalten, Margarine und Vanilleessenz hinzufügen und einarbeiten. 1-2 Sekunden mischen. Für einen stärkeren Vanillegeschmack empfehle ich die Verwendung von Vanilleschoten

Mit Erdbeerscheiben belegen.

Und wer es noch nicht wusste, das Geheimnis, für das meine Gerichte so erfolgreich sind, sind diese kleinen Handschuhe! Diesmal hilft sie mir sehr gerne, zumal sie einen hat Küche eingerichtet in der Miniatur, auf die sie sehr stolz ist und die ich sehr empfehlen kann.


Mini-Törtchen mit Vanillecreme

Dieses Rezept für Minitörtchen mit Vanillecreme ist ein Rezept aus der portugiesischen Küche. Ich habe dieses Rezept in einem griechischen Fernsehsender gesehen. Es schien sehr einfach zuzubereiten, da die Sahne nicht aufgekocht werden musste. Kochen Sie nur einen Sirup aus Wasser, Zucker, Zitronenschale, Vanillestange und einer Zimtstange. Der warme Sirup wird mit dem Eigelb, Mehl und etwas Milch vermischt. Sie erhalten eine flüssige Mischung, die in die Tiefen des von uns mit Blätterteig belegten Muffinblechs gegossen wird. Diese Mini-Törtchen mit Vanillecreme im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Diese Mini-Törtchen mit Vanillecreme sind sehr gut, würzig und einfach zuzubereiten.


Vanille-Himbeer-Sahne-Törtchen

Du brauchst: 500g süß duftender Teig, für Sahne: 3 Eigelb, 25g Mehl, 60g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker, 250ml Milch, 10g Butter, frische Himbeeren und 8-9 kleine Tortenformen mit einem Durchmesser von 10cm.

Zubereitungsart:

1. Lassen Sie den Teig gut auftauen. Verteilen Sie es mit dem Twister, bis es 3 mm dick ist. Schneiden Sie es aus und legen Sie es in die Formen, indem Sie mit den Fingern fest auf den Rand drücken. Stechen Sie es mit einer Gabel von Ort zu Ort ein, damit es gut gart.

2. 15 Minuten backen. Wenn Sie den Teig ohne Füllung backen, legen Sie, um seine Form zu erhalten, ein Backpapier darauf, in das Sie Reis oder Bohnen gelegt haben. Das Papier entfernen und den süßen Teig weitere 5 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Sahne vorbereiten:

3. In einem Topf die 3 Eigelb mit der halben Zuckermenge mischen (bis der Zucker vollständig geschmolzen ist).

4. Das Mehl nach und nach unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen hinzufügen.

5. Dann Milch, restlichen Zucker und Vanillezucker dazugeben und bei schwacher Hitze aufkochen.

6. Bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren halten, bis eine cremige Creme entsteht. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die Butter hinzu. Die heiße Sahne in die Förmchen gießen und abkühlen lassen.

7. Mit deinen Lieblingsfrüchten garnieren. Sie können mit jeder Kombination von Früchten dekorieren.


Minitörtchen mit Vanillecreme und Früchten

Mini-Törtchen mit Vanillecreme und Früchten sind ein leckeres Dessert, das Sie am selben Tag zubereiten können oder Sie bereiten den Mini-Törtchen-Kruste am Vortag zu. Auf diese Weise konzentrieren Sie sich nur auf die Vanillecreme und die Dekoration dieser Mini-Tart-Kekse. Im Grunde besteht dieses Rezept aus zwei Teilen, denen du relativ einfach folgen kannst, um endlich Mini-Törtchen mit Vanillecreme und Früchten zu bekommen:

Neben den beiden Hauptkomponenten braucht man als Zutat noch ein paar Früchte, eventuell Beeren (Himbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren etc.) oder Erdbeeren, es können aber auch dünne Stücke/Scheiben von knackigen Äpfeln oder Tafeltrauben sein.

Mit diesem leckeren und gut aussehenden Mini-Torten-Dessert können Sie selbst die raffiniertesten Gäste angenehm überraschen.


Video: Nemme mini tærter til madpakker. tærte muffins. GoCook by Coop (Januar 2022).