Traditionelle Rezepte

Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella

Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella

Wir reiben die gekochten und geschälten Kartoffeln. Dann mit Mehl und Ei vermischen und zu einem Teig verarbeiten.

Das Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Wir nehmen Teig und rollen ihn, bis wir einen Zylinder mit einer Dicke von 2-3 cm erhalten. Schneiden Sie die Stücke mit einer Länge von ca. 2 cm ab und formen Sie sie dann mit einer Gabel auf beiden Seiten.

2 l Wasser und 3 Esslöffel Salz in einen Topf geben. Wenn das Wasser kocht, die Gnocchi zum Kochen bringen. Es dauerte nur 6-7 Minuten, bis es an die Oberfläche stieg. Wir nehmen sie mit einem Löffel mit Löchern heraus, legen sie in ein Tablett und bestreuen sie mit etwas Öl.

Für die Sauce zuerst Zwiebel und Knoblauch in Butter anbraten, dann Tomaten, Salz, Pfeffer und Basilikum hinzufügen. Lassen Sie es kochen, bis es zu verdicken beginnt.

In eine hitzebeständige Schüssel eine Reihe Gnocchi geben, dann mit Tomatensauce bedecken, darüber eine Schicht geriebenen Mozzarella und eine Reihe Gnocchi, Putenschinken, Sauerrahm, Mozzarella, Tomatensauce und gerieben Mozzarella.

Das Gericht für 20 Minuten bei 200 °C in den Ofen stellen und heiß servieren.


Gebackene Gnocchi mit Tomatensauce

Ein Fast Food, perfekt für die ganze Familie! Oft kommen die Gerichte aus dem, was man zu Hause hat, am besten heraus, das ist auch bei diesen Gnocchi der Fall, ich habe alle meine Reserven gesammelt und angefangen zu arbeiten, das Essen ist in 30 Minuten fertig! Beginnen Sie mit dem Vorheizen des Ofens auf 220 Grad.

  • 1 Packung 500 gr frische Gnocchi
  • 1 Kiste gehackte Tomaten
  • 100 gr Speck
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 Gramm Mozzarella-Bilute
  • Oregano, Basilikum, Salz, Pfeffer

Einen Topf mit Wasser und einen Teelöffel Salz zum Kochen bringen und die Gnocchi kochen, bis sie an die Oberfläche steigen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne den gewürfelten Speck knusprig braten, dann beiseite stellen.In der Pfanne, in der wir den Speck gebraten haben, ist das Fett geblieben, wir brauchen nur einen Löffel, wir entfernen den Überschuss.

Dann den geriebenen Knoblauch in der Pfanne erhitzen und die Dosentomaten und Gewürze dazugeben. Wir können auch hausgemachte Tomatensauce verwenden & # 8211 klicken Sie auf den Link für das Rezept: https://luckycake.ro/retete/sos-de-rosii-pt-iarna/

Etwa 5-6 Minuten köcheln lassen, währenddessen müssen die Gnocchi gekocht werden. Wir nehmen ein Tablett, das wir in den Ofen stellen können, und legen Gnocchi hinein, wir gießen die rote Soße ein, wir geben Mozzarella hinzu und streuen dann den Speck darüber.

Backen, bis der Mozzarella schmilzt (ca. 10 Minuten). Wenn es fertig ist, frisches Basilikum bestreuen und heiß servieren! Genießen!


Kartoffelknödel mit Tomaten und Mozzarella

Wir legen die Kartoffeln. mit der Schale in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und ins Feuer stellen. Lassen Sie sie weich kochen, ohne jedoch krümelig zu werden. Gießen Sie sie ab und lassen Sie sie etwas abkühlen und schälen Sie sie dann. Die Kartoffeln zerdrücken und das Püree abkühlen lassen.

Das kalte Püree in eine große Schüssel geben, mit Pfeffer würzen und Mehl und Ei hinzufügen. Kneten Sie, bis Sie einen weichen und klebrigen Teig erhalten.

Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und den ganzen Teig zu länglichen Formen ausrollen. Mit einem Messer in 2 cm große Formen schneiden.

Für die Sauce das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den gehackten Knoblauch anbraten. Tomaten und grob gehacktes Basilikum dazugeben, salzen und pfeffern. Lassen Sie die Sauce 10 Minuten kochen.

In einen großen Topf Wasser und Salz geben und aufkochen lassen. Gnocchi in kochendes Wasser geben und kochen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Entferne sie mit einem Schneebesen und gib sie über die Tomatensauce. Den geriebenen Parmesankäse einarbeiten.

Mozzarellastücke zwischen die Gnocchi geben und die Masse auf dem Feuer stehen lassen, bis der Mozzarella zu schmelzen beginnt. Mit Basilikumblättern garnieren und sofort servieren. Guten Appetit auf Genüsse!


Gnocchi mit Mutti Tomatensauce und Mozzarella

• 1 kg Knödel
• 1 Vanata
• 1 Mozzarella
• 300 g MUTTI, Tomatenpüree
• 160 ml Weißwein
• 1 Knoblauchzehe
• 4 Basilikumblätter
• Patrouille
• Pfeffer
• Natives Olivenöl extra
• Salz.

Zubereitungsart:

Die Aubergine schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Peperoni dazugeben und die Auberginen 20 Minuten anbraten.
Weißwein dazugeben und bei schwacher Hitze verdampfen lassen. Dann die zerdrückten Tomaten dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, dann Petersilie und Basilikum hinzufügen.
Gnocchi in Salzwasser kochen, bis sie an die Oberfläche steigen. Die Gnocchi abgießen und die Sauce dazugeben. Zum Schluss den Mozzarella hinzufügen. Heiß servieren.


Gnocchi alla Sorentina, dh Gnocchi mit Tomatensauce und geschmolzenem Mozzarella, sind ideal für das Mittag- oder Abendessen mit der Familie.

Sie sind einfach zuzubereiten, mit einfachen Zutaten, leicht zu beschaffen. Ich zeige dir im Rezept unten, wie du Gnocchi zu Hause zubereiten kannst, aber wenn du in einer Zeitkrise bist und schnell Essen auf den Tisch bringen möchtest, kannst du Gnocchi kaufen.

Gnocchi alla Sorentina verkörpert perfekt den Namen der Gegend, aus der sie stammt, denn ich habe sie zum ersten Mal in Italien, in Sorrent, gegessen. Ich hatte einen schönen Urlaub mit lieben Freunden hier. Das Kind wollte zu fast jeder Mahlzeit Nudeln. Er war 6 Jahre alt und hätte wie jedes Kind nur Pasta und Pizza gegessen. Seine Portion war ziemlich groß, also war ich derjenige, der das, was er auf dem Teller übrig hatte, fertig machte. Sie waren großartig, also habe ich von da an ein paar Rezepte ausprobiert, bis mir die beste Version von Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella & # 8211 Gnocchi alla Sorentina eingefallen ist.

Ich weiß nicht, ob Sie diese Art von Pasta mit Kartoffelteig kennen oder nicht, aber wenn Sie noch nichts gegessen haben, wissen Sie wahrscheinlich nicht, was Sie verloren haben. Es ist der Teig, den ich mache Pflaumenknödel oder stinken, aber hier hat der Teig auch ein Ei in der Zusammensetzung.

Wenn du experimentieren und ein neues, mega leckeres Rezept zubereiten möchtest, dann ist es an der Zeit, diese Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella zu probieren. Ich hatte Mozzarella von Hochland, aus dem Hot Delights Sortiment.

Es scheint mir geeignet für Rezepte, die im Ofen zubereitet werden.

Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella nach italienischer Art werden mit Basilikum gewürzt.

Ich habe das Rezept für meins vor einer Woche vorbereitet, aber auf ihren Wunsch hin habe ich das Rezept am Freitag überarbeitet und dann die Bilder für den Blog gemacht.

Ich bin froh, dass meine Familie immer noch offen für neue Rezepte ist, obwohl sie mich manchmal bitten, ihre & # 8220klassischen & # 8221 Rezepte zu machen.

Wenn ich etwas von all dieser Erfahrung bereuen sollte, tut mir leid, dass niemand neben mir war, der die Palette über die Schüssel halten konnte, wenn ich eine Portion Gnocchi aus der Schüssel direkt aus dem Ofen nehme .

Ein beeindruckendes Bild mit heißem, weichem und gestrecktem Mozzarella wäre dabei herausgekommen. Die obigen Bilder zeigen nicht, was mich beeindruckt hat, nämlich der geschmolzene Mozzarella, aber nicht den endgültigen Geschmack.

Ich denke daran, nicht auf dich zu achten, deshalb hinterlasse ich dir unten die Zutatenliste und wie man Gnocchi alla Sorentina & # 8211 Gnocchi mit Tomatensauce und Mozzarella zubereitet.

ZUTATEN

300 g Mehl + Mehl für den Arbeitstisch

Hier sind die Zutaten für eines der besten Gnocchi-Rezepte.

Ich kochte die Kartoffeln in der Schale, bis die Gabel leicht in sie eindrang, aber ohne beim Kochen zu brechen, dann nahm ich sie vom Herd, nahm sie aus dem Wasser und entfernte die Schale, während sie heiß waren. Das ist ganz einfach einzunehmen.

Die Kartoffeln habe ich wie Püree püriert, sie können aber auch mit einer großen Reibe gerieben werden. Ich habe sie mit 1 kleinen Ei, 1/2 Teelöffel Salz und Mehl vermischt.

Der erhaltene Teig wurde zwischen den mit Mehl ausgelegten Handflächen gerollt, dann habe ich sie geschnitten. Die Rollen haben einen Durchmesser von 3 cm und ich schneide sie in Größen von ca. 3 cm. Ich habe sie mit einer Gabel geformt und dann in Wasser mit 1 Teelöffel Salz etwa 5 Minuten gekocht oder bis sie an die Oberfläche steigen. Ich nahm die Gnocchi heraus und ließ sie in einem großen Sieb stehen.

Ich habe die Sauce zubereitet: Ich habe die Zwiebel hart gemacht und als sie glasig wurde, fügte ich den Tomatensaft, Zucker, zerdrückten Knoblauch, 1/2 Teelöffel Salz und Basilikum hinzu. Ich habe ungefähr 5 Minuten geköchelt.

Ich habe Mozzarella in Würfel der richtigen Größe gehackt.

In eine hitzebeständige Schüssel habe ich Tomatensauce, Gnocchi, Mozzarella, etwas getrockneten Oregano oder getrocknetes Basilikum, geriebenen Parmesan gegeben, dann habe ich den Vorgang wiederholt, aber ich habe etwas Tomatensaft zum Bestreichen behalten.

Ich habe alles bei 200°C überbacken bis es gratiniert (max 15 min).

Ich habe sofort diese leckeren Gnocchi mit Tomatensaft und Mozzarella gegessen.

Ich hoffe du wirst das Rezept ausprobieren.

Sie können auch die von mir vorbereiteten einfachen Rezepte in der Version ausprobieren Video:

Du findest mich auch auf Instagram Hier:

Ich lade dich in die Gruppe ein Ich koche mit Freunden Wenn du deine Rezepte posten möchtest:


Auberginen-Gnocchi mit Tomatensauce

Aubergine geschält und dann in Würfel geschnitten, solange der Nagel wir sie in eine Pfanne mit etwas Wasser, einer Prise Salz und Deckel zum Köcheln geben. In ca. 5 Minuten hat er unter gelegentlichem Rühren seine Farbe verändert und ist so weich, dass er sich leicht mit einer Gabel zerdrücken lässt. Schalten Sie nun die Flamme aus und lassen Sie die Aubergine aus dem Wasser, in dem sie gebacken wurde, abtropfen.

Sie können den gekochten Auberginenkern (auf der Glut, im Ofen, auf dem Herd) sehr gut verwenden und den Saft gut abtropfen lassen.

Während die Aubergine kocht / köchelt, separat in einem Topf das in sehr kleine Würfel geschnittene frische Tomatenmark mit dem Tomatenmark mit Zwiebel und Basilikum mischen und bei mittlerer Hitze aufkochen lassen, die Sauce sollte abnehmen.

Wenn die Aubergine gut abgetropft ist (wir helfen, indem wir das Auberginenmark in einem Sieb mit einem Löffel zerdrücken), verwandeln wir sie in einen Astron und zerdrücken sie gut mit einer Gabel. Wir fügen so viel Salz und Mehl hinzu, wie wir brauchen, um einen Teig zu erhalten, dem wir leicht die Form einer Rolle geben können, aber ohne zu weich oder zu hart zu sein.

Eine Rolle formen und Stücke davon abschneiden, jedem Stück die Form einer Kugel geben und dann mit der Fingerspitze leicht zerdrücken, um ein kleines Loch zu bilden, mit dieser Form setzt sich die Sauce besser ab.

Diese Knödel in einen Topf mit kochendem Wasser geben, eine Prise Salz hinzufügen und mit einem Löffel auf dem Boden der Schüssel leicht mischen, damit die Gnocchi nicht kleben. Sie werden ein wenig schwimmen und in wenigen Minuten an die Oberfläche steigen. An diesem Punkt bin ich bereit. Wer es aber nicht al dente mag, kann sie bei schwacher Hitze kochen lassen. Auf keinen Fall sollte man sich vorstellen, dass sie die gleiche Konsistenz haben wie bei Kartoffeln, die sehr fluffig sind, aber den Mehlknödeln ähnlich sind, die in Paprika eingelegt werden.

Wenn die Gnocchi fertig sind, ist die Sauce fertig (oder noch schneller). Gekochte Gnocchi mit einer perforierten Palette zurückholen und mit der Tomatensauce in die Pfanne geben. Gut mischen und servieren.

Wer möchte, kann geriebenen Parmesan oder andere Käse aus den oben aufgeführten pressen.


Gnocchi mit Wodkasauce - Alles Wissenswerte zum Rezept

  • Welche Gnocchi verwenden wir? Um die Zubereitungszeit des Rezepts erheblich zu verkürzen, verwenden wir, wie ich Ihnen oben sagte, frische Gnocchi, die Sie in jedem SB-Warenhaus finden, in den Kühlvitrinen, in denen es normalerweise frische Pasta gibt.
  • Wenn wir zu Hause Gnocchi zubereiten möchten, kann das Gnocchi-Rezept mit Wodka-Sauce zu einem schönen Wochenendprojekt werden und Sie können mit den Kleinen beispielsweise als gemeinsame Aktivität in der Küche Gnocchi zubereiten. Sie können mein Rezept mit Zuversicht verwenden Hausgemachte Knödel (klicken, um zum Rezept zu gelangen).
  • Die Cremigkeit der Sauce wird durch das sehr cremige Kartoffelpüree, süße Sahne und Butter gegeben. Die Kombination dieser 3 Zutaten, dazu ein dezenter Wodka-Geschmack und eine Handvoll frisch geriebener Parmesan am Ende? Pffff! Sie werden es nicht bereuen, das Rezept ausprobiert zu haben!