Traditionelle Rezepte

Niedrige Bohnen

Niedrige Bohnen

Ich habe die Bohnen vom Müll gesäubert, in einem Sieb gewaschen und bis zum nächsten Morgen in reichlich kaltem Wasser eingeweicht.

Am nächsten Tag stellte ich einen großen Topf mit Wasser auf das Feuer und als es zu kochen begann, fügte ich die abgetropften Bohnen hinzu, in denen es eingeweicht war, und stellte das Feuer tiefer. Ich habe einen weiteren Topf Wasser zum Kochen gebracht. Als die Bohnen zu kochen begannen, ließ ich das Wasser ab und goss im Topf das abgekochte Wasser aus dem zweiten Topf darüber. Diese Phase habe ich noch einmal wiederholt.

Ich achtete darauf, dass das Wasser die Bohnen nicht mit mehr als zwei Fingern überstieg und ließ es bei schwacher Hitze, mit einem Lorbeerblatt, bis das Wasser auf die Bohnenschicht fiel und die Bohnen gekocht waren.


Wenn die Bohnen nicht kochen, bis das Wasser tropft, fügen Sie noch etwas heißes Wasser hinzu und kochen Sie weiter, bis wir mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Wenn die Bohnen gut gekocht sind und das Wasser abgefallen ist, nehme ich das Lorbeerblatt heraus und bereite die Brühe zu. Die Zwiebel habe ich fein gehackt und zusammen mit dem fein gehackten Fettpfeffer, einer halben Prise Salz und einer Prise gemahlenem Pfeffer in Öl gehärtet. Als die Zwiebel glasig wurde, fügte ich das Tomatenmark hinzu und ließ es unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten bei schwacher Hitze stehen. Ich goss diese heiße Mischung über die rauchig kochenden Bohnen und vermischte sie gut. Ich habe den Geschmack mit Salz angepasst und weitere 10 Minuten kochen lassen. Ich stoppte das Feuer und fügte den getrockneten Thymian hinzu.

Sie können auch grüne Petersilie, fein gehackt, hinzufügen.

Ich servierte das Essen heiß, zusammen mit verschiedenen Gurken.

Guten Appetit!