Traditionelle Rezepte

Sarmalute in Weinblättern

Sarmalute in Weinblättern

Wir beginnen mit der Zubereitung der Rinderblätter:

Wir wählen die Blätter aus, waschen sie und schneiden ihre Schwänze ab, wir stellen einen Topf mit Wasser auf das Feuer, wir salzen und wenn es kocht, legen wir 10 Blätter hinein und drehen sie auf beiden Seiten, dann nehmen wir sie sofort heraus und wir legen Sie sie in ein Sieb zum Abkühlen.

Kohl hacken und mit Salz einreiben.

Das Hackfleisch mit dem Reis mischen, die auf der kleinen Reibe gegebene Zwiebel, die geriebene Kartoffel (auch auf der kleinen Reibe) und ausgepresst, Salz, Pfeffer und ein paar Esslöffel Brühe (so viel du färben möchtest, gebe ich hinein die Augen).

Wir nehmen ein Rinderblatt und legen Fleisch darauf, rollen und schließen an den Enden, wir tun dies mit jedem, bis wir das Fleisch fertig haben.

Nehmen Sie einen Topf (mit dickem Boden) und bedecken Sie ihn auf dem Boden mit gehacktem Kohl, geben Sie dann 2 Esslöffel Brühe, Thymian (und eine geräucherte Haxe, falls vorhanden) und legen Sie den gefüllten Kohl in einen Kreis, bedecken Sie ihn mit einem weiteren gehackten Kohl, fügen Sie 2-3 weitere Esslöffel Brühe, Thymian hinzu und bedecken Sie mit Wasser.

1 Stunde und 1/2-2 Stunden köcheln lassen (zur Sicherheit versuchen), den Topf von Zeit zu Zeit drehen, damit er nicht klebt.

Mit Sauerrahm servieren.


Video: Sarma. gefüllte Weinblätter. Finger food (Januar 2022).