Traditionelle Rezepte

Toskanischer Brotsalat (Panzanella)

Toskanischer Brotsalat (Panzanella)

Das ist der perfekte Sommersalat. Sie können diesem Salat jedes frische Gemüse hinzufügen und er passt hervorragend zu jedem italienischen Rezept.

Klicken Sie hier, um weitere Rezepte zu sehen Cindys Tisch.

Zutaten

  • 1 Laib italienisches Brot vom Vortag, gewürfelt
  • 4 Sardellenfilets, in große Stücke geschnitten
  • 8 große Kirschtomaten
  • 2 Stangen Sellerie, gehackt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 orange Paprika, gewürfelt
  • 1 englische Gurke, gewürfelt
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 1/2 TL Kapern, abgetropft
  • Handvoll Basilikum, gehackt
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptzusammenfassung

  • ½ großes rustikales italienisches Brot
  • 6 reife Tomaten, gehackt
  • 3 Esslöffel fein gehackte rote Zwiebel
  • 1 große Gurke – geschält, entkernt und gehackt
  • 1 Stange Sellerie, gehackt
  • 1 Zwiebel Fenchel, gehackt
  • 1 gelbe Paprika - entkernt, Rippen entfernt und gehackt
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • ¾ Tasse natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 12 Blätter frisches Basilikum, zerrissen oder mehr nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Brot in kleine Stücke reißen, hacken oder zerbröckeln und in eine große Schüssel geben. Das gesamte gehackte Gemüse dazugeben und mit dem Brot vermischen. Essig, Olivenöl, Knoblauch und Basilikumblätter hinzufügen. Gründlich verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Vor dem Servieren 1 bis 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.


Panzanella: Ein toskanischer Brot- und Tomatensalat

Langweilige Salatfresser, dieses Rezept ist nichts für dich!

Nun, wenn dein Herz beim Klang von Brot und saftigen Sommertomaten flattert, dann hallo! Willkommen zum besten Panzanella-Salat, den Sie jemals zubereiten werden.

Aber es gibt einen Haken! Sie müssen diesen Salat JETZT zubereiten, während die Tomaten ihren Höhepunkt erreicht haben.

Wird es mitten im Winter funktionieren, wenn das Verlangen nach Panzanella zuschlägt, aber Tomaten nicht so erstaunlich sind? Sicher. Aber es wird nicht so lebensverändernd sein wie während der Tomatensaison!

Laufen Sie also –, gehen Sie nicht zu Ihrem örtlichen Geschäft, Bauernmarkt oder Garten und schnappen Sie sich alle Tomaten, die Sie tragen können! Sie können mir später danken.

In diesem Beitrag erfahren Sie:


Toskanischer Panzanella-Brotsalat

Geschrieben von Savita

Panzanella, eine Kombination aus knackigen Gurken, saftigen Tomaten, Aromabomben-Dressing und rustikalem Brot, um alle herzhaften Geschmacksrichtungen zu genießen!

Leute, dieser Brotsalat... Ich meine, toskanische Panzanella, ist eine Geschmacksbombe! Ich kann einfach nicht aufhören, werde nicht aufhören, es die ganze Frühling-Sommer-Saison zu essen.

Salate sind das ganze Jahr über meine Liebesaffäre, aber besonders in der Frühling-Sommer-Saison.. wenn frisches Gemüse, wie rote Paprika, Tomaten, Gemüse und Frühlingszwiebeln Saison haben.. Ich sehne mich mehr denn je nach knackigen Salaten!

Panzanella ist ein toskanischer Salat, der normalerweise aus Tomaten und altem altem Brot mit Zitronen-Olivenöl-Dressing hergestellt wird. Es wird hauptsächlich im Sommer genossen, da Tomaten zu dieser Jahreszeit am saftigsten und süßesten sind. Ich füge diesem Salat aber auch gerne frische Paprika hinzu, um etwas Crunch und Vitamine zu bekommen. Außerdem wird Salat gehaltvoller.

Immer wenn ich italienisches Brot in der Hand habe, verwandle ich es in die klassische toskanische italienische Lieblingspanzanella. Dies ist ein schnelles Rezept, das Sie auch ohne Brot genießen können, aber die Zugabe von Brot verleiht wirklich den rustikalen toskanischen Touch.

Ich kann mir vorstellen, dass dieser italienische Brotsalat eine großartige Möglichkeit sein muss, altes altes Brot zu verwenden. Allerdings kaufe ich mir nur für diesen Salat einen knusprigen italienischen Brotlaib. Sie könnten denken, Brot wird durch das Dressing durchnässt?!

Nun, eigentlich wird dafür Eintagsbrot verwendet. Und meine Idee, rustikales italienisches Brotlaib zu verwenden, schwingt mit dem gleichen Thema mit. Was ich gerne mache, ist: Die Brotstücke im Ofen oder in einer Bratpfanne rösten, bis das Brot knusprig, getrocknet, braun, aber nicht verbrannt ist. Wenn Sie an Croutons denken. Das ist nicht falsch. Es ist nur, das sind kleine harte Croutons. Oder ich sollte sagen, Croutons werden etwas länger geröstet.

Ehrlich gesagt hatte ich nicht vor, dieses Rezept heute zu teilen. Aber als ich auf der Couch saß, um Bilder für die Rezepte der nächsten Woche zu fixieren, konnte ich einfach nicht widerstehen, meinen Zeitplan zu ändern und ihn Ihnen früher zu bringen.

Ich habe ein ähnliches Rezept auf dem Blog mit mediterranen griechischen Aromen - Griechischer Dakos-Tomatensalat - Brottoast und Tomatensalat mit Oliven und Feta-Käse. Schaut mal rein, es ist wirklich sehr sehr gut.

PS: Dieses Rezept wurde ursprünglich im August 2013 veröffentlicht. Heute habe ich die Bilder und die Zubereitungsart (ein wenig) aktualisiert, um Ihnen die aktuelle Art des Servierens von Panzanella-Brotsalat zu bieten.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ – sowie Tipps oder Ersatz – im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verteilt, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Offenlegung von verbundenen Unternehmen

yumsome nimmt am Amazon Services LLC Associates Program teil, einem Affiliate-Werbeprogramm, das es Websites wie dieser ermöglicht, durch die Verlinkung zu Amazon Geld zu verdienen. Einige Inhalte enthalten daher Affiliate-Links (zu anderen renommierten Unternehmen neben Amazon), was bedeutet, dass wenn Sie darauf klicken, um Zutaten, Ausrüstung, Bücher, Dienstleistungen usw. zu kaufen, erhalten Sie einen kleinen Prozentsatz des Verkaufspreises von qualifizierten Käufen (natürlich ohne Kosten für Sie). Dies hilft, den Unterhalt dieser Seite und die Weiterentwicklung köstlicher Rezepte zu bezahlen. Weitere Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.


Panzanella: Toskanisches Brotsalat-Rezept

Panzanellaist ein sehr einfacher, saftiger und frischer Brotsalat aus der Toskana. Panzanella ist ein großartiges Sommerrezept, weil Sie den Ofen nicht anmachen müssen & 8211 kein Kochen erforderlich ist. Die Knusprigkeit kommt nicht vom Brot, sondern von den Gurken und Zwiebeln. Seine frischen Zutaten (und etwas Wasser) verjüngen das Brot vom Vortag und halten Ihr Haus mitten im Sommer so kühl wie möglich. Das ist das Herz dieses frischen Salats!

Ich habe im Internet mehrere Panzanella-Rezepte gesehen, die empfehlen, das Brot zu rösten oder Croutons oder perfekte Brotwürfel zuzubereiten, aber ich tue es nicht. Sie sollten nicht müssen – altbackenes Brot ist schon hart! Jedes Mal, wenn ich Panzanella tief im Herzen der Toskana gegessen oder selbst zubereitet habe, schaltet niemand einen Ofen ein und das einzige Werkzeug, das Sie für das Brot brauchen, sind Ihre eigenen Hände.

Lassen Sie mich das wiederholen: Sie müssen Ihr Brot nicht für Panzanella toasten! Bitte keine Croutons.

Das authentischste Brot, das man verwenden kann, ist (ungesalzenes) toskanisches Brot. Da es ohne Salz hergestellt wird, war es gewöhnungsbedürftig, als ich dort lebte. Wenn Sie noch nie ungesalzenes Brot probiert haben, tun Sie es. Sie werden sofort bemerken, dass etwas “falsch” ist. Wenn Sie kein toskanisches Brot zur Hand haben, möchten Sie Brot, das nicht matschig / matschig wird, sondern beim Anfeuchten zerbröckelt.

Haben Sie eine wirklich gute Flasche natives Olivenöl extra in Ihrem hinteren Schrank, die Sie nicht öffnen wollten, aber auf einen besonderen Anlass gewartet haben? Dies ist die Zeit, es zu öffnen. Je besser das Olivenöl, desto frischer das Basilikum, desto süßer die Tomaten – jede Zutat macht diesen Salat köstlicher.

Die Zutatenliste für den Salat ist recht kurz. Was &8217 fehlt &8221 von diesem Rezept? Nichts! Oliven, Käse, Kapern, Balsamico, Paprika…du brauchst sie nicht! Nachdem Sie zum ersten Mal die traditionelle traditionelle Panzanella probiert haben, möchten Sie natürlich noch einige weitere Zutaten hinzufügen – aber lass den Ofen aus!

Rezept für Panzanella-Salat

Notiz: Denken Sie daran, dass das Brot der Star dieses Gerichts sein sollte, also halten Sie seine Menge höher als die anderen Zutaten. Wenn Sie ungesalzenes toskanisches Brot verwenden, müssen Sie dem Salat etwas mehr Salz hinzufügen.

Eintagsbrot (ungesalzenes toskanisches Brot ist am authentischsten)
Gurke, geschält
Tomaten (Roma/San Marzano/Pflaumensorten empfohlen)
Basilikumblätter
Rote Zwiebel
Olivenöl & Essig
Salz & Pfeffer

Vorschläge für zwei Personen: 4-5 Scheiben Eintagsbrot (1/2 Laib), 1 Gurke, 4 (Roma / kleine) Tomaten (oder 1-2 große), 5-10 Basilikumblätter, 1/4 rote Zwiebel.

  1. Nehmen Sie das Brot vom Vortag und befeuchten Sie es leicht unter dem Wasserhahn. Es sollte ganz durchfeuchtet sein. Wenn es zu nass ist, drücken Sie vorsichtig mit den Händen überschüssiges Wasser aus dem Brot und stellen Sie es beiseite, während Sie Gemüse schneiden. Das Brot sollte bröckeln, nicht verklumpen/zusammenbrechen oder matschig werden.
  2. Das Brot in eine große Salatschüssel zerkleinern. Ich bewahre gerne größere Brotstücke in meiner Panzanella auf, aber Sie können das Brot zerbröckeln, bis sehr feine Stücke oder “Semmelbrösel” entstehen, die eher an Couscous erinnern.
  3. Gurken und Tomaten in Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Schneiden Sie eine rote Zwiebel in dünne Scheiben und hacken Sie das Basilikum (oder zerkleinern Sie es mit den Händen).
  4. Fügen Sie Essig und Olivenöl hinzu und mischen Sie vollständig (beginnen Sie mit einer kleinen Menge von jedem, wie 1 T. Essig und 3 T. Olivenöl) und fügen Sie nach Belieben mehr hinzu. Abschmecken, bevor Salz und Pfeffer hinzugefügt werden.
  5. Der Salat kann sofort serviert oder vor dem Servieren 30 Minuten im Kühlschrank gekühlt werden.

Hatten Sie traditionelle Panzanella? Wie macht man Panzanella zu Hause?

Einige andere Links, die das traditionelle “ . umfassenpanmolle” (weiches Brot) Konzept:


Panzanella (Brotsalat)

In einer italienischen Küche wird nichts verschwendet. Dieses Salatrezept verwendet altbackenes Brot, das die Aromen des Dressings aufsaugt und gleichzeitig eine leicht knusprige Textur behält – es ist unglaublich lecker, besonders wenn Sie ein gutes Brot verwenden. Richtiges Ciabatta sollte außen knusprig und innen nicht zu teigig oder luftig sein.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Zutaten

  • 1 eintägiges Ciabatta-Brot, Kruste abgeschnitten, in Würfel geschnitten
  • 300 ml Natives Olivenöl extra
  • 100 ml Balsamico Essig
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 5 reife Tomaten, grob gehackt
  • 1 kleine rote Zwiebel, fein geschnitten
  • ½ Bund Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Das Brot in einem warmen Ofen goldbraun und trocken backen. Abkühlen lassen.

Öl, Essig und Knoblauch in eine Schüssel geben, Brot dazugeben und vermengen. Tomaten und Zwiebeln dazugeben und Basilikumblätter unterheben. Nochmals umrühren, abschmecken und sofort servieren.


Toskanische Panzanella, Tomatenbrotsalat

Das Frühstück gilt allgemein als eine der Hauptmahlzeiten des Tages: Milch, Kaffee, Fruchtsäfte, Kekse, Brioches und vielleicht Joghurt, hausgemachte Marmelade und, warum nicht, Pizza.

Das ist heutzutage Frühstück. Früher, als meine Oma noch ein Kind war, war das ganz anders. Früher hatten sie panzanella(toskanischer Brotsalat) zum Frühstück. Ich liebe Panzanella, weil es erfrischend, leicht und gut ist, ein Sommergericht, zum Mittag- oder Abendessen, nicht zum Frühstück!

Panzanella war Sommerfrühstück, gemacht mit übrig gebliebenes Brot. Im Winter gab es Polenta, um den Tag herrlich zu beginnen! Früher war es das Frühstück für Erwachsene, Oma aß stattdessen Milch, da sie eine Kuh und eine Ziege auf dem Hof ​​hatten. Männer, die im Morgengrauen zur Feldarbeit gingen, machten die Panzanella in einer Brotdose und brachten sie in einem Korb mit. Wenn das Frühstück kam, aßen sie die Panzanella und tranken hausgemachten Rotwein.

Panzanella ist heutzutage ein erfrischender erster Gang in den ersten Sommertagen zu haben.


Toskanisches Panzanella

Dieser toskanische Brotsalat, bekannt als Panzanella, ist eine großartige Möglichkeit, im Sommer altbackenes Brot zu verbrauchen (wenn die Füllung das letzte ist, woran Sie denken).

Es ist super einfach zuzubereiten und strotzt vor Aromen und Texturen von geröstetem Brot, hellen Tomaten, Paprika und knusprigen roten Zwiebeln.

Aus dem Brot werden wunderschöne geröstete Croutons, die das leichte Balsamico-Dressing aufsaugen.

Wir geben unser Brot gerne kurz vor dem Servieren unserer Panzanella hinzu, damit die Croutons dem Salat eine schöne Textur verleihen.