Traditionelle Rezepte

Die Mary Chapman

Die Mary Chapman

Durch leichtes Zerdrücken des Zitronengrases werden ätherische Öle freigesetzt, die diesem Cocktail einen subtilen Zitronengeschmack verleihen. Sie können den gleichen Stiel verwenden, um mehrere Getränke umzurühren.

Zutaten

  • 1 rotes oder grünes Thai-Chili

Rezeptvorbereitung

  • Chili längs einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden (Chili sollte intakt bleiben). Reiben Sie den Rand eines Coupe-Glases mit der Innenseite des Chilis ein und lassen Sie das Chili in das Glas fallen.

  • Zitronengras mit dem Rücken eines Kochmessers leicht zerdrücken, bis es leicht spaltet und duftet. Kombinieren Sie Gin und Cocchi in einem Pint-Glas oder Cocktailshaker, füllen Sie es mit Eis und rühren Sie mit dem Zitronengrasstängel, bis die Außenseite des Glases frostig ist, etwa 30 Sekunden. Zitronengras entfernen; verwerfen. Drink mit Chili in ein vorbereitetes Glas abseihen.

Abschnitt mit Bewertungen

Mary P. Chapman aus Levittown, Pennsylvania | 1920 - 2020 | Nachruf

Mary Patricia (Kennedy) Chapman, 99 Jahre alt, aus Levittown, PA, ist am Sonntag, den 12. Januar 2020 friedlich im Kreise ihrer Familie gestorben. Als eines von 9 Kindern wurde Mary am 27. September 1920 in Girardville, PA, von Edward und Anna (Hogan) Kennedy geboren. Mary lernte die Liebe ihres Lebens, Joseph, beim Rollschuhlaufen kennen. Sie heirateten 1942, drei Tage bevor Joseph nach Europa entsandt wurde. Sie würden 47 glückliche Jahre zusammen verbringen. Nach der Geburt ihrer Kinder zogen Mary und Joseph in den Kenwood-Abschnitt von Levittown, wo sie Mitglied der Women&rsquos Sodality in der St. Michael the Archangel Parish war. 2005 zog sie nach Grundy Gardens, wo sie viele Freunde fand. Mary verbrachte die letzten Jahre damit, im Statesman Health Center gut umsorgt und geliebt zu werden.

Ihr Engagement für Familie und Kirche, ihr Kochtalent, ihre übersehene Schlagfertigkeit, ihre Bescheidenheit und ihre Fähigkeit, Menschen glücklich zu machen, wird uns in Erinnerung bleiben. Mary war der größte Fan ihrer Familie und besuchte immer die Aktivitäten und Sportveranstaltungen ihrer Kinder und Enkel. Ihre Familie wird ihr Kocherbe mit Rezepten wie Zucchinibrot, Pot Pie, Fleischbällchen und Karamellkuchen weiterführen.

Danke Oma, wir werden dich vermissen.

Sie war die geliebte Frau des verstorbenen Joseph A. Hingebungsvolle Mutter von Tony (Jane) und der verstorbenen Mary Gyetvan. Liebe Schwiegermutter von Drew (Mary) Gyetvan. Geschätzte Großmutter von Christopher (Kelly) Chapman, Stephanie Gyetvan, Brian Chapman, Matthew (Kara) Chapman, Katie Chapman. Liebevolle Urgroßmutter von Kylie und Camryn.

Familie und Freunde sind eingeladen, ihrer Familie am Donnerstag, 16. Januar 2020, von 9:30 bis 10:30 Uhr in der Queen of the Universe Church, 2443 Trenton Road, Levittown, ihr Beileid auszusprechen. Um 10.30 Uhr folgt ein Trauergottesdienst.

Die Beisetzung wird privat sein.

Anstelle von Blumen können in ihrem Namen Gedenkspenden an die Holy Ghost Preparatory School, 2429 Bristol Pike, Bensalem PA 19020 geleistet werden

Zum Versenden eines Blumenarrangements oder zum Pflanzen von Bäumen in Erinnerung an Mary P. Chapman, klicken Sie bitte hier, um unseren Sympathie-Shop zu besuchen.


Emily Stimpson Chapman — Katholische Schriftstellerin, Rednerin und Köchin

Wenn Sie auf diese Website klicken, begrüßt Sie das strahlende Gesicht von Emily Stimpson Chapman aus Pittsburgh. Als Köchin, Autorin, Mutter, Ehefrau, Entertainerin, Bloggerin und Gastrednerin bei zahlreichen Veranstaltungen hat Chapman ihre wahre Berufung gefunden – durch ihren katholischen Glauben eine hingebungsvolle Nachfolgerin Christi zu sein.

Chapman stammt aus Rock Island, Illinois, und feiert den Katholizismus auch durch ihre einzigartige Koch-Website, die Rezepte und Kochtechniken anbietet, aber mit Kommentaren über Essen und das geistliche Leben und mit einem Abschnitt über das katholische Zuhause evangelisiert. Ihr Weg zu ihrem Glauben und ihrer Liebe zum Kochen war jedoch voller Schlaglöcher, Kurven und Anstiege.

Obwohl sie in einem katholischen Elternhaus aufgewachsen ist, wurde sie in einer für die Kirche schwierigen Zeit katechisiert und verstand die Lehren des Glaubens nie vollständig. Sie bemerkte während ihres Interviews in einer Marcus Grodi EWTN-Show, dass sie sich an den Priester in ihrer Gemeinde erinnerte, der Strumpfhosen trug und den Gang zum Altar hinuntertanzte. "Das war eine sehr verwirrende Zeit, um Katholikin zu sein", sagte sie.

Während ihrer Zeit als Studentin an der Miami University of Ohio verließ sie ihren katholischen Glauben und nahm stattdessen evangelische Lehren an. Nach dem College zog Chapman nach Washington, D.C. und lebte bei einer evangelikalen Gemeinde. Die Gemeinschaft dort war wichtig, und es spielte keine Rolle, ob die Teilnehmer in die Kirche gingen oder die Lehre studierten. Am wichtigsten sei, wurde ihr gesagt, an Jesus zu denken und bei Jesus zu sein.

Während des Studiums und mehrere Jahre danach kämpfte Chapman mit Magersucht. Glücklicherweise wurde ihr in dieser Zeit auch klar, dass sie die katholische Messe vermisste – und ihr Weg zurück zum Katholizismus begann, als Chapman einen jungen frommen Katholiken bei der Arbeit traf. Er sprach mit ihr über den Glauben und forderte sie auf, mehr darüber zu lesen. Mit der Zeit beflügelte die Lektüre nicht nur ihre Fantasie, sondern lehrte sie auch zu verstehen, dass der Körper und die Nahrung Gaben Gottes sind.

Das beendete nicht nur ihre Magersucht, sondern inspirierte sie auch dazu, die Kochkünste, die sie sich zuvor als Freiwillige in zwei Retreatzentren in der Region DC angeeignet hatte, weiter zu nutzen. „Sie hatten Weltführer zu Besuch“, sagte sie und erklärte die Schulung, die sie erhalten hatte, „und an den Wochenenden kamen Gastköche, die Mahlzeiten zubereiteten. Ich habe angefangen, mit ihnen zu kochen, um Kochtricks zu lernen und eine große Menschenmenge zu füttern.“

2002 verließ Chapman D.C. und zog nach Steubenville, Ohio, um ein Graduiertenkolleg in Theologie an der Franciscan University zu besuchen. Während des gesamten Studiums und noch lange danach kochte sie weiterhin für Freunde und deren Familien und begrüßte jede Woche Menschenmassen zum Abendessen in ihrem Haus. Nach ihrem Schulabschluss blieb sie in Steubenville und begann ihre Karriere als Schriftstellerin.

Dann, im Jahr 2015, startete sie ihre Website The Catholic Table. Sie füllte es mit Lebensgeschichten und Rezepten und noch mehr Rezepten, die alle eine Menge Anhänger anzogen. Fast zwei Jahre später, kurz nach ihrer Hochzeit mit ihrem Mann Christopher, veröffentlichte sie ein gleichnamiges Buch, Der katholische Tisch: Freude finden, wo Essen und Glaube sich treffen, die die Rolle der Heiligen Eucharistie und der Theologie des Körpers bei der Heilung von Magersucht untersuchte.

Heute heißen Chapman, die Mutter eines kleinen Sohnes, und ihr Mann jede Woche Freunde zum Abendessen in ihrem Haus willkommen. Wie sie auf ihrer Website über gemeinsame Mahlzeiten feststellte, helfen solche Mahlzeiten anderen, Essen als Zeichen der Liebe Gottes und als Vorgeschmack auf die Eucharistie zu sehen. Sie sagte: „Andere willkommen zu heißen, sie mit gutem Essen zu speisen und sie mit Liebe zu betreuen, bedeutet, den Menschen einen Einblick in die Willkommens- und Liebesbereitschaft zu geben, die wir beim Hochzeitsmahl des Lammes hoffen.“

Durch ihre jahrelange Kocherfahrung hat Chapman viele Rezepte lieben gelernt, von Eintöpfen und Suppen bis hin zu Gerichten, die köstlich, nahrhaft und einfach für eine Menge zuzubereiten sind. Und als sie nach ihrem Lieblingsgericht gefragt wurde, sagte sie „Risotto“ und fügte hinzu, dass ihre Freunde darüber lachen, denn in ihrem neuen Kochbuch Rund um den katholischen Tisch: 77 Rezepte für einfache Gastfreundschaft und tägliche Abendessen, sie hat einen Tausend-Wort-Aufsatz über Risotto geschrieben. Aber was auch immer sie ihren Gästen anbietet, sie müssen sich über ihren einladenden Geist freuen.

Hinweis: Chapman hat mehrere Bücher geschrieben. Ihr neuestes ist Hoffnung zu sterben: Die christliche Bedeutung des Todes und der Auferstehung des Körpers, gemeinsam mit Scott Hahn verfasst.

Alexandra Greeley Als Konvertitin zum Katholizismus ist Alexandra Greeley eine Lebensmittelautorin, Restaurantkritikerin und Kochbuchautorin, die sich leidenschaftlich für jeden Aspekt der Lebensmittelwelt interessiert – von Interviews mit Köchen über die Unterstützung lokaler Bauern bis hin zur Herstellung der Verbindung zwischen Essen und Glauben.

Curry Chicken Cranberry Couscous – auf einem Campingkocher zubereitet

Pennsylvanias Vater Keith Laskowski hat dieses Rezept für das raue Hinterland des Appalachian Trail entwickelt.

St. Jeanne d'Arc, Jungfrau von Orleans, bete für uns

St. Jeanne d'Arc wurde zur Schutzpatronin der Soldaten, Märtyrer, Gefangenen und der französischen Nation ernannt.

Einfach himmlische Schweinekoteletts von Schwester Cecilia Landis

Ich bin der Chefkoch und Flaschenwascher“, sagt die Schwester der christlichen Nächstenliebe. "Ich mache alles, was mit dem Haus zu tun hat."

Dinnerparty mit den Heiligen und wie man Honig-Mandel-Kekse macht

Die Schriftstellerin Woodeene Koenig-Bricker und die Köchin Celia Murphy bereiten gemeinsam mit einigen von Gottes engsten Freunden ein imaginäres Bankett vor.

Neues Buch zum Erkennen des Teufels: Das Böse an seinen Platz stellen

BUCHAUSWAHL: „Christus gegen Satan in unserem täglichen Leben“

Sonntagsevangelium: Alles beginnt mit kleinen Schritten

SCHRIFTEN & KUNST: Lassen Sie die nächsten 24 Wochen der gewöhnlichen Zeit eine Zeit sein, um „den Herrn kennenzulernen“.

Papst Franziskus: „Alles Gute gehört Gott“

"Aber vergessen wir nie", sagte Papst Franziskus, "dass die Ergebnisse der Aussaat nicht von unseren Fähigkeiten abhängen, sondern vom Handeln Gottes."

Kardinal Zen sagt, dass mögliche Einschränkungen der außergewöhnlichen Form der Messe „besorgniserregend“ sind

Der Kardinal sagte, er glaube, dass die Messe in der außergewöhnlichen Form „nicht spaltet, im Gegenteil, sie vereint uns mit unseren Brüdern und Schwestern jeden Alters, mit den Heiligen und Märtyrern aller Zeiten, mit denen, die für ihren Glauben gekämpft haben und die es getan haben“. fand darin eine unerschöpfliche geistige Nahrung.“

Sonntagsevangelium: Alles beginnt mit kleinen Schritten

SCHRIFTEN & KUNST: Lassen Sie die nächsten 24 Wochen der gewöhnlichen Zeit eine Zeit sein, um „den Herrn kennenzulernen“.

Priester wirkt Wunder mit der Evangelisierung von Tür zu Tür

Bis zu seiner Pensionierung war der 2007 verstorbene kalifornische Pater Daniel Johnson fast fünfmal über die Gemeindegrenzen gegangen.

Pride Month und amerikanische Familien

News-Item: Die Website der Notre Dame University feiert den „Pride Month“

Paxton Smith und Savannah Lefler: Zwei Abschiedsreden, ein Doppelstandard

Savannah Lefler wurde verunglimpft, weil sie über Christ gesprochen hatte. Paxton Smith wurde zu einem Medienliebling, weil sie sich für die Abtreibung aussprach.


Wesentliche Ressourcen

Rezepte

Frische Rezepte, die Ihnen helfen, innovative Menüs und einzigartige Gerichte zu kreieren.

Gastronomiebetrieb des Monats

Erfahren Sie mehr über unseren neuesten Preisträger.

Stehlen Sie diese Idee

Leihen Sie sich innovative Ideen und zeitsparende Tricks von Ihren Kollegen.

Podcasts

Schalten Sie die beiden Podcasts von FSD ein, Dig In und Menu Feed.

MenüAnfahrt

Jährliches kulinarisches Event von FSD für nicht-kommerzielle Gastronomiebetriebe.

FSD-Community

Erhalten Sie exklusive Brancheninhalte und entdecken Sie neue Lösungen unserer Sponsoren.

Winsight ist ein führendes B2B-Informationsdienstleistungsunternehmen mit Fokus auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, das Unternehmensführern in allen Kanälen, auf denen Verbraucher Lebensmittel und Getränke kaufen – Einblicke und Marktinformationen bietet – über Medien, Veranstaltungen, Daten Produkte, Beratungsleistungen und Messen.


Familienforschung Chapman

Zu den Maunders kommt noch mehr, aber ich wollte heute daran arbeiten. Hier ist also mein Dokument für die Volkszählungsaufzeichnungen von John Chapman und Mary Burnard. Eigentlich starb John Chapman vor 1841, also ist er nicht dabei, aber ich bezeichne diese nach Mann und Frau, um die Dinge konsistent zu halten. Ich fand Mary bei den Volkszählungen von 1841, 1851 und 1861. Im Jahr 1841 ist sie zusammen mit ihren Söhnen George und John und ihrer Tochter Lydia in der Treviver Landwirtschaft tätig. Im Jahr 1851 besuchen sie und Lydia (noch unverheiratet) eine andere Tochter Ann, die mit dem Farmer William Bate in Lanteglos, Cornwall, verheiratet ist. Und im Jahr 1861 lebt sie mit (oder zu Besuch) Tochter Salome, die mit dem Farmer William Tink in Lewannick, Cornwall, verheiratet ist.

Und hier ist der Stammbaum der Familie Chapman: Chapman Stammbaum

Ich habe dies auf der Grundlage der Kirchenbücher (Taufen, Eheschließungen und Beerdigungen) und meine eigenen Schlussfolgerungen gezogen. Nichts davon ist definitiv bewiesen. Ich habe in einem früheren Beitrag meine Gründe dafür angegeben, dass ich John Chapman, den Sohn von Digory und Elizabeth Chapman, als den John Chapman bezeichnet habe, der 1798 Mary Burnard heiratete. Ich habe keine Sterbeurkunde für John Chapman gefunden, obwohl es 3 Einträge für Davidstow gibt das sind möglich. Ich weiß nicht, ob es sich um drei verschiedene John Chapmans handelt oder ob es sich um drei verschiedene Aufzeichnungen über einen Todesfall handelt. Sie sind jedenfalls wie folgt:

John Chapman, 4. Quartal 1839. Kein Alter angegeben.

John Chapman, 1. Quartal 1840. Keine Altersangabe.

John Chapman, 2. Quartal 1840. Keine Altersangabe.

Meine persönliche Neigung ist, dass dies alles eine Person ist und dass John Chapman Ende 1839 in Davidstow, Cornwall, starb.

Ich habe keine Aufzeichnungen für Honor Westlake gefunden, außer der Heiratsurkunde mit Edmund Chapman. Keine Zeugennamen aufgeführt, also keine weiteren Hinweise. Ihr Wohnsitz ist als Trewen aufgeführt, der zum Bezirk Launceston gehört. Es gibt jedoch viele Westlakes in dieser Gegend. Was Edmund angeht, so habe ich sein Alter anhand seiner Heiratsurkunde geschätzt. Das einzige Taufprotokoll für einen Edmund (oder Edmond) Chapman ist dasjenige, das am 21. Mai 1694 in Boyton, Cornwall, gefunden wurde, wobei der Vater als Degory Chapman aufgeführt ist. Keine Mutter aufgeführt. Es ist das richtige Alter, aber ansonsten (und der Name des Vaters) ist die Verbindung Spekulation. Für Degory Chapman und Franziskus sind drei weitere Taufen verzeichnet, so dass man annehmen könnte, dass Edmund auch der Sohn von Franziskus ist. Ich möchte nicht zu viel damit sagen, dass der Name des Vaters Degory ist. Digory, Degory, Digorye und andere Schreibweisen scheinen in Cornwall ein SEHR gebräuchlicher Name zu sein.


Mary Berry’s Apfel-Mandel-Kuchen

Dies ist Mary Berrys Apfeldessertkuchenrezept, das ich hier verwendet habe.

– 225g selbstaufziehendes Mehl
– 1 gestrichener TL Backpulver
– 225g Puderzucker
– 2 große Eier
– ½ TL Mandelextrakt
– 150g Butter, geschmolzen
– 250g Kochäpfel, geschält und entkernt (das Gewicht ist nach dem Schälen und Entkernen)
– 25g Mandelblättchen
– Etwas Puderzucker

1. Heizen Sie den Backofen auf 160C/320F vor. Eine tiefe 20 cm Kuchenform mit lockerem Boden leicht einfetten.

2. Messen Sie Mehl, Backpulver, Zucker, Eier, Mandelextrakt und geschmolzene Butter in eine Schüssel. Gut mischen, bis alles vermischt ist, dann eine Minute lang schlagen.

3. Verteilen Sie die Hälfte der Mischung in der Form. Äpfel in dicke Scheiben schneiden und auf die Masse in der Form legen, nicht bis zum Rand gehen, mehr in die Mitte stapeln. Löffeln Sie die restliche Mischung über die Äpfel und achten Sie darauf, dass sie alle bedeckt sind. Machen Sie sich keine Sorgen, dass eine glatte oder ebene Oberfläche entsteht, alles wird während des Kochens flach.

4. Mit den Mandelblättchen bestreuen.

5. Im Ofen etwa 1¼ Stunden backen, bis sie goldbraun sind und sich von den Seiten der Form lösen.

6. Vor dem Servieren etwas Puderzucker darüber sieben.

Dieser Kuchen wird idealerweise warm als Dessert gegessen, mit etwas Eis oder Sahne, aber er schmeckt auch kalt perfekt.


6 von 13

Moderne Familie

Chapman posiert mit ihrer Patchwork-Familie (von links nach rechts): Bruder Matt Chapman, Schwester Sarah Chapman, Vater Gary Chapman, Garys Frau Cassie Chapman, Garys und Cassies Tochter Eva Rose Chapman, Grant, Gill, Grant und Gills Tochter Corrina Gill und Jenny Gill (Gills Tochter aus seiner früheren Ehe mit Ex-Frau Janis Oliver).

Chapmans Schwestern Sarah und Corrina dienten als ihre Trauzeuginnen.

Chapmans Blumenstrauß und alle Blumen für die Hochzeit und den Empfang hatten eine persönliche Note, da sie von Phyllis Mayfield von Mayfield Events and Design kreiert wurden, die seit Chapmans Geburt Chapman und ihre Geschwister-Kindermädchen ist.


Für das Vanilleeis Sahne und Milch in einen Topf mit schwerem Boden geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen, dann das Mark und die Schote in die Pfanne geben. Erhitze die Mischung bis knapp unter den Siedepunkt.

Die Pfanne vom Herd nehmen und eine Stunde abkühlen lassen, damit das Vanillearoma in die Mischung einziehen kann. Vanilleschote entfernen und wegwerfen.

Eigelb und Zucker in einer Schüssel verquirlen, bis sie blass und dickflüssig sind. Etwa ein Viertel der Sahnemischung langsam einrühren. Erhitzen Sie die restliche Sahnemischung, bis sie gerade kocht, und rühren Sie sie dann langsam unter die Eimischung.

Gießen Sie die Eiermischung in einen sauberen Topf und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis der Pudding dick genug ist, um den Rücken eines Löffels zu bedecken – er darf nicht kochen. Den Pudding in eine Schüssel geben und abkühlen lassen, dann zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Gießen Sie den abgekühlten Pudding in eine Eismaschine und rühren Sie ihn nach den Anweisungen des Herstellers, bis er dick und glatt ist. In einen Gefrierbehälter füllen und bis zum Bedarf einfrieren.

Für das Baiser das Eiweiß in einer sauberen, großen Schüssel verquirlen, bis sich beim Entfernen des Schneebesens steife Spitzen bilden. Den Zucker langsam einrühren und zwischen jeder Zugabe gut verquirlen. Weiter schlagen, bis sich beim Entfernen des Schneebesens glänzende und sehr steife Spitzen bilden.

Um den Alaska zusammenzusetzen, verteilen Sie die Marmelade über den Biskuitkreis und arrangieren Sie dann die Eiskugeln in Pyramidenform darauf, wobei Sie einen 1,5 cm langen Rand freilassen. Löffeln Sie das Baiser über das Eis, achten Sie darauf, dass keine Lücken vorhanden sind, und verwenden Sie die Rückseite eines Löffels, um ein Wirbelmuster zu erstellen.

Das gebackene Alaska kann nun eingefroren werden, bis es gebraucht wird.

Um das gebackene Alaska zu kochen, heizen Sie den Ofen auf 200 ° C / 400 ° F / Gas 6 vor und backen Sie es 8-10 Minuten lang oder bis es rundum goldbraun ist.

Rezepttipps

Es ist wichtig, das gebackene Alaska schnell zusammenzubauen, nachdem Sie das Baiser gemacht haben. Die Eisportionierer können auf Backpapier auf einem Tablett im Gefrierschrank montagefertig auf dem Schwamm ausgelegt werden.


The Mary Chapman - Rezepte

Ich gebe dem Buch Choosing to SEE von Mary Beth Chapman eine A+.

Falls Sie es nicht wissen, Mary Beth ist die Frau des mit dem Grammy und Dove Award ausgezeichneten christlichen Aufnahmekünstlers Steven Curtis Chapman. Ihr Buch ist ein autobiografischer Bericht über ihr Leben, das zum tragischen Unfalltod ihrer fünfjährigen Adoptivtochter Maria führte, und wie Gott sie durch dieses dunkle Tal führte, um Hoffnung zu finden.

Ich muss sagen, Choosing to SEE ist eines der besten Bücher, die ich seit langem gelesen habe. Die erste Hälfte des Buches öffnete mir die Augen für die Herausforderungen, mit denen Mary Beth konfrontiert war, wie chronische Depressionen, Probleme mit dem Körperbild sowie Ehekonflikte. Sie nimmt den Leser auch mit auf ihre von Gott inspirierte Reise, um nicht eine, nicht zwei, sondern schließlich drei Töchter aus China zu adoptieren.

In der Mitte des Buches warf sie einen detaillierten und anschaulichen Blick auf den Tag, an dem sie ihre geliebte Tochter verloren. Es brachte mich zu Tränen, nicht nur wegen des Verlustes von Maria, sondern auch wegen der Verwüstung, die es ihrem Sohn Will zufügte, der sie versehentlich mit ihrem SUV angefahren hat. Lass mich dir sagen, ich habe nicht aufgehört zu weinen (aus und an) den Rest des Buches—und ich bin kein Schreier! Aber es waren gute Tränen – reinigende Tränen. Ich denke, das liegt daran, dass ich mit so vielen Gefühlen und Problemen, mit denen Mary Beth konfrontiert war, in Resonanz stand. Wenn Sie also ein Talerlebnis durchmachen, wird dies auch Sie zutiefst ansprechen.

Mary Beth verblüffte mich mit ihrer brutalen Ehrlichkeit, nicht nur in harten Wahrheiten, sondern auch in humorvollen Momenten. Sie zog mich an sich, als sie ihre Zweifel teilte, und sie inspirierte mich, als ihre Familie sich weigerte, sich von dieser Tragödie definieren oder besiegen zu lassen –wirklich glauben, dass Gott die Kontrolle hat, egal wie bitter die Umstände sind.

Bereits im Mai dieses Jahres schrieb ich eine Musikrezension über die kürzlich veröffentlichte CD ihres Mannes, Beauty Will Rise. Auch diese Aufnahme wurde von dem tragischen Verlust inspiriert und als ich mir die CD jetzt anhöre, habe ich einen unerwarteten Bonus entdeckt. Seit ich das Buch gelesen habe, verstehe ich den Hintergrund und die Bedeutung jedes Liedes (sogar der Wortlaut jedes Liedes) ein wenig mehr, was mir eine neue Wertschätzung für diese besondere CD gibt.

Zum Abschluss: Wer ein Buch sucht, das man nicht so schnell vergisst, ist hier richtig.

Und wenn Sie nach einem Buch suchen, das Sie dazu inspiriert, Gott unter den schlimmsten Umständen zu vertrauen, Das ist es!


  • 4 Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut (ca. 600 g)
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 25 g fettarmer Naturjoghurt
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 große Zwiebeln, gehackt (400g/14oz vorbereitetes Gewicht)
  • 4 Knoblauchzehen, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 20g/¾oz Stück frische Ingwerwurzel, geschält und fein gerieben
  • 12 Kardamomkapseln, Samen zerkleinert
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • ½ gehäufter TL gemahlener Kurkuma
  • ¼ TL scharfes Chilipulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 ganze Nelken
  • 1 EL einfaches Mehl
  • kleine Prise Safran
  • 2 TL Puderzucker
  • ½ TL feines Meersalz, plus extra zum Würzen
  • 3 EL Doppelrahm, grob zerrissen, zum Garnieren (optional)

Jede Hähnchenbrust in acht oder neun mundgerechte Stücke schneiden, mit schwarzem Pfeffer würzen und in eine nichtmetallische Schüssel geben. Joghurt einrühren, mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens 30 Minuten, idealerweise 2–6 Stunden kalt stellen.

Öl in einem großen, antihaftbeschichteten Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dazugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen, bis sie sehr weich und leicht gefärbt sind. Rühre die Zwiebeln gelegentlich um, damit sie nicht anfangen zu kleben.

Sobald die Zwiebeln weich sind, die zerstoßenen Kardamomsamen, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma, Chilipulver und Lorbeerblatt unterrühren. Die Enden der Nelken in die Pfanne geben und die Stiele wegwerfen. Kochen Sie die Gewürze mit den Zwiebeln fünf Minuten lang unter ständigem Rühren.

Mehl, Safran, Zucker und ½ Teelöffel Salz einrühren, dann langsam 300 ml kaltes Wasser unter ständigem Rühren in die Pfanne gießen.

Leicht köcheln lassen, dann abdecken und 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Die Pfanne vom Herd nehmen, das Lorbeerblatt herausnehmen und die Zwiebelmischung mit einem Stabmixer möglichst glatt pürieren. Sie können dies auch in einer Küchenmaschine tun, wenn Sie möchten, aber lassen Sie die Mischung zuerst etwas abkühlen.

Die Sauce kann nun sofort verwendet oder gekühlt, abgedeckt und bis 10 Minuten vor dem Servieren gekühlt werden.

Das Hähnchen in einem Sieb über der Spüle abtropfen lassen und einige Male schütteln – das Fleisch soll nur einen leichten Joghurtüberzug haben.

Stellen Sie eine beschichtete Pfanne auf den Herd, fügen Sie die Sauce hinzu und bringen Sie sie zum Köcheln.

Fügen Sie die Hähnchenstücke und die Sahne hinzu und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang oder bis das Hühnchen zart und durchgegart ist, wobei Sie regelmäßig umrühren. Wie lange das Hühnchen genau braucht, hängt von der Größe Ihrer Stücke ab, also überprüfen Sie ein Stück nach acht Minuten – es sollte kein Rosa übrig bleiben.

Nach Geschmack würzen, in eine vorgewärmte Servierschüssel geben und nach Belieben mit frischem Koriander garniert servieren.


Schau das Video: Dentist Song, Learn Colors with Balloons + Top Songs for Kids. Maya and Mary (Januar 2022).