Traditionelle Rezepte

Bulgur-Weizenpilaw mit Paneer-Käse-Rezept

Bulgur-Weizenpilaw mit Paneer-Käse-Rezept

  • Rezepte
  • Ernährung & Lebensstil
  • Vegetarier
  • Vegetarische Gerichte

Dieser indisch inspirierte Pilaw wird aus Bulgurweizen, Karotten, Rosinen und Paneer-Käse hergestellt, gewürzt mit Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer und Knoblauch.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenPortionen: 4

  • 4 Esslöffel Butter, geteilt
  • 300 g Paneer-Käse oder jeder hausgemachte Käse, gewürfelt
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Koriandersamen
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Karotten, geschält und gerieben
  • 225g Bulgurweizen
  • 50g Rosinen
  • 500ml Wasser
  • 4 Knoblauchzehen, geschält, aber ganz gelassen
  • Salz und Chiliflocken nach Geschmack

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:15min ›Fertig in:20min

  1. 2 Esslöffel Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen; Paneerwürfel dazugeben und von allen Seiten goldbraun braten, ca. 3 Minuten. Käse auf einen Teller geben und beiseite stellen. Wenn Sie weichere Käsesorten verwenden, werfen Sie die Würfel vor dem Kochen in Mehl.
  2. Die restlichen 2 Esslöffel Butter in die Pfanne geben; Kreuzkümmel, Koriander, Ingwer und Kurkuma unterrühren und etwa eine Minute kochen lassen. Gehackte Zwiebel und geriebene Karotten einrühren und 2 Minuten kochen lassen oder bis die Zwiebel weich wird.
  3. Fügen Sie Bulgurweizen und Rosinen hinzu und rühren Sie um, um Körner in Butter zu beschichten; 500 ml Wasser einfüllen. Zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Knoblauchzehen dazugeben und mit Salz und getrockneten Chiliflocken würzen. Weitere 10 Minuten ohne Deckel köcheln lassen oder bis Bulgur die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat.
  5. Knoblauchzehen entfernen und vor dem Servieren gebratenen Paneer-Käse einrühren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Paneer

Bringe die Milch in einem großen Topf mit schwerem Boden zum Kochen. Sobald die Milch anfängt zu kochen und aufzusteigen, den Zitronensaft einrühren. Eventuell musst du die Hitze etwas reduzieren, damit die Milch nicht über den Topf kocht. Während die Milch noch heiß ist, rühren Sie vorsichtig um, damit die Milch gerinnen kann. Dies sollte nur etwa eine Minute dauern. Der Quark sollte sich vom wässrigen Teil namens Molke trennen. Von der Hitze nehmen.

Schritt 2

Ein großes Sieb mit dem Stück Musselin oder Käsetuch auslegen und über eine große Schüssel legen. Gießen Sie die Mischung aus der Pfanne in das ausgekleidete Sieb und lassen Sie etwas kaltes Wasser hindurchlaufen. Wickeln Sie den Käse in den Musselin und binden Sie die Enden zusammen und hängen Sie ihn über den Wasserhahn über der Spüle. 10 Minuten einwirken lassen, damit die überschüssige Flüssigkeit ablaufen kann.

Schritt 3

Nach dem Abtropfen den Käse fest in das Tuch gewickelt halten und auf eine ebene Arbeitsfläche legen. Die mit der Molke (rein als Gewicht) gefüllte Pfanne auf den Käse stellen und 30 bis 40 Minuten zu einem festen Block flach ruhen lassen.

Schritt 4

Der Käse kann je nach Bedarf gewürfelt oder zerbröselt oder in einem abgedeckten Behälter in Wasser im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es kann auch im Gefrierschrank aufbewahrt werden.


Etymologie

Laut Oxford Englisch Wörterbuch , Dritte Ausgabe (2006) das englische Wort Pilaw, die spätere und nordamerikanische englische Form, ist eine Anleihe aus dem Türkischen, seinem Etymon oder sprachlichen Vorfahren, dem Türkischen pilav, dessen Etymon das persische pilāv "pilaf" ist, wird häufiger in nordamerikanischen Wörterbüchern gefunden als pilau. [13]

Die britische und Commonwealth-englische Schreibweise, pilau, hat Etymon Perser Pulaw (in Form palāv, pilāv oder pulāv im 16. Jahrhundert), dessen Abstammungslinie ist: Hindi pulāv (Reis- und Fleischgericht), Sanskrit pulāka (Reisball), der wiederum dravidischer Abstammung ist (in der modernen dravidischen Sprache Tamil puḷukku bedeutet (Adjektiv) gekocht, (Substantiv) gekochtes oder angekochtes Essen auf Tamil, puḷukkal gekochter Reis). [1]


Bulgur-Weizenpilaw mit Paneer-Käse-Rezept - Rezepte

Es gibt keinen wirklichen Grund, das obige Foto zu posten (obwohl ich die Chilis im Rezept verwendet habe), genauso wie es keinen wirklichen Grund gab, das Foto überhaupt zu machen. Meine hitzelosen grünen Chilis wurden oft genug erwähnt, fotografiert und in diesem Blog so oft gepostet, dass jeder regelmäßige Leser sie wahrscheinlich erkennen und mit sinkendem Herzen auf das unvermeidliche Gejammer warten würde, dass Chilis ohne Hitze die Zeit nicht wert sind .

Aber ich werde dieses Mal nicht jammern. Außerdem habe ich die verdammten Dinger von Grund auf angebaut - und allein die Tatsache, dass die Pflanze überlebt hat und die Chilis Früchte trugen, ist an sich schon bemerkenswert genug, um ohne das begleitende Jammern erwähnt zu werden.

Der Grund, warum ich das Foto gemacht habe, ist, dass ich fand, dass die beiden Chilis wirklich süß aussahen. Ja, Lebensmittel zu vermenschlichen ist wahrscheinlich nicht ganz normal - aber verklage mich, ich fand sie süß. Wie kleine grüne Mäuse mit langen Schwänzen, die heimlich planen, die Speisekammer zu überfallen.

Danke, dass du mich in meinem Moment der Laune verwöhnst. Nun zurück in die reale Welt und weiter mit dem Rezept. Es ist völlig fettfrei (abgesehen von der Beilage mit gerösteten Erdnüssen, die völlig optional ist - also nehmen Sie bitte zur Kenntnis, dass alle anonymen, abweichenden Kommentatoren ohne Beilage völlig fettfrei sind) und macht eine schöne kalte (oder warme) ) vegetarischer "Salat". Für Nicht-Vegetarier und Fischliebhaber servieren Sie sie warm als Beilage zu gebratenen Fleischgerichten oder als leichtes Mittagessen mit geräucherter Makrele oder Thunfischstücken (wie Pete es tat).

Rezept für: Fettfreier Bulgursalat

1 Tasse Bulgurweizen
1 große Zwiebel
Handvoll Kräuter nach Wahl (ich habe Minze, Oregano, Schnittlauch und Basilikum verwendet)
2 grüne Chilis, entkernt und fein gehackt (optional)
1 Tasse Zuckermais aus der Dose, abgetropft
1 mittelgroße Tomate, gehackt
3 EL Zitronensaft
Salz nach Geschmack
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
Handvoll geröstete Erdnüsse (optional, zum Knuspern)



1. Den Bulgur nach Packungsanweisung kochen (oder 1,75 Tassen Wasser aufkochen, den Bulgur dazugeben, gut umrühren, 2 Minuten kochen lassen, dann die Hitze ausschalten, die Pfanne fest zudecken und den Bulgur 20 Minuten ruhen lassen ungestört mit einer Gabel auflockern, um die Körner zu trennen.)

3. Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln mit dem Zitronensaft vermischen und 5-7 Minuten unter einen heißen Grill stellen.

oder bis die Zwiebeln leicht zu bräunen beginnen und nach Geschmack fertig sind. Aus dem Ofen nehmen.

4. Den gekochten Bulgur auflockern und in eine große Schüssel geben.

6. Die Kräuter fein hacken und in die Schüssel geben.

7. Fügen Sie die gehackte Tomate und den Mais hinzu,



8. Mit einer großen Gabel mischen, mit Salz abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Zitronensaft darüberpressen. Nach Belieben mit gerösteten Erdnüssen für den Crunch garnieren und den Bulgur als Beilage zu Fisch servieren oder allein als gesunder Snack oder leichtes Mittagessen essen.


Bulgur-Weizenpilaw mit Paneer-Käse-Rezept - Rezepte

Angenommen, Sie kochen Bulgurweizen. Angenommen, Sie haben auch ein Buch gelesen. Angenommen, Sie wurden abgelenkt und haben dem Bulgur viel mehr Wasser hinzugefügt, als nötig war. Sagen wir, du bist (nach einer unbestimmten Zeit, die du nicht angeben kannst, weil du nicht auf die Uhr geschaut hast, weil du ein Buch gelesen hast) mit Bulgur gelandet, der für das Rezept, das du geplant hattest, viel zu klebrig war dieser Bulgur sollen flauschig waren (war aber nicht, weil siehe die vorherigen Sätze).

Was macht man mit gloppy gekochtem Bulgur?

Kühler, erfrischender, herzhafter, gewürzter Bulgur "Quarkreis", das ist was.

Rezept für: Bulgur "Quarkreis"

2 Tassen gekochter Bulgurweizen (gloopy nicht unbedingt wünschenswert, aber egal)
ca. 2 Tassen guter dicker Quark (ich habe wie immer griechischen Joghurt verwendet)
1/2 TL Öl
eine Prise Asafoetida-Pulver
2 grüne Chilis (nach Belieben in Scheiben, gehackt oder geschnitten)
1 TL Senfkörner
Ein paar frische Curryblätter
1 TL gehackte Korianderblätter
Ein bisschen Salz

1. Den gekochten Bulgur mit Quark/Joghurt und etwas Salz mischen.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und in dieser Reihenfolge hinzufügen: Asafoetida, grüne Chilis, Senfkörner, Curryblätter.

Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie die Samen platzen.

3. Gießen Sie diese Temperierung sofort über die Bulgur-Joghurt-Mischung.

4. Die Korianderblätter darüberstreuen und gut mischen.

5. Am Ende einer südindischen Mahlzeit kalt oder bei Raumtemperatur servieren, auf Wunsch zusammen mit einer scharfen Gurke. (Oder iss es alleine, weil es einfach sooooo gut schmeckt! So temperiert braucht Quarkreis - oder Quarkbulgur - keine Beilagen.)


Grüner Thai-Lachs aus einer Pfanne (Seite 27)

Von BBC Good Food Magazine, Januar 2020 BBC Good Food Magazine, Januar 2020 von Anna Glover

Möchten Sie dieses Rezept wirklich aus Ihrem Bücherregal löschen? Dadurch werden alle Lesezeichen entfernt, die Sie für dieses Rezept erstellt haben.

  • Kategorien: Schnell / einfach Saucen für Fisch Eintöpfe & Eintopfgerichte Hauptgericht Dinnerpartys/Unterhaltung Thai
  • Zutaten: Schalotten grüne Chilis Baby-Frühkartoffeln Zitronengras Thai-Grün-Curry-Paste Dosenkokosmilch Gemüsebrühe Fischsauce Zucchini Babyspinat Lachsfilets Limetten Korianderblätter


Vegetarische Rezepte Rezept

Vegetarische Rezepte, die zu fleischfreien Tagen inspirieren, darunter leichte Gemüseaufläufe, vegetarische Pasta-Rezepte und reichhaltige warme Salate, die eine Mahlzeit für sich sind.

Dieses super gesunde Freekeh mit Harissa-geröstetem Gemüse ist vollgepackt mit buntem Gemüse und knackigen Nüssen, mit Harissa-Paste, um es wirklich zum Leben zu erwecken.

Klicken Sie sich durch, um mehr vegetarische Rezepte zu sehen.


Kapitel

Vegetarische Grundlagen Herzhafte Gemüsehauptgerichte Suppen, Eintöpfe und Chilis Nudeln, Nudeln und Knödel Reis und Getreide Bohnen und Soja Salate groß und klein Gemüsebeilagen Herzhafte Fladenbrote, Pizza, Torten und mehr Sandwiches, Burger, Wraps und mehr Eier zum Frühstück und Abendessen Kleine Häppchen und herzhafte Snacks Umrechnungen und Äquivalente

Inhalt

Börek war ein beliebtes Element der osmanischen Küche und wurde möglicherweise am osmanischen Hof erfunden, [1] [2] obwohl es auch Hinweise darauf gibt, dass es bei zentralasiatischen Türken hergestellt wurde [3] östlichen Mittelmeer. [4] [5] [6]

Das Wort börek kommt aus dem Persischen بورک "Burak" [7] und bezeichnet jedes Gericht mit yufka. Tietze schlägt vor, dass das Wort von der türkischen Wurzel stammt Bur- 'verdrehen',. [8] [9] Sevortyan bietet verschiedene alternative Etymologien an, die alle auf einem Frontvokal /ö/ oder /ü/ basieren. Tietzes vorgeschlagene Quelle "bur-" (mit hinterlegtem Vokal /u/) für büräk/börek (mit vorangestellten Vokalen) ist nicht enthalten, da die Klangharmonie ein Suffix "-aq" mit einem harmonisierten, unterlegten /q/ vorschreiben würde. [10] Turksprachen in der arabischen Orthographie schreiben jedoch ausnahmslos ك und nicht ق, was "bur-" ausschließt, das einen unterstützten Vokal /u/ in seinem Kern hat.

Börek kann seinen Ursprung in der persischen oder türkischen Küche haben und ist möglicherweise eines der bedeutendsten und tatsächlich ältesten Elemente der türkischen Küche, das von den Türken Zentralasiens vor ihrer Westwanderung nach Anatolien im späten Mittelalter entwickelt wurde , [2] [3] oder es kann ein Nachkomme des bereits existierenden oströmischen (byzantinischen) anatolischen Gerichts sein en tyritas plakountas (Byzantinisches Griechisch: εν τυρίτας πλακούντας) "käsige Plazenta", selbst ein Nachkomme von Plazenta, das klassische gebackene Schichtteig- und Käsegericht der antiken römischen Küche. [4] [5] [6]

Neuere ethnographische Forschungen deuten darauf hin, dass Börek wahrscheinlich vor dem 7. Jahrhundert von den Nomadentürken Zentralasiens separat erfunden wurde. [11]

Börek ist sehr beliebt in der Küche des ehemaligen Osmanischen Reiches, [12] vor allem in Nordafrika und auf dem gesamten Balkan. [13] weisen auch Derivate des Börek auf. Börek ist auch Teil der Mizrahi- und sephardischen jüdischen Traditionen. [14] Sie wurden von den osmanischen jüdischen Gemeinden begeistert angenommen und beschrieben – zusammen mit Boyos de Pan und bulemas -- als "das Trio des herausragenden osmanischen jüdischen Gebäcks" bildend. [fünfzehn]

Israel Bearbeiten

In Israel, bourekas (Hebräisch: בורקס ‎) wurde populär, als sephardische jüdische Einwanderer, die sich dort niederließen, die Küche ihrer Heimatländer kochten. Bourekas können entweder aus Phyllo-Teig oder Blätterteig mit verschiedenen Füllungen hergestellt werden. Die beliebtesten Füllungen sind salziger Käse und Kartoffelpüree, mit anderen Füllungen wie Pilzen, Hackfleisch, Süßkartoffeln, Kichererbsen, Oliven, Spinat, Malven, Mangold, Auberginen und Pizzageschmack. Die meisten Bourekas in Israel werden mit Teigen auf Margarinebasis und nicht mit Butterteigen hergestellt, sodass (zumindest die nicht mit Käse gefüllten Sorten) gemäß dem koscheren Verbot des Mischens von Milch entweder zu Milchgerichten oder Fleischgerichten gegessen werden können und Fleisch zur gleichen Mahlzeit.

Israelische Bourekas gibt es in verschiedenen Formen und werden oft mit Samen bestreut. Die Formen und die Auswahl der Samen sind in der Regel ein Hinweis auf ihre Füllungen und sind sowohl in kleinen Bäckereien als auch in großen Fabriken ziemlich Standard geworden. Zum Beispiel sind salzige Käse-gefüllte sowie Tzfat-Käse mit Za'atar-gefüllten Bourekas normalerweise etwas flache Dreiecke mit weißem Sesam darüber. Weniger salziger Käse gefüllt ist halbrund und wird normalerweise mit Blätterteig hergestellt. Kartoffelgefüllt sind flache Quadrate oder Rechtecke mit Sesam-Topping, die aus Phyllo hergestellt werden und weniger ölig sind als die meisten anderen Versionen. Pilzgefüllt sind prall gefüllte Dreiecke mit Mohnsamen, während Thunfisch gefüllt sind prall gefüllte Dreiecke mit Nigellasamen. Auberginen gefüllt sind zylindrisch mit Nigellasamen. Sojasprossen gefüllt sind zylindrisch ohne Samen. Spinat gefüllt sind entweder zylindrisch mit Sesamsamen oder werden aus einem sehr zarten, öligen Phyllo-Teig hergestellt, der zu runden Spiralen geformt ist. Bourekas mit Pizzasauce sind oft runde Spiralen, die zur Mitte hin ansteigen oder manchmal zylindrisch ohne Kerne, die sich von den mit Bohnensprossen gefüllten Zylindern ohne Kerne durch die rote Sauce unterscheiden, die an den Enden austritt.

Bourekas gibt es auch mit Kichererbsenpüree, Thunfisch-Kichererbsen-Mix, Kürbis und sogar kleinen Cocktail-Würstchen. Eine andere Variante mit Fleischfüllung (Rind, Huhn oder Lamm), Pinienkernen, Petersilie und Gewürzen werden hauptsächlich als Hauptgericht, manchmal aber auch als Meze gegessen. Die nordafrikanische Version Brik ist auch in Israel zu finden.

Bourekas gibt es in kleinen "Snack"-Größen, die oft in Selbstbedienungsbäckereien erhältlich sind, und in Größen von bis zu 10 oder 5 Zoll. Die größeren können als Snack oder Mahlzeit dienen und können aufgeschnitten und mit hartgekochtem Ei, Gurken, Tomaten und Sahawiq, einer würzigen jemenitischen Paste, gefüllt werden. Supermärkte führen eine große Auswahl an tiefgekühlten Rohteig-Bourekas, die zum Backen zu Hause bereit sind. Bäckereien und Straßenverkäufer, die ausschließlich mit Bourekas handeln, gibt es in den meisten israelischen Städten. Kleine Café-ähnliche Einrichtungen sowie Lotterie- und Sportwettensalons, die Bourekas und Kaffee servieren, sind ebenfalls zu finden.

Fleischbourekas sind in Bäckereien weniger verbreitet und gelten als etwas, das zu Hause hergestellt werden muss. [ Klärung nötig ] Fleischbourekas werden aus Lamm-, Rind- oder Hühnerfleisch gemischt mit Zwiebeln, Petersilie, Koriander oder Minze, Pinienkernen und Gewürzen hergestellt. Sie werden als heiße Meze serviert.

Die Verwendung von Margarine in Bourekas hat in Israel aufgrund eines allgemeinen Trends zur Abkehr von Transfetten, die in vielen Margarinen enthalten sind, zu einigen Kontroversen geführt. [16]

Bourekas haben den Bourekas-Filmen ihren Namen gegeben, einem eigentümlich israelischen Genre von komischen Melodramen oder Tränensäcken, die auf ethnischen Stereotypen basieren.

amborek oder Shamburak ist ein gebratener Teig, der mit Hackfleisch gefüllt ist. Dieses traditionelle Gericht der kurdischen Regionen Irak, Syrien und Südosttürkei wurde von kurdischen Juden nach Israel gebracht. [17]


Probieren Sie zunächst unsere handverlesenen Rezepte aus und teilen Sie uns gerne Ihre neuartigen Experimente mit der bescheidenen Zutat mit.

1. Pilz Khichda

Kochen Sie Gerste, Champignons und Shiitake-Pilze zusammen, um diesen gesunden, vegetarischen Leckerbissen zu erhalten.

2. Gerstenrisotto

Geben Sie Arborio-Reis einen Sprung und wenden Sie sich an Gerste. Genießen Sie den nussigen Geschmack von Gerste mit herzerwärmenden Gewürzen.

Gerste ersetzt Reis in diesem Risotto aus verschiedenen Kräutern.

3. Paprika gefüllt mit Gerste

Schöne, lebendige Paprikaschoten werden mit einer köstlichen Mischung aus Gerste, Kichererbsen und Masalas gefüllt.

Gebratene Paprika gefüllt mit einer pikanten Mischung aus Gerste, Kirschtomaten, Erbsen, Lauch, Sellerie, gebacken und serviert.

4. Ladakhischer Skew

Gerstenmehl wird zu Teig verarbeitet und in einer köstlichen Mischung aus Hühnerbrühe, Gemüse und Gewürzen gekocht.

Ein köstliches Winterrezept, das Sie diese Saison ausprobieren sollten.

5. Salat aus Gerste und rotem Reis

Gerste, roter Reis und viele andere Zutaten vereinen sich zu diesem schmatzenden Salat.

6.Gersten-Spinat-Risotto

Authentische italienische Aromen mit einem gesunden Spin. Eine Mischung aus Gerste, Spinat und feinen Gewürzen, die in einem Risotto zusammengeschlagen werden.

7. Graupensalat mit Granatapfel und Avocado

Genießen Sie die Güte von Graupen, Granatapfel und Avocado. Geben Sie einige Oliven und Gemüse Ihrer Wahl mit einem Schuss Olivenöl und Zitronensaft hinzu.

8.Gerstenrisotto mit mariniertem Hühnchen

Präsentierend, Gerste gekochtes Risotto, das zusammen mit mariniertem Hühnchen serviert wird. Dies ist ein großartiges Gericht zum Zubereiten für einen Brunch oder einen Abendsnack.

9. Geräucherter Hühnchen-, Whisky- und Perlgerstensalat

Gerste wird mit Whisky versetzt und mit geräuchertem Hühnchen gepaart. Der warme Salat kombiniert mit dem Knacken von Sprossen, Gurke und Granatapfel macht ihn zu einem köstlichen Genuss.

10. Gerstensalat

Ein leicht zuzubereitender, nahrhafter Salat aus Gerste mit einer Mischung aus Gemüse und subtilen Gewürzen. Mischen Sie rote und gelbe Paprika, sonnenverwöhnten Mais, gekochte Gerste, Knoblauch, Petersilie und eine Handvoll anderer Kräuter für einen Salat, der so hell und gesund ist, dass Sie Lust auf mehr machen.

11. Japanisches Curry Arancini mit Gerstensalsa

Das Beste der japanischen Küche, das Sie jetzt ganz einfach zu Hause zubereiten können. Hier ist ein Rezept für mit Käse gefüllte Arancini-Bällchen, die mit köstlichem japanischem Curry, Wasabi-Mayo und Gemüse und Gerstensalsa belegt sind. Ein exotisches und einzigartiges Rezept für einen Brunch mit Freunden und Familie.


Schau das Video: TANTUNI SELBER MACHEN . BASNASKÜCHE (Januar 2022).