Traditionelle Rezepte

Salsa mit verkohlten Tomaten

Salsa mit verkohlten Tomaten

Nichts geht über das Servieren dieser Salsa, die noch warm und frisch gemischt ist. Der helle Limettensaft und der krautige Koriander wirken am intensivsten direkt aus dem Mixer. Dieses Rezept stammt von Valentinas Tex Mex BBQ in Austin, TX.

Zutaten

  • 2 EL. Natives Olivenöl extra
  • 6 Pflaumentomaten (ca. 2 Pfund), in 1½" Stücke geschnitten
  • 1 Serrano-Chili, grob gehackt
  • ½ Tasse Korianderblätter mit zarten Stielen

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einer mittelgroßen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Tomaten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie leicht verkohlt sind, 7–10 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren weiter, bis die Saucy und der Saft eingedickt sind, 6–8 Minuten. Etwas abkühlen lassen.

  • Tomaten in einen Mixer geben und Zwiebel, Knoblauch, Chili, Koriander und Limettensaft hinzufügen. Auf hoher Stufe pürieren, bis es größtenteils glatt ist, aber noch etwas Textur aufweist; Salsa mit Salz würzen.

  • Voraus tun: Salsa kann 2 Tage im Voraus zubereitet werden. Abdecken und kalt stellen.

Rezept von Miguel Vidal, Valentinas Tex Mex BBQ, Austin, TXReviews Section

Planen Sie Ihre Mahlzeiten, bauen Sie Ihre digitale Speisekammer, speichern Sie Rezepte und vieles mehr!

  • 1 1/2 Pfund Strauchtomaten, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel gehackter frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Teelöffel Lawry's® Grob gemahlen mit Petersilien-Knoblauch-Salz
  • 1/4 Teelöffel McCormick® Chipotle Chili Pepper

Schlüsselprodukte


Salsa mit verkohlten Tomaten und Zwiebeln

1 Pfund Tomaten, ungeschält und halbiert
2 große gelbe Zwiebeln, jeweils in 3 bis 4 dicke Scheiben geschnitten
2 Knoblauchzehen
½ TL. Kreuzkümmel
1 ganze Chipotle-Chili aus der Dose in Adobo-Sauce
1 Esslöffel. spanische Gewürz-und Marinadenmischung
1 Teelöffel. Oregano Blätter
½ TL. geräucherte Paprika
½ TL. koscheres Salz
2 EL. fein gehackter Koriander
1½ TL. frischer Limettensaft

Jorge de la Torre
Dekan für Kochpädagogik
Johnson & Wales University
Denver

Diese lebhafte Salsa kann als Dip mit Chips, als Topping für Tacos und Quesadillas oder als Gewürz für gegrilltes Hühnchen, Schweinefleisch oder Fisch multitaskingfähig sein. Durch das Anbraten der Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch und das anschließende Mischen mit Paprika und Chipotle-Paprika entstehen Schichten mit rauchigem Geschmack. Limettensaft und Koriander werden am Ende hinzugefügt, um Säure- und Kräuternoten hinzuzufügen.


Rezeptzusammenfassung

  • Salsa:
  • 8 Pflaumentomaten, halbiert und entkernt
  • 3 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
  • 1 kleine Zwiebel, geschält und gehackt
  • 1 entkernte Jalapeñopfeffer, geviertelt
  • Kochspray
  • ⅓ Tasse gehackter frischer Koriander
  • 3 Esslöffel frischer Limettensaft
  • ⅛ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Kasserolle:
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel
  • 1 Tasse frische oder gefrorene Maiskörner
  • 1 Tasse gewürfelte Zucchini
  • 1 Tasse gehackte rote Paprika
  • 3 Tassen zerkleinerte gekochte Hähnchenbrust
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 (10-Unzen) Dose grüne Chili-Enchilada-Sauce
  • 1 (4-Unzen) Dose gehackte grüne Chilis
  • 12 (6 Zoll) Maistortillas
  • 1 Tasse (4 Unzen) geriebener Monterey-Jack-Käse
  • 1 Tasse (4 Unzen) zerbröckelter Feta-Käse

Um Salsa zuzubereiten, kombiniere die ersten 4 Zutaten auf einem mit Kochspray beschichteten Backblech. 20 Minuten braten oder bis es verkohlt ist, dabei einmal umrühren. Etwas abkühlen aus dem Ofen nehmen. Tomatenmischung in eine Küchenmaschine geben und Koriander, Limettensaft und Pfeffer hinzufügen. Bis glatt verarbeiten. Beiseite legen.

Um einen Auflauf zuzubereiten, erhitzen Sie eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Pfanne leicht mit Kochspray bestreichen. Fügen Sie 1 Tasse Zwiebel, Mais, Zucchini und Paprika hinzu und braten Sie 6 Minuten oder bis sie weich sind. Fügen Sie Hühnchen und die nächsten 5 Zutaten (durch grüne Chilis) hinzu und braten Sie 2 Minuten oder bis sie gründlich erhitzt sind. Vom Herd nehmen.

Verteilen Sie 1/2 Tasse Salsa über den Boden einer 13 x 9-Zoll-Auflaufform, die mit Kochspray beschichtet ist. Die Hälfte der Tortillas auf der Salsa anrichten. Löffeln Sie 2 Tassen Hühnermischung gleichmäßig über die Tortillas. Mit 3/4 Tasse Salsa toppen. Mit 1/2 Tasse von jedem Käse bestreuen. Wiederholen Sie die Schichten, beginnend mit den restlichen Tortillas und endend mit den restlichen Käsesorten. Bei 350° 25 Minuten backen, bis es sprudelt.


Gegrillter Gelbschwanz mit verkohlter Tomaten-Nopal-Salsa

Knoblauch, Olivenöl und Limettensaft in einer großen Schüssel vermischen. Mit 1/2 TL Salz und etwas schwarzem Pfeffer würzen. Den Fisch in die Schüssel geben und von allen Seiten mit der Marinade bestreichen. 30 Minuten stehen lassen.

Die Hälfte eines Gasgrills auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen. Oder zünden Sie ein Holzkohlefeuer an und lassen Sie es brennen, bis die Holzkohle mit weißer Asche bedeckt ist, und legen Sie die Kohlen dann zur Seite. Legen Sie den Fisch direkt über die Hitze und grillen Sie, bis die Grillspuren ein sattes Braun sind und sich der Fisch vom Grill löst, ca. 2 Minuten. Drehen Sie ihn um und grillen Sie die andere Seite, dann verschieben Sie ihn auf die kühlere Seite und lassen Sie ihn etwa 3 bis 4 Minuten lang bis zum perfekten Garzustand (der Fisch wird unter festem Druck mit einem Finger abblättern) rollen.

Übertragen Sie jedes Filet auf einen Teller. Die Charred Tomato-Nopal Salsa darüber verteilen und mit dem zerbröselten Chicharron garnieren.


Kommentare

Was für eine tolle Überraschung! Ich habe darauf gewartet, gefragt zu werden oder sollte ich sagen “gezwungen”, ein Buch oder etwas zu kaufen, nur um auf Ihrer Website zu navigieren oder ein Rezept zu erhalten.

Ihre PBS-Programme gefallen mir sehr gut. Sie haben wirklich den Weg gefunden, die Kultur und das Essen aus Mexiko und Ihre Bücher auf einfache und unterhaltsame Weise zu präsentieren.

Ich habe meiner Ferienschwester aus Mexiko vor ein paar Minuten erzählt, wie es möglich sein könnte, dass ein "Guero" uns Mexikaner zeigt, wie man unser eigenes Essen genießt?

Machen Sie weiter so!

Ich kaufe dir ein Buch. Das einzige Problem ist, welcher sein wird!

Ich habe es genossen zu sehen, wie Ihre Tochter zu der feinen jungen Dame heranwächst, die sie heute ist.
Genauso wichtig ist Ihr Essen und Ihre Rezepte. Ich bin 72 Jahre alt und habe noch nie Tamales gemacht, also werden mein Sohn und ich dieses Jahr unser erstes Paar Dutzend machen. Ich habe vor, Chilischoten zu verwenden, um das Fleisch zu würzen.
Wir haben uns Ihr Video immer wieder angesehen und hoffen, dass wir es richtig hinbekommen. Mir geht es hauptsächlich darum, die Masa richtig zu machen. Danke für deine Demos und Rezepte und deine Liebe zu Mexiko und seinen Menschen.

Hallo Chef Bayless! Ich habe dieses Rezept gerade mit meinen eigenen Optimierungen gemacht und es ist so lecker geworden. Ich habe es mit BBQ Tofu gelegt, und es war himmlisch. Vielen Dank, dass Sie ein so einfaches Rezept haben (um fair zu sein, ich bin Koch und habe schon früher mit Nopales gearbeitet, aber nicht in meinem eigenen Zuhause).
Ich werde Ende Juli zum Vegetarian Festival in Chicago sein, leider kann ich nicht im La Frontera essen kommen. Ich habe gehört, Sie beherbergen Veganer! Aber wir haben wenig Geld und es ist kein Luxus, den ich mir leisten kann. Vielleicht beim nächsten Durchlauf!
Kochen Sie weiterhin fabelhaftes Essen!


Salsa mit verkohlten Tomaten und Knoblauch

Es ist Salsa-Zeit! Taco-Salate, Burrito-Bowls und Tacos erscheinen das ganze Jahr über regelmäßig auf unserem Esstisch. Es ist so einfach, etwas übrig gebliebenes Protein zu würzen oder eine Portion Bohnen oder Linsen zu kochen, es mit einer ganzen Portion Gemüse und etwas Avocado zu kombinieren und es Abendessen zu nennen. Fügen Sie einfach Reis für Burrito-Bowls, Tortillas für Tacos oder eine Salatbasis für Salate hinzu und schon kann es losgehen.

Unnötig zu erwähnen, dass wir in unserem Haus viel Salsa durchmachen. Maissalsa (nach dem Rezept von Leg 'sie hoch) ist ein Muss für Taco-Salate, aber ich habe nach einem großartigen Tomatensalsa-Rezept für Bowls und Tacos gesucht. Der, den ich letztes Jahr ausprobiert habe, war in Ordnung, aber keineswegs ein herausragender Favorit.

Diesen Sommer habe ich ein Grundrezept von genommen Konserven für eine neue Generation, Schneiden Sie die Jalapeño-Chilis und -Zwiebeln weit zurück und erhöhen Sie die Menge an Knoblauch. Und mit „angehoben“ meine ich „um 150 % erhöht“. Wir mögen unseren gerösteten Knoblauch hier! Das Ergebnis ist eine milde Salsa, die abgerundet und super aromatisch ist. Das werde ich auf jeden Fall immer wieder machen.

Salsa kann ein schwieriges Rezept sein, um es sicher zu machen, da es voller säurearmer Zutaten ist. Normalerweise können Sie eine Paprikasorte gegen eine andere austauschen, solange das Gesamtgewicht gleich bleibt. Wenn Sie es also würziger machen möchten, können Sie die Paprikamenge reduzieren und die Jalapeños erhöhen, solange Sie insgesamt 8 Unzen oder weniger Paprika haben. Aber wirklich, diese Salsa hat so viel Geschmack und einen kleinen Kick von all dem Knoblauch, so dass ich persönlich denke, dass es nicht notwendig ist, die Paprika zu wechseln!

  • 5 Pfund Tomaten, halbiert und Kerne entfernt
  • 4 Unzen Jalapeño-Paprikaschoten, entkernt und längs halbiert
  • 4 Unzen Paprika, in 2,5 cm breite Scheiben geschnitten
  • 5 Unzen Knoblauch, geschält
  • 1 Pfund Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  1. Bereiten Sie sich auf das Einmachen vor. Waschen Sie die Gläser und flachen Deckel mit heißem Seifenwasser. Stellen Sie die Gläser in den Einmachtopf und füllen Sie den Topf mit heißem Wasser. Bei mittlerer Hitze erhitzen, um die Gläser heiß zu halten und das Wasser zum Kochen zu bringen.
  2. Die Tomaten in einer einzigen Schicht auf einem Backblech verteilen, mit der Schnittseite nach unten. Stellen Sie den Grill auf High und grillen Sie ihn 10 Minuten lang oder bis die Haut Blasen wirft und geschwärzt ist.
  3. Die Chilis, Paprika, Knoblauch und Zwiebeln auf einem zweiten Backblech verteilen und etwa 4-5 Minuten braten, bis sie schwarz sind.
  4. Die Tomatenschalen abziehen und nur die verkohlten Stücke behalten. Entsorgen Sie den Rest der Skins.
  5. In 3 Chargen das Gemüse in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pulsieren, bis es grob gehackt ist.
  6. Das gehackte Gemüse mit Essig, Salz und Zucker 5 Minuten kochen.
  7. Füllen Sie die Gläser bis zu 1/2 Zoll unter dem Rand. Verwenden Sie ein sauberes Handtuch, um die Salsa von den Rändern abzuwischen, und verschließen Sie dann jedes Glas mit einem Deckel und einem festgezogenen Ring.
  8. Stellen Sie die Gläser zurück in den Einmachtopf und stellen Sie sicher, dass sie mit mindestens 2,5 cm Wasser bedeckt sind. Zum Kochen bringen und 40 Minuten verarbeiten. Nehmen Sie den Deckel vom Einmachtopf, stellen Sie die Hitze ab und lassen Sie die Gläser 5 Minuten ruhen.
  9. Stellen Sie die Gläser auf ein gefaltetes Handtuch und lassen Sie sie 24 Stunden ungestört stehen. Prüfen Sie nach 1 Stunde die Dichtigkeit der Deckel. Wenn sich keine Versiegelung gebildet hat, kühlen Sie das Glas sofort.

PS: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Ich empfehle nur Produkte, die ich wirklich benutze. Vielen Dank, dass Sie Savvy Eats unterstützen.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Pfund frische Tomatillos, Schalen entfernt
  • 10 getrocknete Chili de Arbol Paprika
  • 2 Knoblauchzehen, ungeschält
  • Salz nach Geschmack

Eine schwere gusseiserne Grillpfanne oder Grillpfanne mit Alufolie auslegen und bei starker Hitze erhitzen. Tomatillos, Chilis de Arbol und Knoblauch in einer Schicht darauf anrichten. Grillen, bis die Chilis geschwärzt sind, nach Bedarf wenden, 3 bis 5 Minuten. In eine Schüssel umfüllen. Tomatillos und Knoblauch weiter grillen, bis sie gleichmäßig geschwärzt sind, weitere 8 bis 10 Minuten.

Knoblauch schälen und in einen Mörser geben. Mit Salz würzen und zu einer dicken Paste zerstampfen. Fügen Sie Chilis hinzu, bis sie glatt sind. Fügen Sie so viele Tomatillos hinzu, wie Sie in Ihren Mörserpfund passen, bis sie klumpig sind. Salsa in eine Schüssel umfüllen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Tomatillos und mischen Sie sie portionsweise in die Schüssel mit Salsa.


Salsa mit verkohlten Tomaten

Ich habe mir in letzter Zeit Patis Mexican Table auf Netflix angeschaut. Mehrere Staffeln ihrer Show sind kostenlos verfügbar, wenn Sie Prime-Mitglied sind. Dann kaufte ich ihr Kochbuch mit dem gleichen Namen. Eines der ersten Dinge, die ich aus dem Kochbuch gemacht habe, war ihre Charred Tomato Salsa. Ich liebe Pico de Gallo, aber manchmal mag ich ein bisschen Abwechslung und diese Salsa passt perfekt.

Es begann damit, dass Patis Mexican Table, das Buch, zum Kochbuch des Monats (COTM) auf Chowhound gewählt wurde. Jeden Monat nominieren Mitglieder Kochbücher, aus denen sie kochen möchten, dann stimmen wir für eines der am häufigsten nominierten Bücher ab. Dann versuchen wir alle, aus dem Kochbuch zu kochen, Bilder zu posten und unsere Erfahrungen beim Kochen niederzuschreiben. Es war eine großartige Möglichkeit, neue Kochbücher zu entdecken, und ich habe Rezepte ausprobiert, die ich sonst vielleicht nicht probiert hätte.

Ich habe dieses Jahr viele Tomaten im Garten. Ich esse sie meistens nur geschnitten auf Toast oder zu Pasta oder auf Pizza, aber ich koche einige davon. Und diese verkohlte Tomatensalsa von Pati Jinich könnte eine neue Lieblingsmethode für Tomaten werden!

Ich habe diese Salsa mit Pommes gegessen. Ich habe es zu Burritos und Tostados hinzugefügt. Und ich habe Chili-Rellenos damit gemacht. Alles fantastisch!


Schau das Video: AUTHENTIC salsa (November 2021).