Traditionelle Rezepte

Kohlsuppe mit Reis und geräucherten Mäusen

Kohlsuppe mit Reis und geräucherten Mäusen

Kohlsuppe ist der Favorit meines Mannes. Wenn ich ein besonderes Interesse habe, bereite ich schnell eine Kohlsuppe zu.

  • 1 kg Grünkohl
  • 200 g geräucherter Schweinehirse
  • 1 Stück Lauch
  • 1 rote Kapiapfeffer
  • 1 rote scharfe Paprika
  • 2 Esslöffel Öl
  • 2 Esslöffel Reis
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Glas rote Brühe
  • grüne Zwiebelschwänze
  • Salz

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kohlsuppe mit Reis und geräucherten Mäusen:


  1. Das Gemüse wird gereinigt und gewaschen.

  2. Die Maus wird in dünne Streifen geschnitten.

  3. Der Kohl wird in Stücke geschnitten. Der Lauch + die Kapia-Pfeffer werden fein gehackt, die scharfe Paprika wird in Runden geschnitten.

  4. Lauch und Kapia 2-3 Minuten in Öl in einem großen Topf anbraten [3 l]

  5. Reis, Paprika und Kreuzkümmel hinzufügen. Mischen Sie und gießen Sie 2 l Wasser in den Kochtopf.

  6. Fügen Sie den Kohl und die geräucherte Maus hinzu.

  7. 10-15 Minuten kochen lassen. Wir mögen es, wenn der Kohl nicht verkocht ist.

  8. Gegen Ende des Kochens die Tomatenbrühe in den Topf gießen und aufkochen lassen.

  9. Abschmecken und bei Bedarf salzen/sauern.

  10. Wenn Sie auf einem Teller servieren, fügen Sie Frühlingszwiebelscheiben und Peperoni hinzu.

  11. Wir servierten rote Zwiebeln und weiße Radieschen.

  12. Guten Appetit !!!



Empfehlungen für Sie und Ihr Zuhause

Barista Espressomaschine

Set mit 3 Vakuumpfannen (0,7L + 1,2L + 1,8L)

Slow Cooker 5.6L Digitaler Slow & MultiCooker

Laurentiu, 5. Dezember 2009

Kohl aus Cluj wird gemacht, wenn man den wahren Geschmack spüren möchte, wie ihre Mutter. Das heißt, zu Hause und nur nach Originalrezept. Nicht mit Dill und Co.

Cristina I. (Küchenchefin), 11. Juni 2009

Den Grünkohl habe ich noch nicht probiert, probiere ich mal, ich mische den Reis mit dem Fleisch.

mihaela (Küchenchefin), 24. April 2009

Kohl aus Klausenburg ist die Spezialität des Hauses.

DANUTZA, 29. Januar 2009

Ich bin Moldawier, und wenn ich etwas koche, respektiere ich das Rezept! Dass es chinesisches, thailändisches, mexikanisches, italienisches, dobrogeisches Essen ist. usw.. Es muss "respektiert" werden, sonst kommt "talmes-balmes" raus! Was also sucht Dill in "Clujer Kohl". Es wird "in Bacau" sein !! Übrigens. Ich habe irgendwo Sole gesehen. mit Lärche.

Es wird nichts darüber gesagt, wie man Fleisch, große, kleine oder gehackte Stücke schneidet. Ich würde die Sahne zum Schluss geben und nicht mit allen Zutaten in den Ofen. Anstelle von Reis würde ich etwas gehackten Dill geben.

ioneladan, 22. Januar 2009

Sie können dieses Rezept hinzufügen, wenn der Kohl und die geriebene Karotte gekocht sind (nehmen Sie mehr vom Sauren), wenn Sie es etwas süßer mögen!

Carmen, Bacau, 31. Dezember 2008

Egal wie viel Inspiration es gibt, ich denke nicht, dass es angebracht ist, diesem Rezept Dill hinzuzufügen. Aber eines ist sicher, mit dem menschlichen Geschmack kann man nichts anfangen!

Cornelia Dicianu, 12. Dezember 2008

Ich habe den Kohl heute in Cluj gekocht. und alles hängt von der Inspiration ab. Reis habe ich nicht verwendet, weil er mich an das Essen des Studenten erinnert und an die Zeit, als mein Mann zur Armee ging ... Ich habe Dill und ein wenig Lorbeerblatt verwendet. Der Kohl wurde eingelegt und ich härtete ihn aus, bevor ich ihn in den Ofen legte. Ich werde keine saure Sahne verwenden, bis ich sie serviere. Es ist lecker geworden. Jede Hausfrau hat eine bestimmte Möglichkeit, dieses Gericht zuzubereiten, ebenso der Name. in unserem Land wird es "verwüsteter Sarmale" genannt. Ich habe auch in Siebenbürgen gegessen, aber ich bevorzuge die moldauische Version. Ich habe ein Gericht der Verlegenheit verwendet und das Essen sieht toll aus. Ich habe den Kohl mit dem gehärteten Fleisch abgewechselt und darauf Tomatenscheiben gelegt, als es fast fertig war. Probieren Sie meine Version mit Sauerkraut aus, bevor Sie sie in den Ofen stellen.

Charisma, 7. Dezember 2008

Es ist wirklich gut, aber es wird kein Dill hinzugefügt, glauben Sie mir :)) Ich komme aus Siebenbürgen und in Cluj wird es nicht verwendet. Die einzigen Gewürze, die verwendet werden, sind Paprika und schwarzer Pfeffer. In einigen Orten wird Majoran verwendet und ein paar hinzugefügt Scheiben geschnittener geräucherter Würstchen zwischen den Schichten.

Calimero, 9. November 2008

George, wenn du nicht weißt, was es heißt, in der Küche zu ersticken, lass es besser! Und lösen Sie Ihre Sprachprobleme selbst! Hier machen wir weder Übersetzungen, noch Grammatik, noch Stilistik! Das Rezept ist sehr gut, wenn wir etwas grünen Dill hinzufügen.

Sabina, 18. Oktober 2008

Ich habe das Rezept nachgekocht und es ist außergewöhnlich gut geworden

Ramona, 1. Oktober 2008

Ja, ich werde es auch versuchen, ich finde das Rezept interessant!

Thymian kann zusätzlich zu Dill hinzugefügt werden. Ich mache auch süßen Kohl und füge Brühe hinzu. geräucherter Speck. es hängt von der Inspiration ab.

Es ist großartig. Heute bereite ich es zum zweiten Mal vor. Glauben Sie mir, ich habe immer noch Sauerkraut (lol!)

. auf Wunsch meiner Hälfte werde ich morgen (zum ersten Mal) den Kohl aus Cluj zubereiten. Ich hoffe, es gelingt, obwohl es mich an die Mensa meiner Studienzeit erinnert - mit diesen metallenen, fettigen Tabletts und großem rostigen Besteck, in dem Klausenburger Kohl am häufigsten angeboten wurde, voller geiziger Mäuse, Mäuse, Kieselsteine ​​und anderes unerwünschtes " Zutaten"". Da ich aus Muntenia komme, denke ich, dass ich auf die Sahne verzichten werde, höchstens werde ich sie am Ende hinzufügen, wenn ich sie auf die Teller lege.

ana maria lengher (Küchenchefin), 29. Juli 2008

Ja, ich habe auch gegessen. Es ist gut, ich mag es. Ich habe es nicht versucht, es schien mir schwierig, aber nachdem ich das Rezept gelesen habe, ist es nicht mehr so ​​​​schwer. Ich werde es auch versuchen.


Zubereitungsart

Wir bereiten die Zutaten vor

Hacken Sie den Kohl und legen Sie ihn in heißes Wasser, um ihn zu bedecken, um mehr Salz zu entfernen.
Wir belassen es so, bis wir das gewünschte Ergebnis erzielen, probieren von Zeit zu Zeit den Kohl und wechseln bei Bedarf das Wasser.
Schmalz erhitzen und Zwiebel und Karotte darin anbraten, dann den Ketchup dazugeben und noch einige Minuten auf dem Feuer stehen lassen, ab und zu kauen.

Machen Sie Sauerkraut mit Mäusen und Schweinerippchen

Legen Sie den gut abgetropften Kohl über die Mischung auf das Feuer.

Lorbeerblätter, Thymianzweig, Pfeffer, Dillranken, in Scheiben geschnittene Maus und in Scheiben geschnittenen Knoblauch hinzufügen.

Alles gut mischen und den Kohl für mehr als eine Stunde bei 180 Grad in den Ofen geben, ab und zu probieren und sehen, wann er fertig ist.

Separat die gebackenen Schweinerippchen in Schmalz vorbereiten und würzen.

Wir servieren Kohl mit Rippchen und Polenta mit Sauerrahm.

HINWEIS
Sie können Knoblauch hinzufügen und während des Servierens verleiht es ihm einen besonderen Geschmack.

Ich hoffe, Sie finden mein Sauerkraut-Rezept mit Mäusen und Schweinerippchen nützlich!


Gebackenes Schweinekotelett mit Sauerkraut

Gebackenes Schweinekotelett mit Sauerkraut & # 8211 Fläsklägg med surkål (Schwedisch) das heißt, roher Ciolan mit Mäusen, im Ofen gebraten, bis er braun und knusprig wird. Mit Salz, Thymianpfeffer und Kreuzkümmel gewürzt und mit Sauerkraut serviert. Ein Gericht deutschen Ursprungs, das von den Nordischen in der Hanse (14.-17. Jahrhundert) übernommen wurde.

Nordische Küche Es ist sehr proteinreich & # 8211 Fisch, Schweinefleisch, Geflügel, Wild und selten auch Rindfleisch und viele Milchprodukte. Aufgrund des rauen Klimas wird weniger frisches Gemüse konsumiert (die Saison ist sehr kurz) und mehr Konserven. Kartoffeln, Kohl und Rüben sind die Favoriten der Nordländer.

Beeren und Pilze kommen in Hülle und Fülle vor und kommen in vielen Gerichten vor. Preiselbeermarmelade (eine Art Preiselbeermarmelade, ähnlich den Preiselbeeren) begleitet viele Schweinesteaks oder Gerichte. Auch Sauerkraut (surkål) steht auf der nordischen Speisekarte. Die spezifischen Gewürze dieser Gegend sind Salz und Pfeffer, aromatische Pflanzen (Kreuzkümmel, Thymian, Lorbeerblatt, Nelken, Zimt) & # 8211 einige einheimische, andere importierte, Senf (Nudeln, Beeren oder Pulver).

Nordisches Essen ist konsequent, fettere Fleischstücke werden bevorzugt (Lipide liefern die Energie für die kalte Jahreszeit, die in diesem Bereich vorherrscht). Deshalb sind auch der Koriander, die Schulter und die Schweinebrust mit Fettschichten und Mäusen verbreitet.

Wir haben vor kurzem ein großes kulinarisches Projekt gestartet, & # 8222The Food Connection & # 8211 Eine Gourmetreise um die Welt & # 8221, an denen 24 kulinarische Blogs teilnehmen. Jeden Monat kochen wir Rezepte, die für ein Land oder eine geografische Region spezifisch sind, und die vollständige Sammlung wird auf dem Blog eines der Teilnehmer veröffentlicht (Hier Details zum Projekt finden).

Durch Losentscheid legten wir die Reihenfolge der "Gastgeber" und der nationalen Küchen fest. Wir werden Ihnen nach und nach jeden Monat verraten, wer die Gastgeber und die Rezepte sind, in deren Ländern sie Gastgeber sind.

Vom 15. April bis 15. Mai 2015 kochen wir nordische Rezepte.

Für dieses im Ofen gebackene Ciola-Rezept habe ich zwei Schweineschwarten (Vorderkeulen) gewählt, roh, mit Knochen, fleischig, mit einer dünnen Fettschicht bedeckt und in die entsprechende Maus gewickelt.

Ich habe sie im Ofen ca. 3 Stunden & # 8211 erste 2 Stunden und 30 Minuten bei 180 °C und letzte halbe Stunde bei 220 °C (um die Maus gut zu bräunen). Die Garnitur wurde aus Sauerkraut (essig eingelegt), in Scheiben geschnitten und zusätzlich mit Thymian und Kreuzkümmel (kalt, wie ein Kohlsalat) gewürzt. Das ganze Fest war gefüllt mit frischen Brotscheiben, hausgemacht (siehe hier Rezepte für Brot, Brötchen und Croissants).


Empfehlungen für Sie und Ihr Zuhause

Gefäß mit Deckel, Gusseisen emailliert, 4.7L, rund, blau

Lebensmittelvakuum FFS002X-01, Trockenvakuum

Schongarer 7.5L Digital

Rindfleischsalat, Auberginensalat, gebackene Paprika

Lorerdana Florea, 3. Juli 2013

Constanta Proca (Küchenchef), 7. September 2012

Ich bin überzeugt, dass jedes Essen, das auf den Tisch kommt, von bester Qualität ist, es ist traditionell je nach Region, die Gastfreundschaft der Rumänen ist nicht in Frage zu stellen!

MIT Gerichten wie: Rindersuppe, Sarmale, Mamaligutza, Cornuletze übrigens (meine Mutter macht Cornulete, leckt dort, wo es rauskommt), klein eine kleine Tuica, ein guter Wein.

Constanta Proca (Küchenchef), 20. Mai 2010

Mit traditionellen moldauischen Gerichten.

Constanta Proca (Küchenchef), 25. April 2010

Wir haben viele traditionelle Gerichte von hoher Qualität und wir müssen stolz darauf sein, Rumänen zu sein!

dicarmencitta1957 (Küchenchef), 20. März 2010

Die traditionellen rumänischen Gerichte sind sehr schmackhaft, wie zum Beispiel: Sarmale, Kartoffelsuppe, Frikadellen, Sauerkraut mit Würstchen und Speck, Schweinesteak auf dem Tablett oder auf dem Grill, Jumari und geräucherter Schweinespeck, Kuchen mit Käse und Ravase, Schoß in Bräu, cozonaci usw. usw.

Scootsie (Küchenchef), 12. Juni 2009

Viel gutes Essen, aber wie wäre es mit Papanasi, wie zu Hause gemacht?

Ja, JUNONA, ich weiß, dass Pollen aus ITALIEN stammen, aber ich kann Ihnen sagen, dass sie qualitativ nicht mit unseren zu vergleichen sind. Und ich werde Ihnen nicht sagen, wie teuer es ist. im Ausland, weil ich in einem Land lebe, in dem es nicht einfach ist.

Apropos Polenta: Wussten Sie, dass die Italiener ihre eigene Version haben? es heißt Pollen.

Elena (Köchin), 1. April 2009

Ein passendes Menü wäre aus meiner Sicht Bohnensuppe mit Rippchen und roten Zwiebeln und zwei Sorten Sarmalute mit Sauerrahm und Polenta. Das würde bei mir zu Hause funktionieren.

samoila tudorel (Küchenchef), 1. April 2009

Ich starte mit einem schwedischen Buffet (es hängt auch vom sozialen Status der Gäste ab), begleitet von Natursäften. Nach einem Spaziergang oder der Lösung des Geschäftes (das immer noch hat), Fisch, Forelle, gekocht in Teig mit Naturkartoffeln. Wir servieren Weißwein oder andere Getränke Ihrer Wahl. Es folgt ein längerer Einkaufsbummel. Abendessen: Rindersteak begleitet vom Butterwürfel mit Gemüse, probieren Sie einen anderen Salat, diskutieren und servieren Sie Frau Teos Freunden einen anderen Salat (etwas aus dem Fernen Osten). Wir haben ein Sparschweinsteak mit Orangen und etwas Weißwein. Das Telefon vom Catering zur Hand! Bei so vielen Diäten sollten Salate mit verschiedenen Dressings fast fertig sein. Wir servieren auch Meeresfrüchte mit Sojasauce, Zitrone. Das Brot wird zu Hause gebacken. Dessert: gebrannte Zuckercreme, Eis. Getränke: Campari Orange, Gin Lemon, klares Wasser. Nach einer kurzen Pause folgen Kaffee (jeder was er will) und in den Handflächen erhitzte Armagnac-Schalen. Das Abendessen beginnt um sieben Uhr. EIN! Ein Schluck Fernet tut nicht weh.

Iuliana Matei (Küchenchefin), 31. März 2009

Mamaliguta ist für viele Ausländer etwas Neues und Unbekanntes. Ein Deutscher schätzte: "Obwohl man keinen Hunger hat, ist es lecker"

Ich habe viele ausländische Freunde und jedes Mal, wenn sie zu uns nach Hause kommen, sind sie von all dem Essen erstaunt :). ob sie kommen und wir haben nur einen einfachen rumänischen Pudding. ob es ein Essen ist, wie wir es mögen. Vorspeisen, Suppe, Fleisch mit Sauce, Steak Sarmale und Dessert. Ich bin stolz ein Römer zu sein

Ich würde sie mit Hühnersuppe mit hausgemachten Nudeln, gefüllter Paprika, Forelle mit Sauerrahmsauce, Kartoffelpüree mit Schafskäse und Tochitura, Schokoladenkuchen servieren. Als Vorspeise würde ich hausgemachte Würstchen servieren: Trommelstock, Quisca, Würstchen, Muscheln, Rindersalat. Als Getränk, raffiniert und Wein

Ich arbeite in einem Restaurant und im Allgemeinen bestellen Ausländer: Radauti-Suppe, moldawische Tochitura und Papanasi, aber das kann nicht die Regel sein.

valentina ionita (Küchenchefin), 30. März 2009

Im Allgemeinen mögen Ausländer unser traditionelles Essen sowie einige Getränke, zum Beispiel Schnaps ist sehr bekannt. Meine Speisekarte würde sowohl Fisch- als auch Fleischgerichte enthalten und es würde Polenta, Gurken und Dobrogean Pie geben.

kok miori (Küchenchef), 30. März 2009

Für den ersten Gang bevorzuge ich Fischkaviar, Karpfenlake mit Knoblauch und scharfer Maluta oder Beouf-Salat, Leberpastete oder mit Leberpastete gefüllte Eier. Für den zweiten Gang Roastbeef oder Lamm im Ofen oder Lammeintopf, eine Kombination aus Füllungen, Paprika gefüllt mit Rind-Kohl-Sarmale und Tomaten gefüllt mit Fleisch und dazu eine scharfe Polenta. Zum Dessert - Schokoladencreme im Glas oder ein Strohhalm mit Früchten, Gelees oder Obstsalat. Einen Wein aus Cotnari oder eine Busuioaca aus Moldawien trinken.

burdulea maria elena (Küchenchefin), 29. März 2009

Wir haben einige Freunde in Deutschland, die bei ihrer Rückkehr ins Land geriebene Bohnen (in Siebenbürgen) mit geräucherter Würstchen und Sauerkraut wollen. Ich sage immer, dass bei ihnen nichts so lecker ist wie in RO.

marcela bozga (Meisterköchin), 28. März 2009

Wenn ich noch aus Bihor komme, prahlen wir mit der Vorspeise meiner Oma, geräuchertem Speck, geräucherter Schweinswurst, Frischkäse von meiner Mutter von ihrer Kuh, Peperoni und roten Zwiebeln oder vielleicht haben wir schon Grün oder Rettich, Brot auch das Haus von meiner Mutter auf dem Herd gebacken. Pflaumenbrand, gebrannt oder so, oder Hauswein. Dann entschied ich mich, eine Bauchsuppe zu kochen, wie mein Vater mir beigebracht hatte, dass sie meine Gäste essen würden, wenn sie nichts anderes brauchten. Mit Peperoni und hausgemachter Sahne. Jedenfalls hätte ich es mit Schweinesteak, Sauerkraut und Kartoffelpüree zubereitet. Wenn ich noch Gäste und Dessert unterscheiden könnte, würde ich ihnen Pfannkuchen oder Entdeckungen, wie wir sie nennen, mit Marmelade, gebrannter Zuckercreme oder Apfelkuchen anbieten. Ich könnte aber auch einen Kuchen mit Kartoffeln, Käse und Dill backen, vielleicht hätte er einen größeren Durchgang als Süßigkeiten. Und dann kommen der Schnaps und der Wein, denn die Fässer sind voll! Nach einer solchen Mahlzeit werden meine Gäste sicher eine Diät machen.

burdulea maria elena (Küchenchefin), 27. März 2009

Menschen, die für immer ins Ausland gegangen sind, essen bei ihrer Rückkehr ins Land gerne unsere traditionellen Gerichte.

Elena Hojda, 27. März 2009

Zuerst eine Vorspeise mit Bohnen, geschlagenen Bohnen mit Zwiebeln und gebratenen Rippen, Mäusen, Hammelfleisch, leicht geräucherten getrockneten hausgemachten Würsten, Balgkäse, Speck, Trommelstöcken und Tomaten gefüllt mit Auberginensalat usw. mit alter Pflaumen-Otuica oder vorzugsweise gekochtem Tuica (traditionell), im zweiten Gang würde ich eine Suppe aus Streifen mit Stäbchen in im Herd gebackenem Brot servieren, mit rotem Zwiebelsalat, im dritten Gang würde ich ein Steak in einem gemischten Blech servieren (Hähnchennacken, Kalbsschnitzel, hausgemachte Würste) auf einem Bett aus Gemüse und Pilzen, serviert mit einer Gemüsemischung mit Knoblauch und / oder gewürzt mit Bauernkartoffeln, wo ich ein Glas halbtrockenen Weißwein servieren könnte. / oder Ostern mit Hüttenkäse und Rosinen, oder eine Portion flambierter Pfannkuchen gefüllt mit Hüttenkäse oder Pflaumenmarmelade oder jede andere Marmelade, die mit einem Glas Orangenlikör oder anderen exotischen Früchten zu Hause zubereitet wird, und um fünf Uhr würde ich Omas System verwenden, wenn sie die Damen einlädt was ai: Sorbet serviert in einem Glas kaltem Wasser (ein Eiswürfel) mit Kirschmarmelade, duftend und voller Kühle des Maimorgens, zu einer Tasse kaltem oder heißem Tee mit hausgemachtem Keks. Ich beende einen großartigen Tag, an dem die Tradition meiner Familie im Ausland bekannt ist.

Eröffnung: Marinierter Karpfen und Schweinekeule kalt Zacusca, Salat Hauptgericht: Rindersteak mit Kartoffeln oder Kalbsragout Polenta mit gebackenem Balgkäse Hühnchenpilaw mit Reis Und zum Schluss: Saisonaler Obstsalat, Perfekt zu Hause zubereitet, Wassermelone (wenn es ist) Trinken: Tuica de Zalau, Kirsche, Aprikose zuerst. Dann kommen, vorzugsweise Cabernet oder trockener Weißwein (von Husi oder Odobesti).

miha818 (Meisterkoch), 26. März 2009

Als Vorspeise würde ich auf einen Teller allerlei geräucherte Schweinefleischgerichte (Trommelstange, Lebar, Blutwurst, Filetmuskulatur, Siebenbürgischer Schinken) legen, einen weiteren Teller mit Käse (Hüttenkäse, Hammel, Räucherkäse, Blasebalgkäse) und gebrochenen roten Zwiebeln, dann machte ich geschlagene Bohnen, Auberginensalat, fette (rote) Paprika gefüllt mit Käse und Dill, Kürbisfleischbällchen, danach brachte ich eine Polenta mit Balgkäse oder mit Hüttenkäse und Sauerrahm. Würstchen in eingelegten Kohlblättern dürfen nicht fehlen. Ich eröffne nicht einmal die Diskussion über Bohnensuppe mit geräuchertem Ciola. Ich halte Fischlake auch nicht für eine schlechte Idee. Neben einem gegrillten Schweinesteak (Hals) und einigen kleinen wird sich unser Gast noch lange an das rumänische Essen erinnern. Bauernsalat aus Tomaten und Gurken mit geriebenem Käse obendrauf oder eingelegtem Biskuitkäse passen sicher zu Steaks. Natürlich nicht alles an einem Tisch! Dessert (falls noch jemand etwas essen kann!): Papanasi mit Sauerrahm und Beeren, Biskuitsalami oder Bratäpfel.

Sidy (Koch), 26. März 2009

Ich habe einen Freund aus Bukarest, der oft zu uns in Oradea kommt, er will nichts sehnlicher als geräucherten Speck mit Schafskäse und roten Zwiebeln. Und. natürlich vorher ein Pflaumenbrand. Ich verstehe nicht, warum sich unsere Gäste aus dem Ausland nicht über diesen Aperitif freuen würden. Ich habe dir die anderen Gerichte durch TPU erzählt.

Nicoleta Mariana Sandulache (Köchin), 26. März 2009

Seit zwei Jahren habe ich meinen besten Freund Siang Prat Gomez aus Costa Rica, der mich besucht, deshalb musste ich jedes Mal ein anderes Menü haben, um so viel wie möglich von den wahren Leckereien der rumänischen Gastronomie zu kosten. Sie kommt immer zu Ostern und hat immer miterlebt, wie bestimmte Gerichte für diesen Tag zubereitet wurden, und war sehr aufgeregt, die Eier zu bemalen und den Drob zuzubereiten. Die Gerichte, die auf dem Tisch nicht fehlen sollten wären: Vorspeisen: Frikadellen, Auberginensalat, Pilzsalat, Zacusca, hausgemachte Würstchen, Mäuse, geschlagene Bohnen, Räucherkäse, Lebar, Frikadellen, Puten-/Hühnerbrötchen, Speck Typ I: Suppe : Bauch / Radauteana, Bohnensuppe im Brot, Hühnersuppe mit Rohöl UNBEDINGT traditioneller Sarmale oder Sarmale gefüllt mit Rippchen und Würstchen in Kohlblättern Typ II: Tochitura, Bohnen mit Ciolan, Kohl mit Würstchen, Paprika gefüllt, Hühnchen-Ciulama Dessert: Papanasi , Pfannkuchen, Käsekuchen, Zwetschgenknödel, gebrannte Zuckercreme. Getränke: Tuica de Zalau, Visinata, Vin de Cotnari oder Busuioaca de Bohotin. Meine Freundin, sie wird dieses Jahr wieder kommen, weil sie von den gastfreundlichen Menschen, unseren Bräuchen und der Gastronomie begeistert ist, gleichzeitig hoffe ich, dass sie mir einige traditionelle Rezepte aus Costa Rica erzählt, die ich an Sie, meine lieben Freunde, weitergeben werde von Gustos.

Garfield (Koch), 26. März 2009

Ich denke da an einen Dobrudscha-Salat oder Sheva ALIVENCI Moldovineshti, eine Radauti-Suppe, eine Hirtenbulz / Tokovitura bukovineana, verschiedene Scheiben gefüllt mit Dobrogean-Kuchen oder Diplomatenkuchen. Da wäre ein alter Pflaumenbrand, ein echter Traditionsbrand, eine feine Veredelung und traditionelle Weine. All dies konnte ich natürlich nicht am Feuer servieren, sondern schlüpfte während des gesamten Aufenthalts in ein leichtes Menü. Ich glaube nicht, dass unsere Gäste mit einer schweren Speisekarte umgehen könnten. Vor allem, wenn sie etwas westlicher sind, da wir Ostler wissen, wie man isst und eine gute Zeit hat, von hier aus nähren wir unsere Kreativität und unseren Optimismus, egal wie schlecht es uns geht!

smile (Meisterkoch), 26. März 2009

Als Vorspeise würde ich Truthahnkalt, hausgemachtes Hühnchenbrötchen oder Frikadellen mit Dill servieren. Typ I: Hühnerbrühe mit Knoblauch und Polenta Typ II: Bohnen mit Räucherschinken und Essiggurken oder gegrilltes Schafspastrami mit Polenta, und als Dessert wahrscheinlich ein Kürbiskuchen.

Andreea Constantina Manciu (Küchenchefin), 26. März 2009

Das Menü, das ich wählen würde, würde aus einer Vorspeise bestehen mit: Mäusen, Fleischbällchen, Käse, grünen und roten Zwiebeln, Speck, hausgemachten Würstchen und Mujdei und Dessert Ich denke, ein Schokoladen-Baiser-Kuchen wäre großartig.

Niko Stan (Koch), 26. März 2009

Vorspeise. Pilzsalat mit Mayonnaise oder eine kalte Platte mit verschiedenen Haus- und Telemeasorten, hausgemachte Würstchen, Speck, Jumari, Lebar, Blutwürste, Essiggurken, rote Zwiebeln. Typ I: Knoblauchsuppe., Typ II: Kohl aus Cluj. Und als cremiges Dessert oder Dobos-Kuchen.


Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Den ausgewählten und gewaschenen Reis, Salz und Pfeffer hinzufügen, dann mit einem Esslöffel Brühe oder einigen Tomatenscheiben mischen und schälen.


Der Sauerkraut wird eine Stunde in kaltem Wasser gelassen, Blatt für Blatt geöffnet, der weiße Teil entfernt und nur der weiche Teil verwendet. Füllen Sie die Kohlrouladen, legen Sie sie in eine tiefe Schüssel, in die bereits eine Schicht gehackten Kohl und dünne Scheiben und Mäuse gelegt wurden. Eine weitere Schicht gehackten Kohl auf die Kohlröllchen legen, mit warmem Wasser bedecken und bei schwacher Hitze halten. Nach dem Kochen den gefüllten Kohl in den Ofen geben. Fügen Sie einen Esslöffel Schmalz zum Kochen hinzu, denn das Schweinefett macht den Kohl weich und macht die Sarmales mehr


Wenn Süßkohl verwendet wird, wird dieser Blatt für Blatt ausgepackt, zehn Minuten in kochendem Wasser überbrüht und auf einem Teller entfernt. Wenn die Kohlblätter abgekühlt sind, entfernen Sie den weißen Teil und verwenden Sie nur das dünne Blatt. Diese Sarmales werden mit saurem Borschtsch gekocht und mit Tomatenscheiben oder einem großen Löffel Brühe gefärbt.
Die Sarmales werden heiß serviert, mit Sauerrahm und scharfer Polenta.


Kohlsuppe mit Reis und geräucherten Mäusen - Rezepte

Da ich etwas knabbern wollte und man ohne Salz nichts im Handel findet, habe ich mir überlegt, selbst eine Art Crantzanele zu erfinden.
Die Zutaten sind in variablen Mengen erhältlich, je nachdem, was Sie dürfen oder was Sie mögen.

Zutat:

Mehl,
das Wasser,
granulierter Knoblauch,
süße Boya,
Pfeffer,
etwas Olympia Tomatenmark
(diese Paste enthält kein Salz),

Alle Zutaten zu einem ziemlich harten Teig verrühren und mit dem Nudelholz (ich habe eine Nudelmaschine benutzt) verteilen, bis ein sehr dünnes Blech entsteht.
Wir schneiden es mit einem Pizzamesser oder sogar mit einem Glas (wenn wir es rund haben wollen), legen sie auf ein mit Backblech bedecktes Blech (das Backblech ist wichtig!) Und wir bohren die Crantzanelele mit einer Gabel, also um keine großen Blasen zu machen.
Das Blech in den heißen Ofen stellen und 5-10 Minuten ruhen lassen, bis sie eine goldene Farbe bekommen.
Lassen Sie sie einige Minuten abkühlen und Sie können sie pur oder mit einer Sauce oder Joghurt essen.

Hausgemachter Senf, kein Salz

1 Esslöffel Senfkörner,
1-2 Esslöffel Senfmehl,
4 EL Kartoffelflocken (oder Salzkartoffeln),
ein Currypulver,
1 Teelöffel Olivenöl,
3 Teelöffel Apfelessig,
ein Pfefferpulver,
ein Muskatnusspulver,
1 Teelöffel Honig oder Zucker,
ein Teelöffel Margarine oder Butter

Zunächst benötigen Sie einen Mixer oder einen vertikalen Mixer.
Den Senf 24 Stunden in ein mit Wasser gefülltes Glas geben.
Alle Zutaten außer dem Senfmehl und der halben Menge Essig in den Mixbehälter geben.
Einen Liter Wasser in einem kleineren Topf erhitzen. Nach dem Kochen etwas länger herauskommen lassen :) und die Hälfte der Menge über die restlichen Zutaten gießen, den Deckel auf den Mixer legen und mixen.
Wenn es zu hart ist und sich nicht vermischt, etwas mehr Wasser hinzufügen.
Nach etwa 30 Sekunden abschmecken und wenn es nicht zu hart ist, einen Teelöffel Senfmehl und den Rest des Essigs hinzufügen. Mischen Sie noch einmal und sehen Sie, ob es Ihnen gefällt.
Vorsichtig! Der Geschmack wird zu diesem Zeitpunkt weniger intensiv sein. Also nicht mit Senfmehl übertreiben.
Wenn Sie mit dem Geschmack zufrieden sind, geben Sie den Senf in ein Glas und bewahren Sie ihn nach dem Abkühlen im Kühlschrank auf. In den nächsten Tagen wird der Geschmack des Senfs etwas schärfer.
Der Senf ist sehr cremig und angenehm im Geschmack.

Natürlich wird der Senf nie mit dem im Laden identisch sein!
Wenn Sie möchten, können Sie andere Gewürze hinzufügen, insbesondere Meerrettich oder Ingwer.

Gemüsemischung, ohne Salz



"Mischung aus getrocknetem Gemüse" enthält:

Lauch,
Zwiebel,
Safran.
Karotte,
Pastinake,
Tomatenflocken,
Petersilienwurzel,
Petersilienblätter,

Die Zutaten werden in unterschiedlichen Anteilen zerkleinert.

Es enthält KEIN Salz.
Es enthält KEINE Geschmacksverstärker.

Diese Mischung stammt von Sanovita und ist in natürlichen Apotheken erhältlich.
Es schmeckt sehr gut und kann in Suppen, Pilaws oder anderen Speisen verwendet werden.


Zwiebel und Pfefferkörner, ohne Salz

Gurken mit Borschtsch, ohne Salz

-gogonele,
-Karotte,
-Gurken,
-Rote Paprika,
-1L Beutel,
Pfefferkörner,
-Sommergurken, ohne Salz.

Gemüse hat keine feste Menge, da jeder mehr oder weniger von jedem geben kann.
Es dauert ungefähr 10 Tage, also nicht zu viel!
Die Gogonellen werden in sechs, die Karotte dünn geschnitten, die Gurken in vier (aber nicht alle) geschnitten, die Paprika in vier. Ich habe auch zwei Peperoni (optional).
Geben Sie das Gemüse, den Pfeffer, die Gewürze und den leicht warmen Borschtsch in eine Schüssel (Glas, Plastikeimer usw.). Über das Gemüse können Sie einen Teller legen, um das gesamte Gemüse mit Borschtsch zu bedecken.
Den Topfdeckel etwas geöffnet lassen (zum Fermentieren) und jeden Tag mindestens einmal lüften, warm halten, um schneller braun zu werden. Nach 4-5 Tagen können Sie essen.
Nachdem sie sauer geworden sind, werden sie im Kühlschrank aufbewahrt.

PS
Der Geschmack scheint etwas besser zu sein als die mit Hefe, jetzt ist es jedem selbst überlassen, wie er es am besten mag.

Hausgemachte Trommel, kein Salz

Zutat:


Schweinefleisch,
Schweinekotelett,
Schweinebauch,
kleine Leber,
ein Herz,
Knoblauch,
Pfeffer,
Gelatine

Sie brauchen wirklich Mäuse und Fleisch mit Gelatine. Am einfachsten ist es, ein Schweinekotelett zu kaufen, denn es enthält Fleisch, Gelatine und Mäuse zusammen. Auf diese Weise brauchen Sie keine Mäuse oder Ohren mehr.
Waschen Sie die Schweinefleischprodukte und kochen Sie sie (am besten in einem Schnellkochtopf), fügen Sie ein Lorbeerblatt und 6-7 Pfefferkörner hinzu.
Nachdem das Fleisch gut gekocht ist, nehmen Sie es aus dem Wasser und lassen Sie es abkühlen, dann hacken Sie es in Würfel.
Nehmen Sie 1/2 L des Saftes, aus dem das Fleisch gekocht wurde, und geben Sie einen Beutel Gelatine hinzu. Zum Kochen bringen, die Gelatine schmelzen und abkühlen lassen, bis sie warm ist.
Den Knoblauch mahlen und mit Gelatine über den Saft geben. Er wagte ein wenig.
Das gewürfelte Fleisch wird gemischt und in einen Schweinebauch gelegt, der zuvor innen gut gereinigt wurde (eine Reihe Haut nehmen) und an einem Ende mit einem dickeren Faden zusammengebunden wurde.
Den Saft, in den ich den Knoblauch gelegt habe, abseihen und den Bauch über das Fleisch gießen. Binden Sie das andere Ende zusammen und legen Sie es in den Saft, in dem ich das Fleisch etwa 20-30 Minuten gekocht habe.
Nach dem Kochen aus dem Wasser nehmen, in eine Schüssel geben und etwas fester drücken.
Es wird einen Tag lang gut abkühlen gelassen, danach kann es verzehrt werden.

Halbgeräucherter Schinken, ohne Salz

0,5 kg Schinken (oder Schweinebauch)
0,5L Frischbeutel,
2 Lorbeerblätter,
5-6 Pfefferkörner,
Thymian, Muskat,
süßer oder scharfer Paprika
granulierter Knoblauch
Gewürze für Kotanyi-Steak

Beginnen Sie am besten früh morgens mit der Zubereitung des Schinkens.
Der Schinken wird in dünne Scheiben von ca. 2-3 cm geschnitten. Befestigen Sie die Teile mit Zahnstochern oder binden Sie sie mit einem dickeren Faden zusammen, damit sie sich nicht lösen.
In Borschtsch, zusammen mit Lorbeer, Pfeffer, Thymian, Steakgewürzen und Muskatnusspulver (kann auch ohne) aufkochen und ca. 20 Minuten kochen lassen.
Den Schinken herausnehmen und mit einer Mischung aus Paprika und Knoblauchgranulat einfetten. Auf der gesamten Fläche verteilen und auf dem Balkon oder wo du kannst mindestens 8 Stunden abtropfen lassen.
Nach dieser Zeit (wenn möglich) den Schinken 15-20 Minuten räuchern und weitere 2-3 Stunden an der Luft lassen.
Ich hatte eine Metallbox, größer, mit einem Volumen von 10L, in der ich zwei kleine Holzstücke verbrannte, ich legte einen Grill aus der Mikrowelle darauf und dann den Deckel der Box. Sie brauchen keine wer weiß welche Technik, sondern nur ein wenig Fantasie und natürlich Platz. Sie können dies auch draußen tun, denken Sie daran, dass es nicht lange dauert.

Jetzt können Sie es in Alufolie einwickeln und in den Kühlschrank stellen.

Gemüsecremesuppe, ohne Salz

Diese Suppe ist sehr nahrhaft und hervorragend für die kalte Jahreszeit geeignet.

Zutaten für 10 Portionen:

4 Kartoffeln,
3 Karotten,
2 Petersilienwurzeln,
2 grüne Paprika,
1 Bein. Petersilie, Pfeffer,
4 L apa,
1 lg. Öl
Croutons

Das Wasser zusammen mit dem in kleine Würfel geschnittenen Gemüse in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 30-40 Minuten kochen lassen.
Nach dem Kochen das Gemüse abseihen, ohne den Saft zu werfen, und mit einem Mixer passieren.
Das Püree in den Saft gießen und weitere 10-15 Minuten kochen lassen und zum Schluss etwas Pfeffer, Petersilie und einen Esslöffel Öl hinzufügen.
Croutons werden aus ungesalzenem Brot hergestellt. Die Scheiben werden in Würfel geschnitten und in einer Pfanne, in die ich einen Esslöffel Öl gegeben habe, etwas gebräunt. Wenn sie gebräunt sind, herausnehmen und in eine Schüssel geben.
Heiß servieren!

Päckchen mit Pilzen, ohne Salz

1 Zwiebel,
1 Paprika,
1 Karotte,
6-7 Pilze,
Öl, Pfeffer, Thymian,

Mehl, Wasser, 1 lg. Rama-Margarine, 1/2 Päckchen Hefe, ein Eigelb.

Wir schneiden die Julienned Zwiebel, die Paprika und die gewürfelten Champignons und die Karotte mit einem sparsamen Messer in dünne Streifen.
Geben Sie ein wenig Öl in eine Pfanne und wenn es heiß ist, werden wir die Zwiebel zum Härten geben. Wenn es eine glasige Farbe angenommen hat, die Karotte hinzufügen und eine Minute kochen lassen, dann die Paprika zusammen mit den gehackten Champignons hinzufügen.
Nachdem sie alle ausgehärtet sind, fügen Sie 2-3 Esslöffel Wasser, etwas Pfeffer, Thymian und einen Teelöffel Tomatenbrühe ohne Salz hinzu.
Einige Minuten einkochen, bis eine Paste entsteht, und abkühlen lassen.
Der Teig besteht aus 1/2 Tasse warmem Wasser, über das ein halbes Päckchen Hefe gelegt wird.
In eine Schüssel geben Sie einen Esslöffel Rama-Margarine (hat den niedrigsten Salzgehalt) und reiben Sie ein wenig mit einem Löffel ein, fügen Sie ein Eigelb hinzu und geben Sie dann Wasser mit Hefe hinzu.
Fügen Sie so viel Mehl wie möglich hinzu, um eine härtere Kruste wie Kuchen zu erhalten, und lassen Sie sie etwa eine Stunde gehen.
Se intinde o foaie si se taie patratele cam de 7-8 cm, care se aseaza intr-o tava de briose , unsa inainte cu putin ulei.
Umplutura se aseaza in mijloc si se strang colturile doua cate doua , pe diagonala, lasand gauri astfel incat umplutura mai pierde din apa si aluatul ramane crocant.
Inainte de a baga tava la cuptor se bade albusul de la ou si se ung pachetelele.
Se lasa in cuptor timp de 30 de minute.
Cand au capatat o culoare aurie inseamna ca sunt gata.
Se servesc calde.

Salata orientala, fara sare

4 cartofi roz,
1 ceapa rosie,
2 oua,
masline nesarate,
ulei,
otet,
castraveti acri (optional)
ardei gras (optional)

Mod de preparare:


Curatam cartofii de coaja si ii punem la fiert. Pentru aspect se pot fierbe in coja, dupa care se pune sub jet de apa sa se curete mai bine.
Taiem cartofii cubulete mai mari.
Ouale se fierb circa 6-7 minute , sa fie tari.
Taiem ouale , castraveciorii si ardeiul gras feliute.
Ceapa o taiem julien (fideluta).
Intr-un bol amestecam toate ingredientele si adaugam piper, ulei si putin otet sau zeama de lamaie, dupa gust.


Ciorbe pentru Craciun:

Ciorba de verdeturi cu smantana

Ingrediente: 2 l apa 1 l bors o farfurie adinca plina cu verdeturi 3 linguri de orez o bucatica de zahar sare un galbenus doua linguri de smintina Mod de preparare: Se pun la fiert intr-o oala cu apa frunze de loboda, frunze de sfecla, cozi de ceapa verde, marar, patrunjel si…

Bors de legume cu galuste

Ingrediente: 1 morcov 1 rădăcină pătrunjel 1 rădăcină păstârnac 1 ţelină mică 200 ml ulei 2 cepe 4- 5 linguri făină 1 l borş boia de ardei pătrunjel verde şi piper Mod de preparare: Toci zarzavaturile şi le pui la fiert împreună cu o ceapă. Toci şi ceapa rămasă, o căleşti în…

Ciorba de castofi cu sos

Ingrediente: 700-800 g cartofi vechi sau noi o ceapa 25 g faina 3 linguri untdelemn bors zeama de castraveti zeama sau sare de lamiie boia sau pasta de ardei tarhon leustean patrunjel sare 100 ml smintina Mod de preparare: In circa 1-1/2 -2 l apa (simpla sau in care au fiert oase…

Ciorba de sfecla cu patrunjel si leustean

Ingrediente: 1/2 sfecla morcov patrunjel ceapa (apoximativ 200 g) un cartof de marime mijlocie 2-3 linguri untdelemn leustean patrunjel sare Mod de preparare: Zarzavatul si ceapa, rase prin razatoarea cu gauri mari, se calesc in untdelemn 2 minute, adauginduse apoi circa 1-1/2 l apa fierbinte. Se fierbe 30 minute. Sfecla curatata si…

Ciorba de varza alba cu ciolan afumat si sos

Ingrediente: 1/2 kg ciolan de porc afumat o varza de circa 6-700 g o ceapa mijlocie 1 kg rosii o lingurita cu varf faina 2 linguri untdelemn 100 ml smintina cimbru marar sare Mod de preparare: Carnea se pune la foc in 3 l apa rece.Dupa 1-1/2 ora, se adauga varza taiata in felii…

Ciorba de loboda rosie si stevie

Ingrediente: 10 legături de lobodă roşie 1 legătură de ştevie 1 ceapă mijlocie 1 mână de orez (circa 100 g) 2 morcovi 1 cartof mare 1 legătură leuştean ulei, condimente Mod de preparare: Dai pe răzătoarea cu găuri mari zarzavatul (morcov, cartof, ceapă). Speli bine loboda şi ştevia, le toci mărunt….

Ciorba de stevie

Ingrediente: 500 g ştevie 1 l apă 1 l borş 1 legătură de ceapă puţin ulei 1 lingură făină 3 linguri orez 2 cartofi noi mai mari Mod de preparare: Speli foarte bine ştevia şi o tai mărunt. O pui să fiarbă în apă cu puţină sare. Intre timp, rumeneşti ceapa…

Ciorba de potroace cu zeama de varza si leustean

Ingrediente: maruntaiele, aripile si o parte din spinarea unei pasari 2-3 oase de vaca 1 bucata morcov 1/2 buc. radacina de patrunjel 1/2 buc. pastirnac 1/2 buc. telina 2 linguri orez 1 l zeama de varza o legatura leustean sare 1/2 l apa Mod de preparare: Se spala bine oasele si se aseaza intr-o…

Ciorba de tarhon cu carne de pasare sau vita

Ingrediente: maruntaie de pasare sau piept de vita morcov patrunjel telina o ceapa mijlocie 20 g orez un galbenus 100 ml smintina sau iaurt 2 linguri de untdelemn bors zeama sau sare de lamiie tarhon sare Mod de preparare: Carnea, taiata in bucatele, se pune la fiert in 2-3 l apa rece….

Bors de hribi cu varza acra

Ingrediente: 100 grame hribi uscati 1 litru apa 1/2 l bors 500 grame varza acra 1 buc. ceapa 2 linguri faina 2 linguri ulei sare verdeata Mod de preparare: Se taie varza fin, se presara cu faina si se prajeste. Se fierb hribii, se scot din zeama, se taie marunt, se pun…

Ciorba de cartofi cu tarhon

Ingrediente: 500-600 g cartofi morcov patrunjel telina o ceapa de marime mijlocie 3 linguri de untdelemn bors zeama de castraveti suc de rosii zeama de castraveti suc de rosi zeama sau sare de lamiie sau otet leustean tarhon patrunjel telina Mod de preparare: Zarzavatul si ceapa, rase prin razatoarea cu gauri mari,…

Ciorba de loboda

Ingrediente: 1/2 kg loboda 1/2 l bors zeama sau sare de lamiie, sau otet o ceapa mica un virf de cutit de piper 4-5 catei de usturoi leustean un galbenus 100 ml smintina sau iaurt sare Mod de preparare: Loboda se spala, fara sa se rupa frunzele, in 2-3 ape, apoi se…

Ciorba de peste dreasa

Ingrediente: 1,5 kg, peste 150 gr. morcovi 250 gr. ceapa 100 gr. albitura 400 gr. cartofi rosii 300 gr. smintina sau iaurt 3 oua 2 legaturi verdeata 100 ml ulei lamiie si sare dupa gust Mod de preparare: Morcovii, ceapa si albitura se curata, se spala, se taie julien si se calesc…

Ciorba de burta cu mujdei de usturoi

Ingrediente: 2 kg de burtă de vaca 3 litri de apa 1 kg de picioare de vaca 150 grame de morcovi 150 grame de ceapa 100 grame de telina 50 grame de usturoi 2 grame de piper negru boabe 500 grame de iaurt sau de smantana 3 oua 50 grame de faina 100…

Bors cu perisoare de peste (crap)

Ingrediente: 1 kg peste(crap) 2 cepe 2 morcovi 2 ardei grasi (pot fi si congelati) 2 linguri de orez 1 felie de franzela 1 ou 1 lingura pasta de tomate ulei sare piper patrunjel 1-2 l de bors (dupa gust) Mod de preparare: Pestele se spala, se curata, se taie capul si…

Ciorba de ciuperci cu ardei iute

Ingrediente: 1/2 kg ciuperci 4 l zeama de carne(supa) 2-3 morcovi 1 albitura 1 rosie 1 ardei gras 1ceapa 1 galbenus smintina 1 lingurita delicat frunze de leustean si de patrunjel verde otet piper 6 catei de usturoi Mod de preparare: Legumele (mai putin ciupercile) se taie marunt si se calesc in putin…

Ciorba din cap si maruntaie de miel

Ingrediente: cap si maruntaie de miel morcov si patrunjel cca 250 g, o ceapa de marime mijlocie o lingura orez bors zeama sau sare de lamiie sau otet un galbenus 100 ml smantana sau iaurt sare tarhon leustean Mod de preparare: Pentru o ciorba de 3-4 l, este suficient capul, daca acesta…

Ciorba de fasole cu ciolan afumat

Ingrediente: 1 kg fasole uscata alba 2 cepe 2 morcovi 1/2 capatana telina 1 radacina patrunjel 1 ardei gras 2 linguri pasta de tomate 1 lingurita cimbru pisat 1 ciolan afumat circa 1,5 kg 5 l apa Mod de preparare: Se pune fasolea in apa rece cu 10 ore inainte de a se…

Ciorba de bucatele

Ingrediente: 300-400 g carne un morcov un legatura patrunjel 200 g telina o ceapa 2 cartofi 200 g conopida sare de lamiie un galbenus 100 ml smintina ulei sare Mod de preparare: Carnea taiata in bucatele se pune la fiert in 2 l apa, impreuna cu o lingurita rasa de sare, lasindu-se…

Ciorba ardeleneasca de perisoare

Ingrediente: oase porc carne tocata porc si vita ou ceapa morcov telina patrunjel radacina ardei gras rosu si verde morcov zeama de varza sau bors smintina leustean Mod de preparare: Se caleste o ceapa potrivita impreuna cu putin ardei gras (rosu si verde), morcovii si patrunjelul taiati rondele. Se stinge cu apa…

Ciorba ardeleneasca de rabarbăr

Ingrediente: 1-2 codiţe de rabarbăr (fără frunze, căci sunt toxice) 2-3 cepe potrivite 6-8 linguri ulei 2 l de supă 4 ouă 5-6 felii de şuncă (kaizer) boia dulce piper 1 cutie suc de roşii 1 legătură leuştean sau tarhon 1 pahar smântâna condimente sare Mod de preparare: Codiţele de rabarbăr le…

Ciorba de pui cu orez

Intr-o oală pui la fiert aproximativ 2 l apă cu măruntaiele unui pui (aripi, spate, gheare, gât, cap, pipotă, inimă) şi spumezi bine. Separat, rumeneşti, în 100 ml ulei, 2-3 morcovi raşi, stingi cu 1/2 l apă şi adaugi pătrunjel, păstârnac, o ţelină mică, un gogoşar, o felie de gulie, două cepe mici,…

Bors de peste

Pui la fiert într-o oală cartofi tăiaţi mai mărunt, cepe (cât mai multe) tăiate în patru, un morcov tăiat rondele. Când zarzavatul este aproape fiert adaugi capetele de peşte (în general, din capete iese borşul delicios). Le laşi la fiert până când ies ochii peştelui. După ce dai focul mic adaugi roşiile curăţate…

Bors de dovlecei

Pui la fiert 2 dovlecei (curăţaţi şi tăiaţi feii) şi 1/2 ceaşcă de orez. Separat, pui la fiert borşul împreună cu ceapă tocată mărunt şi leuştean. Când a fiert borşul, îl torni peste dovlecei. Potriveşti de sare şi piper, presari mărarşi pătrunjel. Bors de dovlecei Pofta buna!

Ciorba secuiasca

Ingrediente: 1/2 kg carne de porc (sau plămâni de porc) 3 mor­covi 4 cartofi 1/2 ţelină 1 rădăcină de pătrunjel 2 cepe mai mari 3 lin­guri de ulei piper sare o frunză de dafin 1/2 linguriţă chimen 1 lingură condimente 1 linguriţă boia 2 roşii Mod de preparare: Tai carnea (plămânii) în…

Ciorba de sarmale cu varza noua

Faci sarmale în mod obişnuit, din carne tocată, ceapă crudă şi călită şi condimente. Impătureşti sarmalele şi le aşezi în oală astfel: toci varza crudă şi o aşezi pe fundul oalei cu mărar proaspăt şi cimbru. Pui 2-3 rânduri de sar­male şi deasupra pui din nou varză tocată mărunt, mărar şi cim­bru. Torni…

Ciorba radauteana

Pui la fiert în apă cu sare o găină mărişoară (preferabil de casă pentru că e mai gustoasă), o pungă de piept de pui (în funcţie şi de cantitatea de ciorbă pe care vrei s-o faci), 2 morcovi, 2 rădăcini de păstârnac, 2 rădăcini de pătrunjel, 2 rădăcini de ţelină. Când carnea este…

Ciorba de ardei umpluti

O pregăteşti astfel: Cureţi şi speli foarte bine 10 ardei graşi, nu prea mari. Ii laşi să se scurgă, între timp faci umplutura. Ingrediente: 1/2 kg carne tocată 250 g orez 4 morcovi 4 cepe mijlocii sare piper boia Mod de preparare: Razi morocvul şi-l căleşti cu ceapa tăiată mărunt. Fierbi orezul…

Ciorba de varza cu rata

Ingrediente: 1 kg varză 1 ceapă potrivită 1 legătură leuştean sau pătrunjel carne de raţă (spate, gât, aripi, picioare) bulion borş pentru acrit (după gust) Mod de preparare: Toci varza din timp şi o freci bine cu sare, să se înmoaie. Prăjeşti puţin carnea, apoi ceapa tăiată mărunt şi le căleşti împreună….

Ciorba de varza dulce cu costita afumata

Ingrediente: 2 verze potrivite 500 g costiţă afumată 5-6 roşii verdeaţă sare 2 l apă Mod de preparare: Toci varza mărunt, tai costiţa în bucăţi. Aşezi într-un vas înalt un strat de varză şi unul de costiţă şi tot aşa, terminând cu varză. Adaugi apă până când aceasta ajunge deasupra ultimului strat…

Ciorba armâneasca

Ingrediente: (cantităţile le sta­bileşti în funcţie de nr. de per­soane la masă şi de cât de deasă vrei să fie ciorba): ceapă sare fidea ulei iaurt mentă uscată apă Mod de preparare: Căleşti ceapa în ulei cu sare, pui fideaua şi o căleşti şi pe ea puţin. O laşi să se…

Ciorba de pasare cu smantana si verdeata

Ingrediente: 500 g carne de pasăre 1 căniţă cu orez 1/2 kg morcovi 2-3 rădăcini de pătrunjel 3 legături ceapă 4 linguri ulei 200 g smântână 2 gălbenuşuri 100 g lămâie 1 legă­tură pătrunjel sare după gust Mod de preparare: Tai carnea de pasăre în bucăţi şi o pui la fiert în…

Ciorba de vacuta cu tarhon si leustean

Ingrediente: 1/4 kg carne de vacuta 1 conopida mica 1 ceapa mica 2 morcovi mici 1 patrunjel mic 1 ardei verde mic 1 lingura otet 3 linguri bulion sare condimente piper alb tarhon leustean 2 catei usturoi Mod de preparare: Se pune la fiert carnea de vacuta in apa rece cu 1/2…

Ciorba de spanac cu bors

Ingrediente: 1 kg spanac 1 ceapă 1 legătură mărar 1 l borş sare 2-3 roşii (sau bulion) 2-3 ouă Mod de preparare: Speli, toci şi opăreşti frunzele de spanac. Le pui în apă şi le fierbi cu ceapă şi mărar. După ce au fiert, pui borşul, sarea, roşiile (sau bulionul) şi apoi…

Ciorba taraneasca de pasare cu leustean

Ingrediente: 1 pui mijlociu 1 buc. morcov 1 buc. radacina patrunjel 1 buc. telina 1 buc. ceapa 2 buc. cartofi 1 buc. ardei gras 150 gr. mazare boabe 10-15 pastai de fasole 8-10 buc. rosii o lingura ulei sare verdeata leustean 2 l apa Mod de preparare: Pasarea curatata si spalata se…

Ciorba de peste (cod)

Ingrediente: 1 kg cod, 4 cartofi noi (mărişori) 2 ardei graşi 1/2 kg roşii 2 legături ceapă oţet sare leuştean Mod de preparare: Laşi peştele să se dezgheţe la temperatura camerei, îl cureţi bine şi împărţi cantitatea în două: pentru ciorbă şi pentru umplutura de sarmale, caz în care îl laşi crud….

Ciorba de varza noua

Ingrediente: 1 varză potrivită 3 mor­covi 2 ardei 1 ceapă pătrunjei ţelină mărar cimbru suc de roşii (din roşii proaspete trecute pe râzătoare) boia Mod de preparare: Ceapa tocată o căleşti în ulei şi puţină apă, împreună cu morcovul ras şi cu boiaua. Completezi cu apă, tai varza fideluţă şi o pui…

Ciorba taraneasca cu zeama de varza

Ingrediente: 1/2 kg. carne de vaca 1-2 buc. ceapa 2 buc. morcov 1 fir praz 1 buc. pastirnac 1 buc. radacina de patrunjel 1/2 buc. telina 2 buc. cartofi 2 buc. rosii 1/2 lingura bulion 2 l apa sare patrunjel leustean 1/2 l zeama de varza 2 linguri orez Mod de preparare:…

Ciorba de verdeturi

Ingrediente: 5 salate verzi 5 frunze de rabarbură 5 frunze ştevie 8 frunze măcriş 6 fire ceapă verde 8 fire usturoi verde Mod de preparare: Speli verdeţurile în două-trei ape. Rabarbura o tai mai mare şi o opăreşti. Tai normal toate verdeţurile, ceapa şi usturoiul. Aşezi o oală de 6 litri la…

Ciorba din carne de ovine

Ingredinete: 1/2 carne de berbec sau de oaie fara grasime morcov patrunjel o ceapa de marime mijlocie 2 ardei grasi 250 g rosii 2 cartofi de marime mijlocie o felie de varza dulce bors zeama de varza zeama sau sare de lamiie marar cimbru tarhon piper sare Mod de preparare: Carnea taiata…

Bors de gaina (moldovenesc)

Ingrediente: 1 găină mică (1 kg) 1 1 apă 1 1 borş pătrunjel mărar leuştean sare 1 legătură lobodă Pentru tăitei : 1 ou făină Mod de preparare: Curăţăm găina şi o spălăm bine. O pu­nem la fiert într-o oală cu apă rece, fără nici un zarzavat. Dintr-un ou şi făină (cît cuprinde)…

Borş de viţel

Ingrediente: 1 kg carne de viţel 1 1 apă 2 ceşti borş zarzavat de supă 1 ceapă sare pătrunjel leuşlean 2 gălbenuşuri 2 linguri smîntină Mod de preparare: Tăiem carnea de viţel în 5 bucăţi, o spălăm şi o punem la fiert. Luăm spuma şi adăugăm zarzavatul tăiat fin, ceapa to­cată, sarea….

Ciorbă de dovlecei, cartofi si aripioare

Ingrediente: 500 g aripioare de pui 2 dovlecei 1 morcov 1 ardei gras roşu 3 cartofi 1-2 căni suc de roşii 1 lingură orez 1 ţelină mică 1 ceapă 1 legătură pătrunjel 1 legătură leuştean sare ulei 1 ou Mod de preparare: Cureţi morcovul, ceapa, ţelina şi ardeiul gras, apoi dai morcovul…

Ciorbă de spanac cu cartofi

Ingrediente: 1 kg de spanac 2 cepe 1 mor­cov 1 rădăcină de pătrunjel 1 păstârnac 2 cartofi 3 roşii din conservă sau 2 linguri de bulion un pahar de orez 3 căţei de usturoi 3 linguri de ulei 1 legătură de leuştean oţet sau sare de lămâie sare piper Mod de preparare:…

Ciorbă de lobodă cu cartofi

Ingrediente: 1/2 kg frunze de lobodă 2 cartofi 1 legătură de ceapă verde 1 legătură de pătrunjel 1 legătură de mărar 1 legătură de leuştean 2-3 roşii din conservă oţet sau sare de lămâie ulei Mod de preparare: Tai mărunt loboda curăţată ş spălată, ceapa şi cartofii tăiaţi cubuleţe ş le pui…

Ciorbă ţarănească de văcuţă

Ingrediente: 1 kg carne de vacă 2 morcovi 2 ţeline potrivit de mari 1 fir de praz 3-4 frunze varză albă 2 cepe potrivite albitură (păstârnac, pătrunjel – rădăcini) 3 cartofi potrivit de mari pătrunjel verde sare piper smântână 2-3 ouă Mod de preparare: Carnea o cureţi de pieliţe, o speli şi…

Ciorbă cu frunze de păpădie

Ingrediente: 500 g de frunze de păpădie 2 linguri de orez un ou 3 linguri de smântână 100 g de costiţă 1 lingură unt 3-4 fire de usturoi verde 1 legătură de mărar 2- 3 linguri de oţet sare Mod de preparare: Prăjeşti costiţa în ulei, adaugi usturoiul tăiat mărunt, îl laşi…

Ciroba de varză dulce cu smantană

Ingrediente: 1,5 kg varză dulce 150 g smântână sau sucul de la o jumătate de lămâie jumătate de pahar de orez jumătate de pahar ulei 2 linguri de făină o ceapă sare Mod de preparare: Cureţi varza de cotor şi o opăreşti în apă cu sare. O laşi apoi să se scurgă…

Ciorbă de salată verde

Ingrediente: 3 bucăţi de salată verde (sau 1 kg de salată verde, în funcţie de numărul de porţii) o jumătate de căpăţână de usturoi mare 1 l zer sau apă 2-3 feliuţe de slănină tăiată fideluţă 2-3 linguri ulei 1 ou pentru dres şi, opţional, 3 ouă (sau în funcţie de numărul de…

Supă de salată verde (sau lăptuci) cu costiţă afumată

Ingrediente: 4 salate (sau 2-3 mâini de lăptuci) circa 150 g costiţă afumată sau şuncă afumată 2 linguri făină 1 ceapă 3 ouă sare şi piper după gust condimente puţin oţet 1 legătură pătrunjel Mod de preparare: Frunzele de salată le speli bine, le tai şi le pui la fiert în 2…

Ciorbă de lobodă

Alegi şi speli bine 3 legături de lobodă, opăreşti frunzele fără codiţă timp de câteva minute în apă clocotită, le strecori şi le toci mărunt. Tai mărunt o legătură de ceapă verde, o căleşti în tigaie cu puţin ulei şi adaugi loboda, puţin usturoi (facultativ) şi amesteci. Apoi într-o oală pui 2 l…

Ciorbiţă de zarzavat

Ingrediente: 1 rădăcină mică de pătrunjel 1 morcov mare 1 rădăcină mică de ţelină 1 conopidă mică 1 ceapă mare 2 ardei potriviţi 2 cartofi potriviţi 1 legătură de pătrunjel 1 legătură de frunze de ţelină 2 linguri ulei sare 1 pahar de iaurt degresat Mod de preparare: Toate zarzavaturile le speli şi le…

Ciorbă de peşte

Ingrediente: 2 cepe mari, tocate 6 linguri de ulei de măsline 2 căţei de usturoi 1 legătură amestec de verdeţuri 50 cl de vin alb sec 1 roşie mare 1 linguriţă de piper dulce 1/2 linguriţă de piper cayenne 1 cap de merluciu 600 g ţipar de mare 600 g file de mihalţ…

Ciorba de cartofi

Ingrediente: 1 morcov 1 ardei 2-3 roşii 2-3 cartofi oţet de mere condiment smântână 1 legătură de mărar 1 legătură pătrunjel 1 legătură leuştean Mod de preparare: Cureţi legumele, le speli şi le dai prin maşina de tocat carne, împre­ună cu verdeaţa. Pasta obţinu­tă o diluezi cu apă (cantitatea diferă în funcţie…

Ciorbă ţăranească simplă

O reteta delicioasa de ciroba taraneasca simpla din: rosii coapte, ardei grasi, ardei iute, ceapa, ulei, patrunjel, concentrat de legume, sare si apa. Ingrediente: 1 kg roşii coapte 2-3 ardei graşi 1 ardei iute 2-3 cepe ulei pătrunjel 1 cub de condi­ment concentrat cu gust de legume sare 3 l apă Mod de…

Ciorba de aripioare

Ingrediente: 1 kg aripioare de pui 5 l apă 3 ardei graşi verzi 3 ardei roşii 6 morcovi mijlocii 3 cepe mari condimente după gust 1/2 l borş sau moare de varză 1/2 kg smântână 1 legătură pătrun­jel ulei sare pi­per Mod de preparare: Cureţi si ardeii, ceapa şi pătrunjelul, apoi le…

Bors de vară

Ingrediente: 1 morcov o ceapă un dovlecel 2-3 cartofi 3-4 roşii o mână de fasole păstăi galbenă 250 ml borş 2-3 linguri de smântână 1 ou, leuştean tarhon mărar pătrunjel sare piper Mod de preparare: Speli foarte bine şi cureţi toate legumele. Tai ceapa şi o pui la călit în puţin ulei….

Ciorba de fasole pastai galbena

Ingrediente: 1 kg fasole păstăi 1 legătură de ceapă verde 2 ardei graşi 1 kg roşii de gătit ulei 2 linguri de făină 1 gălbenuş o jumătate de legătură de mărar, la fel de pătrunjel 100 g smântână Ingrediente: Cureţi, speli şi tai în bucăţele mai mici păstăile de fasole şi le…

Bors de sfecla

Ingrediente: 750 ml apă 1 sfeclă mijlocie 2-3 cartofi 1 ceapă mică pătrunjel cimbru după gust 3/2 l borş Mod de preparare: Cureţi sfecla, o tai tăieţei şi o laşi 5 minute cu puţină sare. O storci uşor şi o pui la fiert cu ceapa tăiată mărunt. După ce s-a înmuiat adaugi…

Ciorba de praz cu bors

Ingrediente: 2 fire de praz o morcov păstârnac 1/2 litru borş leuştean roşii din sticlă Mod de preparare: Cureţi prazul şi-l tai rondele, ceapa mărunt, morcovul îl treci pe răzătoarea mare iar păstârnacul îl tai bucăţele mici. Pui toate legumele să se călească puţin în ulei şi când au devenit sticloase torni…

Ciorba de zarzavat cu zeama de varza

Ingrediente: 1 1 apă 1 ceaşcă zeamă de varză 2 morcovi 1 pătrunjel 1 păstarnac 2 ardei graşi 2 roşii mari 2 cartofi mari 1 fir de praz 750 g varză acră sau dulce nestoarsă verdeaţă 125 g unt 5 linguriţe făină sare piper bulion de roşii 2 gălbenuşuri 5 linguri smantană …

Ciorba de potroace

Ingrediente: măruntaie şi bucăţele de carne de pasăre 1 1 apă 1 1 zeamă de varză acră zarzavat de supă 2 cepe 25 gr orez sare ardei verde mic leuştean 2 gălbenuşuri Mod de preparare: Turnăm într-o oală zeamă de varză în­doită cu apă. Cînd dă în fiert, adăugăm măruntaiele şi…

Bors de stiuca

Ingrediente: 1 kg ştiucă 1 1 apă 2 ceşti borş 1 morcov 1 pătr­unjcl 1 păstîmac o bucăţică telină putină varză 1 ceapă sare verdeaţă Mod de preparare: Tăiem subţire zarzavatul, varza şi ceapa şi le punem în apă cu puţină sare să fiarbă timp de o oră. După aceea adăugăm borşul. Curăţăm…

Bors de loboda

Ingrediente: 5 legături lobodă 1 1 apă 2 ceşti borş 1 morcov 1 pătrunjel 2 cepe sare 50 gr orez sau 2 cartofi 125 g unt mărar pătrunjel leuştean 2-3 fire ceapă verde 2 gălbenuşuri 100 g sman­tană Mod de preparare: Punem apă cu sare la fiert. Curăţăm zarzavatul, îl radem şi îl…

Bors de dovlecei cu floare

Ingrediente: 1 kg dovlecei cu floare 1 1 apă 2 ceşti borş 1 morcov 1 pătrunjel 1 păstamac 1 ceapă 25 g orez sare verdeaţă 2 gălbenuşuri 2 linguri smantană Mod de preparare: Curăţam zarzavatul, îl radem şi îl fier­bem cu ceapa tăiată mărunt. Cand este aproape fiert, adăugăm orezul, apoi do­vleceii. Sărăm….

Ciorba de burta

Ingrediente: 1 kg burtă 4-5 1 apă 2 cepe sare zarzavat de supă 2 ouă otet după gust pătrunjel verde tocat Mod de preparare: Curăţăm burta şi o punem la fiert în 4-5 1 apă fierbinte cu o ceapă crestată. Lăsăm să fiarbă mult pe marginea maşi­nii (8—10 ore). De obicei fierbem…

Bors de fasole uscata

Ingrediente: 300 g lasolc boabe 2 1 apă 2 ceşti borş 1 mor­cov 1 pătrunjel 1 păsţarnac 2 cepc sare 1-2 linguri bulion de roşii leuştean cimbru 2-3 linguri ulei Mod de preparare: Alegem fasolea şi o muiem din ajun. A doua zi o punem la fiert şi după ce dă…

Bors de urzici

Ingrediente: 500 g urzici 1 1 apă 2 ceşti borş 1 ceapă 1 ar­iei gras un vîrf de cuţit boia roşie (paprica) 10 g orez sare 1 lingură ulei 1 lingură făină Mod de preparare: Curăţăm urzicile şi le spălăm. Apoi le punem într-o oală cu apă clocotită să­rată. In timp ce…

Ciorba de fasole verde grasa

O reteta de ciorba de fasole verde grasa din: fasole verde, apa, faina, ceapa, sare, ardei gras, rosii, oua, smantana si patrunjel verde. Ingrediente: 500 g fasole verde grasă 2 1 apă 75 g făină 2 linguri iăină pentru rîntaş 2 cepe sare 1 ardei gras 500 g roşii 1-2 ouă 75-100 g smîntînă…

Bors de crap

Ingrediente: 1 kg crap 1 1 apă 2 ceşti borş 1 morcov 1 pă­trunjel 1 păstîmac 1 ceapă 25 g orez sare pătrunjel mărar leuştean Mod de preparare: Punem apa la fiert într-o oală şi, cînd clocoteşte, adăugăm ceapa tocată mărunt şi zarzavatul ras potrivit de mare, sau tăiat ca tăiţeii, deoarece pătrunjelul…

Ciorba pescareasca

Ingrediente: 1,5-2,5 kg ghiborfi sau obleti 1,250 kg peşte mare (crap sau somn) 2 cepe 400 g roşii 2 ardei graşi 1 rădăcină pătrunjel 1 rădăcină hrean aguridă corcoduşe verzi lămîie sau sare de lămîie pătrunjel leuştean sare piper Mod de preparare: Punem la fiert ghiborţi sau obleţi. Cînd au fiert bine peştii,…

Bors de pui

Ingrediente: 1 pui mijlociu 1 1 apă 2 ceşti borş 1 morcov 1 pătrunjel 1 păstarnac 2 cepe 25 g orez leuştean mărar pătrunjel sare puţin unt Mod de preparare: Curăţăm puiul, îl spălăm, îl frecăm cu mălai, îl pîrlim şi îl spălăm din nou. Tă­iem puiul în 5 bucăţi, il sărăm…

Ciorbă de pui, legume si ciuperci

Ingrediente: 1 pui 1 ceapă 3-4- roşii 1 morcov 1 păstârnac 1 gulioară 3-4 ciuperci 3 căţei de usturoi 1 linguriţă zahăr 1-2 linguri oţet 2-3 linguri smântână sare piper Mod de preparare: Cureţi ceapa, morcovul, păstârnacul, gulia şi ciupercile, le tai pe toate mărurt, apoi speli puiul şi-l porţionezi. Il cureţi…

Ciorbă de legume cu carne

Ingrediente: 1 kg carne de porc cu os (sau de vită) 3 cepe 3 morcovi 1 păstârnac 1 varză mică 3-4 cartofi 1 legătură pătrunjel verde 1 legătură mărar 1 legătură leuştean 1 mână de mazăre 1 mână de fasole verde 1 ardei sare 1 lingură muştar 2-3 linguri smântână 2 linguri bulion…

Ciorbă de agrişe

Ingrediente: 1/4 kg agrişe o bucată de carne sau oase afu­mate 1 ceapă 2 linguri orez 1 gălbenuş 150 g smântână pătrun­jel sare Mod de preparare: Carnea (sau oasele) le speli şi le pui la fiert’în apă rece o dată cu ceapa tocată mărunt. Când carnea este fiartă, adaugi orezul şi agrişele…

Bors de fasole uscata

Ingrediente: 300 g fasolc boabe 2 1 apă 2 ceşti borş 1 mor­cov 1 pătrunjel 1 păstîrnac 2 cepc sare 1-2 linguri bulion de roşii leuştean cimbru 2-3 linguri ulei Mod de preparare: Alegem fasolea şi o muiem din ajun. A doua zi o punem la fiert şi după ce dă în cîteva…

Ciorba de potroace

Ingrediente: măruntaie şi bucăţele de carne de pasăre 1 1 apă 1 1 zeamă de varză acră zarzavat de supă 2 cepe 25 g orez sare ardei verde mic leuştean 2 gălbenuşuri Mod de preparare: Turnăm într-o oală zeamă de varză în­doită cu apă. Cînd dă în fiert, adăugăm măruntaiele şi bucăţelele de…

Bors de perisoare

Ingrediente: 1 1 apă 1 1 borş un os cu măduvă sau cu sită 1 morcov 1 pătrunjel 1 păstîrnac 1 ceapă sare leuştean 2 gălbenuşuri 2 linguri smîntînă Pentru tocătură : 400 g carne moale 1 ceapă mică 30 g orez piper pisat boia 1 ou 2 linguri apă Mod de preparare:…

Ciorba de cartofi cu leustean

Ingrediente: 725 g cartofi 1,5 1 apă zarzavat de supă 1 ceapă 125 g grăsime sare leuştean mărar pătrun­jel verde otet lămîie sau sare de lămîie Mod de preparare: Tăiem zarzavatul ca tăiţeii şi îl împărţim în două : jumătate îl punem în apă să fiarbă împreună cu ceapa, iar jumătate în grăsimea…

Bors rusesc

Ingrediente: 1 kg carne 1 os cu sită 1 os cu măduvă 1,5 1 apă 2 ceşti borş 125 g slănină 250 g zarzavat de supă 250 g varză 250 g sfeclă 1 ceapă 5 cartofi 5 linguri fasole (sau bob) 5-10 roşii 2 linguri făină 150 g unt 5 linguri smîntină…

Ciorba de crap

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş 6 bucăţi de crap (cam 600 g) zarzavat de supă 3 linguri orez verdeaţă sare Mod de preparare: Se taie mărunt un morcov, un pătrunjel, ceapă. Se pun să fiarbă cu apă, adăugind orezul ales şi spălat. Se curăţă crapul, se scoate osul amar de…

Sarbusca

Ingrediente: 1 l apă 2 l zer 1 morcov mijlociu 1 ceapă 300 g cartofi 1 lingură mălai sare Mod de preparare: Se pune la fiert într-o oală cu apă, un morcov întreg şi o ceapă tăiată mărunt. Când a început să fiarbă, se adaugă cartofii curăţaţi şi tăiaţi în bucăţi potrivite….

Bors de urzici si spanac

Ingrediente: 300 g urzici 2 linguri orez 2 oua 80 g smantana 1 legatura ceapa verde 1 salata verde 200 g spanac 1 l bors cateva fire de leustean sare Mod de preparare: Cureti urzicile, ceapa, salata si spanacul, le speli in mai multe ape si pui la fiert in 2 l de…

Ciorbă de dovlecei cu măsline

Ingrediente: 3 dovlecei 150 g măs­line 1 ceapă 1 morcov 1 ţelină 1 rădăcină de pătrunjel 1 păstârnac 1 ardei gras 2 ouă smantână leuştean sare borş 2 linguri făină Mod de preparare: Toci ceapa şi morcovul, le căleşti împreună cu făina, apoi stingi cu apă. Separat, pui la fiert în apă…

Ciorbă de roşii cu hamsii si busuioc

Ingrediente: 10 roşii mari coapte 200 g hamsii puţin orez 2-3 cepe 1-2 morcovi potriviţi 1 ardei gras 1 ardei iute 1 linguriţă condiment ulei puţin busuioc Mod de preparare: Cureţi morcovii şi ceapa, dai morcovul pe râzătoare şi toci ceapa. Cureţi ardeiul gras, îl tai cubuleţe, toci şi ardeiul iute. Amesteci…

Ciorba de fasole grasa cu slanină afumată

Ingrediente: 1/2 kg fasole grasă 1 buca­tă de slănină afumată lată de 2 degete 1 legătură de ceapă verde 1-2 linguri de ulei 2 linguri făină 4-5 linguri de iaurt 1 legătură de pătrunjel 1 legătură de mărar Mod de preparare: Cureţi fasolea de capete şi o pui la fiert în apă…

Ciorba de verdeata

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş o farfurie adâncă plină cu verdeaţă 3 linguri orez 1 bucăţică zahăr sare un gălbenuş două linguri smântână Mod de preparare: Se pun la fiert într-o oală cu apă frunze de lobodă, frunze de sfeclă, cozi de ceapă verde, mărar, pătrunjel, după gust şi leuştean,…

Ciorba de dovlecei

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş zarzavat de supă 3 dovlecei frumoşi 2 roşii verdeaţă sare 1 gălbenuş 2 linguri smântână sau 1 lingură ulei şi 1 lingură făină Mod de preparare: Se pun la fiert într-o oală cu apă, o ceapă tăiată mărunt, un morcov şi un pătrunjel întregi. Când…

Ciorba de perisoare

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş zarzavat de supă verdeaţă 3 roşii sare 1 gălbenuş 2 linguri smântână 500 g carne porc 1 felie de pâine 2 linguri orez 1 ceapă 1 ou sare piper Mod de preparare: Se pune la fiert într-o oală cu apă, un morcov, un pătrunjel, o…

Ciorba de fasole verde

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş zarzavat de supă 500 g fasole grasă verdeaţă 1 ardei gras 3 roşii mijlocii sare Mod de preparare: Într-o oală cu apă clocotită, se pun la fiert un morcov, un pătrunjel şi o ceapă tăiată mărunt. Se adaugă fasolea tăiată în bucăţi, verdeaţă, cozi de…

Ciorba de burta

Ingrediente: 4 1 apă 1 kg burtă 1 picior de viţel zarzavat de supă 2 foi de dafin 10 boabe piper 2 linguri oţet 2 gălbenuşuri sare Mod de preparare: Se spală în mai multe ape şi se curăţă cu sare până rămîn albe, 1 kg de burtă şi un picior de…

Borş de pui la gheaţă

Ingrediente: 1 l lapte prins 3 sfecle roşii 1/4 l borş 4 ouă 2 castraveţi 1 legătură de verdeaţă (mărar şi pătrun­jel) 1/2 piept de pui 5 linguri smântână sare după gust Mod de preparare: Ţii laptele la rece cât pregăteşti borşul. Pui la fiert borşul cu sfecla dată pe râzătoare. După…

Ciorba de pui tanar

Ingrediente: 1,5 l apă 1 l borş 1 pui mijlociu zarzavat de supă 3 linguri orez verdeaţă cozi de ceapă verde 2 roşii sare 1 gălbenuş 2 linguri smântână Mod de preparare: Într-o oală cu apă clocotită se pun la fiert un morcov, o rădăcină de pătrunjel şi o ceapă tăiată mărunt….

Ciorba de berbec

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş 750 g carne de berbec 1 morcov 1 pătrunjel 1/2 varză mică 500 g roşii 1 ardei gras sare Mod de preparare: Se taie carnea bucăţi potrivite. Se fierbe în apă, cu un morcov şi un pătrunjel. Se ia spuma, se potriveşte de sare. Când…

Bors de salata cu kaizer afumat

Ingrediente: 2-3 căpăţâni de salată verde 2 legături ceapă verde 1 morcov 150 g kaizer 3 ouă 1 legătură leuştean 1 legătură pătrunjel sare 1 cană borş ulei Mod de preparare: Cureţi şi speli bine salata, ceapa şi morcovul, apoi tai salata fâşii, toci ceapa şi dai morcovul pe râzătoare. Căleşti ceapa…

Ciorba ruseasca cu smantana

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş 1 kg carne de vacă 1 ceapă 1 morcov 1 pătrunjel 1/2 ţelină 1 mână fasole ţucără 1/4 varză mică 2 cartofi 2 roşii sfecla 1 galbenus 2 linguri smantana verdeaţă (mărar, pătrunjel, leuştean) sare Mod de preparare: Se taie carnea de vacă în bucăţi…

Ciorbă ţăranească cu carne de vacă

O reteta delicioasa de ciorba taraneasca cu carne de vita din: apa, bors, carne de vaca, ceapa, morcov, patrunjel, fasole, varza, cartofi, rosii, verdeata si sare. Ingrediente: 2 l apă 1 l borş 1 kg carne de vacă 1 ceapa 1 morcov 1 pătrunjel 1/2 ţelină 1 mână fasole ţucără 1/4 varză mică 2…

Ciorba de vitel

Ingrediente: 2 l apă 1 l borş 1 kg carne de vitel 1 ceapă 1 morcov 1/4 varza mica 2 roşii verdeaţă (mărar, pătrunjel, leuştean) sare Mod de preparare: Se fierb bucăţile de carne şi se ia spuma. Se pune morcov, şi o rădăcină de pătrunjel, puţină varză şi ceapă tăiată mărunt,rosiile….

Bors de hribi

Ingrediente: 100 g hribi (manătărci) uscaţi 1 1 apa 2 ceşti de borş 500 g varză acră 1 ceapă 2 linguri făină 2 linguri ulei sare verdeaţă Mod de preparare: Fierbem hribii. Tăiem varza fin şi o prăjim în ulei, presărăm făină şi prăjim mai departe. Scoatem hribii fierţi din zea­mă, îi tăiem…

Bor de stevie

Ingrediente: 200 g ştevie 100 g măcriş 1 1 apă sau zeamă de carne 2 ceşti borş 1 ceapă 50 g unt 30 g orez piătrunjel leuştean sare piper Mod de preparare: Punem untul într-o oală şi prăjim ceapa tăiată mărunt. Opărim ştevia şi măcrişul, tăiem de cîteva ori cu cuţitul şi le…


-1 kg varza acra
-500 gr carne de porc,de preferat costita
-2,3 linguri de ulei
-cimbru
-marar
-200 gr smantana
-boia de ardei dulce
-piper
-o ceapa
-pasta de tomate
-2 frunze dafin

Varza daca este prea sarata sau prea acra se pune in apa calduta putin ca sa se si desareze si apoi se stoarce bine.
Ceapa se toaca marunt si se pune la calit in 2, 3 linguri de ulei timp de 1,2 minute apoi se adauga carnea (dupa ce a fost spalata, taiata bucati) peste carne se presara boia dulce, dupa ce carnea a prins o crusta pe ambele parti se adauga un pahar de apa calda si apoi se adauga varza taiata fideluta, cimbrul, mararul, putin piper si 2 frunze de dafin si se da la cuptor pentru cca 1ora si 30 de minute cu capac.
Se mai adauga apa daca este necesar si o lingura de paste de tomate, eu am pus si 2,3 bucati de sorici.


Iahnie ardeleneasca de fasole cu tarhon

30 Joi mai 2013

Ingrediente:

  • 500 g fasole alba
  • 3 cepe
  • 2 morcovi
  • 1 radacina pastarnac
  • 1 radacina telina
  • 1 legatura tarhon
  • 2 capatane de usturoi
  • 200 g costita afumata
  • 1 cute de rosii in bulion
  • 2 linguri concentrat de legume
  • sare dupa gust
  • boabe de piper
  • 1 legatura marar

Fasolea se alege de impuritati si se spala (nu uitati sa lasati fasolea in apa cateva ore), se pune la fiert in apa rece. Se schimba apa de fierbere de 2-3 ori, se inlocuieste cu apa fierbinte.
Adaugam costita, cand fasolea este aproape fiarta se adauga ceapa tocata fin, impreuna cu legumele, sare gupa gust, rosiile din bulion, tarhonul oparit si tocat fin, usturoiul pisat, boabele de piper. Cand legumele sunt fierte scoatem costita, se dezoseaza si se taie cuburi, se adaga in iahnie. Se mai lasa sa scada apa vreo 10 minute, se mai gusta de sare, se adauga lingurile de concentrat, la finalul mancarii se adauga mararul tocat fin.